Gentechnik-Thriller – neuer Roman über eine Frau, die zum Racheengel wird

Ein Gendefekt bei einem Kind ist in ,,Zeit zu sterben” von Jutta Reitze der Auslöser für den Zusammenbruch einer Beziehung und die Aufdeckung fataler Genmanipulationen.

Als Hanna und Viktor sich kennenlernen, scheinen zwei Welten aufeinander zu treffen. Viktor ist ein berühmter und erfolgreicher Wissenschaftler, der eine Kinderwunsch-Klinik und ein Forschungsinstitut für würdevolles Altern betreibt. Hanna ist eine Studentin, die für ihren Lebensunterhalt in einem Labor jobbt. Trotz ihrer Verschiedenheit werden die beiden schnell ein Paar und heiraten. Als die ersehnte Schwangerschaft auf sich warten lässt, begibt sich Hanna in die Hände ihres Mannes und seiner Klinik – ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellt. Das gemeinsame Kind wird mit einem seltenen Gendefekt geboren. Bei ihrem Versuch, das Leben ihres Kindes zu retten, erfährt Hanna immer mehr über die Forschungen und Gentests ihres Mannes. Sie deckt einen Sumpf aus Gentechnik und illegalen Behandlungsmethoden in der Klinik auf und sinnt daraufhin auf Rache.

Das im tredition Verlag erschienene Buch von Jutta Reitze entwickelt sich von einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte zu einem spannenden Thriller über eine Mutter, die nach der Geburt ihres Kindes die finsteren Machenschaften in einer Geburtsklinik ihres Mannes aufdeckt. Illegale Behandlungen und Genmanipulationen sind die dunkle andere Seite der Medaille vom Kinderwunsch, der viele kinderlose Paare umtreibt. Die Autorin nimmt sich einem heiklen Thema unserer Zeit an und entwickelt daraus einen furiosen Roman mit Thriller-Potential.

“Zeit zu sterben” von Jutta Reitze ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2479-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über Genmanipulationen erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.