Ein Plus an Verkehrs- und Arbeitssicherheit in der Schweiz

Günzburger Steigtechnik liefert Enteisungsanlagen an die Schweizer Armee

Ein Plus an Verkehrs- und Arbeitssicherheit in der Schweiz
Verbindet Verkehrssicherheit mit Arbeitssicherheit: Das Sondergerüst der Günzburger Steigtechnik zur Enteisung von Lkw der Schweizer Armee. Foto: Günzburger Steigtechnik

Günzburg (jm).
Die Schweiz setzt bei der Verkehrssicherheit auf Präzision aus Günzburg: Der bayerische Qualitätshersteller Günzburger Steigtechnik liefert der Schweizer Armee insgesamt 140 mobile Enteisungsanlagen. Diese werden eingesetzt, um die Lkw-Flotte der Armee von Schnee und Eis zu befreien. Durch die Enteisung vor Fahrtbeginn wird verhindert, dass sich während der Fahrt Eisplatten von den Lkw-Planen lösen.

“Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag, der gleichzeitig eine Auszeichnung für uns und unsere Schweizer Vertretung Feresta ist. Denn die Schweizer sind für ihren hohen Qualitätsanspruch bekannt. Mitarbeiter der Feresta haben massgeblich an der Entwicklung des Gesamtkonzepts beigetragen, so dass wir die Anforderungen der Armee zur vollsten Zufriedenheit erfüllen konnten. Außerdem sind wir immer gerne an Projekten und Investitionen beteiligt, die dazu dienen, Menschenleben zu schützen. Das gilt für die Arbeitssicherheit genauso wie für die Verkehrssicherheit”, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH. Mit ihren jetzt gelieferten Sondergerüsten werden die Spezialisten aus Günzburg diesem Anspruch wieder einmal gerecht. Bei der Entwicklung der Enteisungsanlagen stand neben der Erhöhung der Verkehrssicherheit explizit auch die Arbeitssicherheit im Vordergrund. Der Anwender ist auf der Arbeitsplattform in 2,80 Metern durch ein Geländer geschützt. Der Gitterrost-Plattformbelag trägt ebenfalls zur hohen Arbeitssicherheit bei, da Schnee und Regen durch das Lochraster fallen. Die Rutschgefahr auf der Plattform sinkt auf ein absolutes Minimum.

Besonders sicher erfolgt auch der Aufstieg auf das Gerüst über eine integrierte Treppe mit 100 mm tiefen Stufen, die sowohl vorwärts als auch rückwärts sicher begangen werden können. “Wir haben hier die besonders sichere und komfortable Variante des Schrägaufstiegs gewählt. Denn der Enteiser hat meist den Schneeschieber in der Hand und damit nur eine Hand frei, um sich am Handlauf festzuhalten”, so Munk.

Die Sondergerüste sind über vier Lenkrollen verfahrbar und lassen sich ohne Werkzeug schnell und sicher aufbauen. Die Montage erfolgt über Steckverbindungen und selbstschließende Verschlussklauen. Darüber hinaus können die Rollgerüste zum Transport in einem Gitterrollwagen verstaut und auf einen Lkw geladen werden. So lassen sich die Enteisungsanlagen besonders flexibel und standortunabhängig einsetzen.

Über die Günzburger Steigtechnik
Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Die Günzburger Steigtechnik fertigt ausnahmslos am Standort Günzburg. Auf alle Produkte gewährt die Günzburger Steigtechnik eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis “Made in Germany” auditiert. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für seine Innovationen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Großen Preis des Mittelstandes und dem Bayerischen Mittelstandspreis. Die Günzburger Steigtechnik GmbH realisierte 2011 einen Jahresumsatz von 30,8 Millionen Euro. Das Unternehmen bleibt auch im 113. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs und beschäftigt am Firmensitz in Günzburg rund 230 Mitarbeiter.

Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Die Günzburger Steigtechnik fertig ausnahmslos am Standort Günzburg. Auf alle Produkte gewährt die Günzburger Steigtechnik eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis “Made in Germany” auditiert. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für seine Innovationen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2009 und dem Bayerischen Mittelstandspreis 2010. Die Günzburger Steigtechnik GmbH realisierte 2010 einen Jahresumsatz von 26,5 Millionen Euro. Das Unternehmen bleibt auch im 112. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs und beschäftigt am Firmensitz in Günzburg 210 Mitarbeiter.

Kontakt:
GÜNZBURGER STEIGTECHNIK GMBH
Bettina Sauter
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
08221 / 36 16-01
info@steigtechnik.de

http://www.steigtechnik.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
08331 99188-0
info@jensen-media.de

http://www.jensen-media.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.