Versprochen und gehalten

Leistungsbilanz 2012 der Deutschen Sachwert Kontor AG

(NL/7870462512) Die Deutsche Sachwert Kontor AG veröffentlicht Ihre Denkmalschutz-Leistungsbilanz für das Jahr 2012 mit dem Fazit: 9,73 Prozent über dem geplanten Ergebnis.

Eine optimierte Planung, der Vertrieb und die letztendliche Nutzung von denkmalgeschützten Immobilien ist ein Prozess, der Zeit in Anspruch nimmt. Fundiertes Wissen und ein hohes Maß an Erfahrung sind die Basis, um diesen Prozess entsprechend den Erwartungen abzuschließen. Die Deutsche Sachwert Kontor AG ist ein Unternehmen, welches diese Erfahrungswerte umzusetzen weiß. Die aktuelle Leistungsbilanz für alle bisher platzierten Denkmalschutz-Immobilien macht dies deutlich. Sie zeigt einen Soll/Ist-Vergleich von 14 Denkmal-Objekten, die seit dem Jahr 2006 platziert worden sind. Das Ergebnis überzeugt durch klare Fakten. „Alle denkmalgeschützten Wohneinheiten waren am 31.12.2012, dem Stichtag der Bilanz, vermietet.“, so Curt-Rudolf Christof, Vorstand der DSK AG . „Im Durchschnitt sind die Gründerzeit-Wohnungen und luxuriösen Denkmal-Lofts, inklusive versprochener Mietsteigerungen um 9,73 Prozent besser vermietet, als dem Anleger bei Erwerb versprochen wurde.“, erklärt der Experte für Denkmalschutz-Immobilien weiter. Grund dafür sind die hohe Produktqualität bei der Sanierung und ein faires Preis-/Leistungsverhältnis in Verbindung mit der Marktkenntnis und der Professionalität des Unternehmens und seinen Kooperationspartnern vor Ort. Dabei ist diese Entwicklung keines Falles selbstverständlich. Gerade der Leipziger Immobilienmarkt war in der Vergangenheit wegen vieler Leerstände immer wieder in der Diskussion. Mittlerweile lässt sich jedoch auch hier eine positive Entwicklung erkennen. Aktuell meldet das Unternehmen, dass sich laut einer Stichprobenschätzung des Leipziger Wohnungsmarktberichts der Leerstand aus dem Jahr 2000 von einst 69.000 Wohnungen zwischenzeitlich mehr als halbiert hat. Dies entspricht einem Leerstand von nur noch rund 10 Prozent. Laut der Deutschen Sachwert Kontor AG zeichnen sich in mehreren Stadteilen bereits erste Wohnungsengpässe ab.

Diese Tendenz und die positive Bilanz bewegen das Unternehmen sich jetzt auch im Bereich Neubau-Immobilien stärker zu etablieren. Gerade der süddeutsche Raum bietet dafür einzigartige Chancen. Aktuell sind dafür luxuriöse Liegenschaften am Bodensee geplant. Die Deutsche Sachwert Kontor AG entwickelt sich weiter und ist dabei immer bestrebt das entgegengebrachte Vertrauen durch überdurchschnittliche Ergebnisse zu bestätigen.

Die Deutsche Sachwert Kontor AG ist Spezialanbieter von außergewöhnlichen Liegenschaften nach §§ 7h, 7i EStG Denkmalschutz sowie attraktive Zweitmarkt-Immobilien in zentrumsnahen Lagen von Leipzig und in Metropolregionen in Süddeutschland. Die Liegenschaften befinden sich innerhalb eines Radius von 2 km um das Stadtzentrum. Die Leidenschaft des Unternehmens gilt der Erhaltung historischer Liegenschaften und der Schaffung hoher Wohnqualität.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Atelier Detailliebe
Mirko Friebös
Friedrich-Ebert-Straße 116
04105 Leipzig
03 41 – 6 98 89 38
info@detailliebe.de
www.detailliebe.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.