Sutor Bank wird zur “Privatbank für alle” – Startschuss mit neuer Website

Sutor Bank wird zur "Privatbank für alle" - Startschuss mit neuer Website
Der neue Sutor Anlage-Lotse hilft Besuchern bei der Auswahl eines Finanzprodukts

Die 1921 gegründete Hamburger Privatbank Sutor Bank stellt sich als “Privatbank für alle” neu auf und startet die Neupositionierung mit einem grundlegend überarbeiteten Webauftritt, der jetzt unter http://www.sutorbank.de online gegangen ist. Zeitgleich stellt die Sutor Bank eine Reihe von Finanzprodukten vor, die das Sparen und Anlegen am Kapitalmarkt vereinfachen, wissenschaftlich basierenden Anlagestrategien folgen und keine versteckten Kosten beinhalten.
Der neue, interaktive Sutor Anlage-Lotse hilft den Besuchern bei der Auswahl eines Finanzprodukts, das zu ihren Zielen und ihrer Risikoneigung passt. In einem Frage- und Antwortspiel findet der Nutzer heraus, was für ein Anlegertyp er ist.
Ergänzend zu den neuen Angeboten präsentiert die “Privatbank für alle” ein breites Informations- und Wissensangebot für erfolgreiches Sparen und Anlegen. Mit einem eigenen Wissensportal und dem Blog http://www.anlage-wissen.de möchte die Sutor Bank Anleger in die Lage versetzen, ihre Finanzplanung in die eigene Hand zu nehmen und Entscheidungen selbstständig zu treffen.

Das Konzept der “Privatbank für alle” setzt auf die traditionellen Werte und Stärken einer Privatbank und macht sie durch webbasierende Technologie und Kommunikation “für alle” erfahr- und nutzbar. Es integriert kostentransparente Anlagelösungen, die auf der modernen Portfoliotheorie und anderen Kapitalmarkterkenntnissen aufbauen, mit Next-Finance-Services wie dem Sutor Anlage-Lotsen und dem nutzenorientierten Kommunikationsansatz Content Marketing. Getrieben ist dieses Konzept einerseits vom Kundenwunsch nach neutraler Beratung und Produkten, die einfach und durchschaubar konstruiert sind, andererseits vom weit verbreiteten Wissensdefizit über die Chancen, die der Kapitalmarkt für den langfristigen Vermögensaufbau und die Alterssicherung bietet.

Aus unternehmerischer Sicht differenziert sich die Sutor Bank durch dieses Konzept von Direktbanken in die eine und von traditionellen Privatbanken in die andere Richtung. Sie macht das Angebot einer Privatbank – Private Banking, Vermögensverwaltung und -beratung – zu den Bedingungen einer Direktbank verfügbar. Kunden profitieren so von einem Angebot, das in dieser Qualität bislang nur Anlegern ab mehreren hunderttausend Euro angeboten wird.

Mit den neuen Geldanlage-Angeboten geht die Sutor Bank auch in der Bezahlung neue Wege. Statt durch Provisionen finanzieren sich die neuen Online-Produkte durch eine transparente “All-in-Fee”. Damit kommen sie dem politisch gewollten Honorarberatungsansatz nahe, ohne die Kunden mit dessen Anfangskosten für die Beratung zu belasten.

Neben den Direktprodukten bietet die Sutor Bank weiterhin Produkte über freie Finanzvertriebe an, die ihre Beratung über Provisionen abrechnen. Kunden fragen diese Art der Finanzlösungen weiterhin nach, und es ist oft der einzige Vertriebsweg, über den wenig sparaffine Bevölkerungsschichten eine stabile Altersvorsorge erhalten.

Bildrechte: Max Heinr. Sutor oHG

Die Hamburger Sutor Bank, gegründet 1921, ist eine der wenigen noch unabhängigen Privatbanken Deutschlands. Mit ihrer individuellen Vermögensberatung und -verwaltung betreut sie vermögende Privatkunden. Kunden im Vermögensaufbau erhalten von der “Privatbank für alle” direkt über die Website Anlage- und Sparprodukte, die qualitativ den Angeboten für vermögende Privatkunden entsprechen.
Die Sutor Bank hat aktuell 250.000 Kunden, die mit Investment- und Vorsorgeprodukten von Riesterverträgen bis zu PrivatbankPortfolios Spar- und Anlageziele verfolgen.
Neben den Depots der eigenen Kunden verwaltet die Sutor Bank als Outsourcing-Partner Depots anderer Finanzdienstleistern.

Kontakt
Max Heinr. Sutor oHG
Malte Rosenthal
Hermannstr. 46
20095 Hamburg
+49 (40) 8090685 – 511
malte.rosenthal@sutorbank.de
http://www.sutorbank.de

Pressekontakt:
Publizistik Projekte
Hartmut Giesen
Faulenbruchstraße 83
52159 Roetgen
+49 (0) 2471 921301
giesen@publizistik-projekte.de
http://www.publizistik-projekte.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.