Roland Berger Strategy Consultants ernennt weltweit 17 neue Partner ein weiterer wird zum Senior Partner befördert

Die Strategieberatung stärkt weiter ihre globale Präsenz 17 neue Partner ernannt, davon vier in Deutschland Ein Partner wird zudem auf die nächste Partner-Stufe befördert

(ddp direct) München, 30. November 2012: Roland Berger Strategy Consultants stärkt weiter ihre globale Präsenz und ernennt 17 neue Partner, von Spanien über Korea und Malaysia bis in die USA. In Deutschland nimmt die Strategieberatung vier neue Partner auf. Ein Partner wird zudem zum Senior Partner befördert.

“Mit der Ernennung dieser 17 Partner stärken wir weiter unsere internationale Präsenz in den Wachstumsmärkten Asiens und in den USA, vor allem aber auch in den Kernmärkten Westeuropas”, sagt Dr. Martin C. Wittig, CEO von Roland Berger Strategy Consultants.

Die neuen Roland Berger-Partner

Philipp Angehrn (39) ist neuer Partner im Competence Center Engineered Products & High Tech (EPHT) und Financial Services in Zürich. Vor seinem Eintritt bei Roland Berger arbeitete er sieben Jahre bei einer führenden internationalen Unternehmensberatung und fünf Jahre bei einer Schweizer Private-Equity-Boutique. Philipp Angehrn berät Kunden aus unterschiedlichen Branchen mit Schwerpunkt auf Strategie, Restrukturierung und M&A. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (Schweiz) und an der Cornell University (USA) studiert.

Philip Beil (38) ist seit zehn Jahren bei Roland Berger und wurde jetzt zum Partner im Competence Center Consumer Goods & Retail in München ernannt. Vor seinem Einstieg in die Strategieberatung war er Mitgründer einer B2B-Einzelhandelsplattform und zuständig für die Unternehmensentwicklung. Bei Roland Berger ist Philip Beil für den Bereich Mode, Sport & Luxusartikel verantwortlich. Er berät Hersteller und Händler zu Wachstumsstrategien, Effizienzprogrammen und M&A. Philip Beil ist Diplom-Kaufmann und hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.

Didier Bréchemier (43) stieg 2005 bei Roland Berger ein und ist jetzt Partner im Competence Center Transportation in Paris. Er verfügt über umfangreiche Beratungserfahrungen mit internationalen Flughäfen und Fluggesellschaften. Strategische Beratung und Restrukturierungsprojekte für nationale Carrier, Billig-Airlines und Chartergesellschaften sowie in den Bereichen Wartung, Netzwerk, Personal und Bodenabfertigung bilden den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Außerdem ist Didier Bréchemier Experte für Massentransport und Private Equity-Projekte für Transportunternehmen. Er hat an der Ingenieur-Hochschule ESTACA in Paris studiert und einen Master in Auditing und Financial Controlling sowie einen Master im Fach Organisation an der IAE in Paris absolviert.

Sébastien Cailliau (39) kam im Jahr 2000 zu Roland Berger und ist jetzt Partner im Brüsseler Büro. Dort entwickelt er Projekte mit europäischen Institutionen, vorwiegend auf dem Gebiet Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung. Sébastien Cailliau ist spezialisiert auf Strategie, Organisation und Performance-Steigerung. Sein Spezialgebiet stellen politische Fragen auf europäischer Ebene dar von der Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten bis zur Umsetzung großer Infrastrukturvorhaben. Sébastien Cailliau hat Luft- und Raumfahrttechnik an der École Nationale Supérieure de lAéronautique et de lEspace in Frankreich studiert.

Neil Checker (57) ist Partner im Competence Center Pharma & Chemicals in Düsseldorf. Seit mehr als 28 Jahren ist er sowohl in der Industrie als auch in der Beratung tätig und hat mit führenden Unternehmen aus dem Finanzsektor sowie aus der Chemie- und Energiebranche zusammengearbeitet. Neil Checker ist Spezialist für strategische Planung, Portfolioanalyse, Unternehmensneuausrichtungen, Wachstumsstrategien, Finanzanalyse, M&A sowie Organisation (Benchmarking und Reengineering). Er hat in Polymerphysik an der Universität Sussex (UK) promoviert.

Yannig Gourmelon (39) kam 2005 zu Roland Berger und ist nun Partner in Shanghai, wo er das International Desk leitet. Vor seiner Zeit bei Roland Berger war er als Leiter der Unternehmensentwicklung und Strategieanalyst in der Telekommunikationsbranche tätig. Er berät hauptsächlich französische Wasserversorger und hat sich auf Leistungssteigerung, Kostensenkung und Change Management spezialisiert. Yannig Gourmelon hat an der HEC Business School in Paris studiert und einen Master of Science an der London School of Economics sowie einen Bachelor in Recht und Wirtschaft am Institut dEtudes Politiques de Paris absolviert.

Sukgeun Lee (49) ist Managing Partner am Roland Berger-Standort in Seoul (Südkorea). Er kommt aus einer globalen Strategieberatung, wo er Senior Executive Partner sowie Managing Director für Korea und China war. Sukgeun Lee leitete verschiedene Strategieprojekte, M&A-Aktivitäten und Prozessinnovationen für Finanzinstitute, Telekommunikationsfirmen, verschiedene Hersteller und öffentliche Einrichtungen. Er absolvierte ein MBA-Programm an der Universität Chicago (USA). Außerdem hat er einen Master in Bankwesen und Finanzstudien von der Heriot-Watt Universität in Edinburgh (UK) sowie einen Bachelor von der Sogang Universität in Seoul (Südkorea).

Philipp Leutiger (36) ist neuer Partner bei Roland Berger im Competence Center InfoCom in München. Bevor er 2010 zu Roland Berger kam, war er acht Jahre für führende Unternehmensberatungen tätig. Er ist Branchenexperte für digitale Geschäftsmodelle sowie für unterstützende Hochgeschwindigkeits-Breitbandtechnologien. Philipp Leutiger hat einen Master der Handelshochschule Leipzig.

Jean-Marc Liduena (41) ist Partner im Competence Center Consumer Goods & Retail in Paris. Vor seinem Einstieg bei Roland Berger war er bei einer internationalen Strategieberatung in Frankreich für den Bereich Consumer Goods & Retail verantwortlich. Als Senior Executive beim Konzern Unilever war er außerdem für den Bereich Marketing und Unternehmensführung zuständig. Bei Roland Berger berät Jean-Marc Liduena Kunden aus der Konsumgüter- und Luxusbranche sowie Private Equity Fonds. Seine Schwerpunkte sind Strategie, Marketing, Innovation, Digitaltechnik und M&A. Liduena hat ein MBA-Studium an der INSEAD (Frankreich) absolviert und Hoch- und Tiefbau (MSc) an der Ecole Spéciale des Travaux Publics in Paris studiert.

John Low (43) ist Partner im Competence Center Civil Economics & Infrastructure in Südostasien (Singapur, Malaysia und Indonesien). Mehr als 20 Jahre lang arbeitete er für öffentliche Institutionen sowie Kunden aus der Agrar-, Rohstoff-, Chemie- und Biotechnologiebranche. Bevor er zu Roland Berger kam, war er verantwortlich für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Weiterentwicklung Malaysias im Kabinett des Premierministers. John Low hat seinen Bachelor of Engineering an der Universität New South Wales (Australien) sowie ein MBA-Studium an der Meinders School of Business in Oklahoma (USA) absolviert.

Daisuke Nakano (36) ist Partner von Roland Berger in Tokio und für die Competence Center Transportation sowie Consumer Goods & Retail tätig. Bevor er 2003 zu Roland Berger wechselte, arbeitete er für eine internationale Beratungsgesellschaft. Nakano verfügt über weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Wachstums- und Markenstrategien, Eintrittsstrategien für Entwicklungsländer und Portfoliomanagement. In seiner beruflichen Laufbahn hat er viele Kunden aus der Konsumgüter-, Eisenbahn-, Infrastruktur- und Medienbranche beraten. Daisuke Nakano hat ein BA-Studium an der Juristischen Fakultät der Universität Tokio absolviert.

Hans Nyctelius (49) ist Partner im Competence Center Pharma & Healthcare in Stockholm. Bevor er zu Roland Berger kam, arbeitete er über zehn Jahre als Arzt in klinischen Einrichtungen. Außerdem war er COO und CEO bei zwei schwedischen Pharma- und Biotechnologieunternehmen. Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit sind Strategie, Investitionen, Unternehmensentwicklung, Vertriebsoptimierung, Marktanalyse sowie F&E und Organisation. Er hat Medizin an der Universität Lund (Schweden) studiert und ein MBA-Studium an der Warwick Business School (UK) absolviert.

Paul Osbourn (36) ist neuer Partner im Competence Center Restructuring in London. In seiner Karriere war er bereits in verschiedenen Industrien tätig, vor allem in den Bereichen Technik, Medien und Telekommunikation (TMT). Für Kreditgeber, Unternehmen und Private Equity Gesellschaften befasste er sich zudem mit Energieunternehmen und -versorgern, Immobiliengesellschaften, Hotels und Freizeitunternehmen. Paul Osbourn war außerdem zehn Jahre lang in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für Transaktionen und Restrukturierungen zuständig. Er hat Philosophie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften (BA) an der Universität York (UK) studiert und ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants in England und Wales.

Carlos Pérez (40) ist neuer Partner im Competence Center Financial Services in Madrid. Seit über 10 Jahren berät er Finanzinstitute in Spanien, Portugal und Lateinamerika. Seine Schwerpunkte liegen auf Retail Banking-Strategien, Effizienzprogrammen, Verbraucherkrediten, Inkasso, Business Intelligence und Preisbildung. Außerdem verantwortete er das Customer Relationship Management bei einer führenden spanischen Bank. Carlos Pérez hat ein MBA-Studium an der INSEAD Fontainebleau (Frankreich) absolviert und an der Universität Valencia (Spanien) in Theoretischer Physik promoviert.

David van der Does (41) wurde zum neuen Roland Berger-Partner in Amsterdam ernannt. Vor seinem Einstieg bei Roland Berger war er 10 Jahre lang für eine internationale Strategieberatung tätig. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden Konsumgüter und Einzelhandel sowie Maschinenbau und High-Tech (EPHT). David van der Does zeichnet sich durch seine umfassende funktionale Expertise auf den Gebieten Strategie, Innovation, Organisation, Leistungssteigerung und Operations aus. Er besitzt einen Master in Recht der Universität Leiden (Niederlande) und ein MBA der INSEAD in Fontainebleau (Frankreich).

Katrin Vernau (39) ist neuer Partner und Dekan der Roland Berger School of Strategy and Economics. Bei Roland Berger war sie über fünf Jahre im Competence Center Civil Economics tätig und gründete dann ein eigenes Beratungsunternehmen. Vor ihrem Wiedereinstieg bei Roland Berger war sie CFO der Universität Ulm und später der Universität Hamburg. Katrin Vernau ist Mitglied des Aufsichtsrats der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und der Universität Bonn. Sie hat an der Universität St. Gallen (Schweiz) sowie an der Columbia Business School in New York studiert.

David Ye (33) kam 2005 zu Roland Berger und ist jetzt Partner im Competence Center Civil Economics in Shanghai. Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit ist der öffentliche Dienst: Er berät Kommunen, Immobilienentwickler, Mischkonzerne und Investoren. David Ye ist auf die Bereiche Stadtentwicklung, Verwaltung von Industriegebieten, Infrastrukturen und große Events spezialisiert. Er hat einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften an der Fudan Universität in Shanghai (China), einen Master of Management an der Jiaotong Universität Shanghai (China) und ein MBA-Studium an der Universität British Columbia (Kanada) absolviert.

Partner, der zum Senior Partner befördert wurde

Tobias Plate (40) kam vor elf Jahren als Consulting-Experte für strategische Neuausrichtung, Restrukturierung und Unternehmensfinanzierung zu Roland Berger. In seiner Funktion beriet er verschiedene internationale Konzerne sowie mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. 2007 stieg er in das Nahost-Team der Strategieberatung in Bahrain ein und wurde 2011 zum Partner ernannt. Tobias Plate ist BWL-Absolvent der Berufsakademie Heidenheim und hat an der Universität Mannheim Psychologie studiert und in diesem Fach promoviert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Horstmann
Roland Berger Strategy Consultants
Tel. +49 89 9230-8349
E-Mail: press@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/stuxz7

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/roland-berger-strategy-consultants-ernennt-weltweit-17-neue-partner-ein-weiterer-wird-zum-senior-partner-befoerdert-19895

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit rund 2.700 Mitarbeitern und 51 Büros in 36 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 250 Partnern.

Kontakt:
Roland Berger Strategy Consultants
Susanne Horstmann
Mies-van-der-Rohe-Str. 6
80807 München
+49 (0) 89/9230-8349
press@de.rolandberger.com

http://shortpr.com/stuxz7

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.