Pirmasenser Firmen setzen Stadtjubiläum kreativ um

Zahlreiche Exklusivprodukte mit farbenfrohem Design des Logos zur 250-Jahr-
Feier zeigen hohe Identifikation der Pirmasenser Geschäftswelt mit ihrer Stadt

Pirmasenser Firmen setzen Stadtjubiläum kreativ um
Regionale Sonderprodukte zum 250-jährigen Stadtjubiläum

Pirmasens, 13.06.2013. Viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben in den vergangenen Monaten das 250-jährige Stadtjubiläum in Pirmasens zum Anlass genommen, Exklusivprodukte mit dem Design des offiziellen Logos zur 250-Jahr-Feier auf den Markt zu bringen; deren Entwicklung erfolgte in Abstimmung mit der Stadt Pirmasens und ging jeweils mit Sponsoring- bzw. Lizenzvereinbarungen einher. Die durch diese Initiative zum Ausdruck kommende enge Bindung der lokalen Geschäftswelt an die Stadt und ihre Geschichte hat die Stadt Pirmasens zum Anlass genommen, die Jubiläumsprodukte der Öffentlichkeit vorzustellen. Sie alle zeigen den vor einem Feuerwerk stilisiert dargestellten Stadtgründer Landgraf Ludwig IX.

__ Briefmarkensammlerverein Pirmasens e.V.: Sonderbriefmarken und Sonderbriefumschlag
__ Colortex GmbH: Ballerinas, Pumps, Klebber, Gürtel im Landgrafendesign
__ CONVAR Deutschland GmbH: externe USB-Festplatte mit Sichtfenster Bytespotter im Jubiläumsdesign
__ KOMET Druck- und Verlagshaus GmbH: “Pirmasenser Spaziergang – ein Rundgang vor einhundert Jahren” – Buch des Autors Wolfgang Lang, das auf 144 Seiten anhand von Postkartenmotiven einen bebilderten Stadtspaziergang um 1900 bietet
__ Kuchems Brauhaus am Schloßplatz GmbH: Landgraf-Ludwig-Bier und Bierlikör Süße Karoline im eigenen Design bzw. als Fassware
__ PARK & BELLHEIMER BRAUEREIEN GmbH & Co. KG: Zwei Sorten Jubiläumsbier im eigenen Design
__ Schokoladen: Jubiläumstrüffelmischung
__ Spielwaren Babilon: Märklin-Eisenbahnen im Rheinland-Pfalz-Tag-Design
__ Theo SOMMER GmbH: Spezialsattel im Landgrafendesign
__ WASGAU AG: Wasgau-Landgrafenbrot und Wasgau-Landgrafen-Gutsleberwurst mit Label im Jubiläumsdesign
__ WAWI-Euro GmbH: Schokoschuh im Peter-Kaiser-Umkarton mit Label im Jubiläumsdesign

“Nicht nur die Pirmasenser Bürger, sondern auch die Unternehmer freuen sich über den 250. Geburtstag ihrer Stadt und wollen dies auch mit aller Kreativität zeigen”, kommentiert Dr. Bernhard Matheis, Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens. “Heute sehen wir, in wie vielen Firmen man sich Gedanken darüber gemacht hat, wie man die Verbundenheit ausdrücken kann – und das, ohne dazu aufgefordert worden zu sein. Das ist ein wunderbares Zeichen für eine ganz starke Identifikation mit der Stadt und gehört zu den schönsten Seiten unseres Jubiläums.”

Bildrechte: Stadtverwaltung Pirmasens

Ergänzendes zur Stadt Pirmasens
Erste urkundliche Erwähnung fand Pirmasens um 850 als “pirminiseusna”, angelehnt an den Wanderprediger Pirminius. Der als Stadtgründer geltende Landgraf Ludwig IX. errichtete im heutigen Pirmasens die Garnison für ein Grenadierregiment, es folgten 1763 die Stadtrechte. Am südwestlichen Rand des Pfälzerwalds gelegen und grenznah zu Frankreich ist das rund 40.000 Einwohner zählende, rheinland-pfälzische Pirmasens wie Rom auf sieben Hügeln erbaut. In ihrer Blütezeit galt die Stadt als Zentrum der deutschen Schuhindustrie und ist in dieser Branche heute noch wichtiger Dreh- und Angelpunkt; davon zeugen unter anderem der Sitz der Deutschen Schuhfachschule, des International Shoe Competence Centers (ISC) oder der Standort der ältesten Schuhfabrik Europas, die im Jubiläumsjahr selbst 175 Jahre alt ist. Zu den tragenden Wirtschaftsbereichen zählen unter anderem chemische Industrie, Kunststofffertigung, Fördertechnik-Anlagen und Maschinenbau. Pirmasens positioniert sich heute als Einkaufsstadt mit touristischem Anspruch und gut ausgestattetem Messegelände. Seit 1965 wird eine Städtepartnerschaft mit dem französischen Poissy gepflegt.
Weitere Informationen sind unter http://www.pirmasens.de erhältlich.

Kontakt
Stadtverwaltung Pirmasens
Dunja Maurer
Rathaus am Exerzierplatz
66953 Pirmasens
+49(0)6331/84-2222
DunjaMaurer@pirmasens.de
http://www.pirmasens.de

Pressekontakt:
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
+49(0)6331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.