Paperworld: Bürobedarf und Frankiermaschinen bleiben gefragt

Oft kurzfristige Bestellungen – Persönliche Beratung auch bei Online-Shop wichtig

Paperworld: Bürobedarf und Frankiermaschinen bleiben gefragt

Büromaterial wird seltener auf Vorrat gekauft, sondern zunehmend kurzfristig bei Bedarf. “Just in time ist das aktuelle Motto”, berichtet Wolfgang R. Domke vom Bürobedarfsvertrieb BBV-Domke anlässlich der Fachmesse “Paperworld”, die vom 26. bis 29. Januar in Frankfurt am Main stattfindet. Für die Händler und Online-Anbieter, zu denen auch BBV-Domke mit seinem Online-Shop www.bbv-shop.de gehört, bedeutet diese Entwicklung eine Herausforderung: “Wir müssen bei Bedarf der Kunden lieferfähig sein, ohne diesen Bedarf in seinem konkreten Umfang langfristig absehen und planen zu können.”

In seinem Online-Shop bietet BBV-Domke mehr als 14.000 Artikel des täglichen Bürobedarfs, von denen die meisten innerhalb von 24 Stunden lieferbar sind. “Es kann aber auch sein, dass ein externer Zulieferer einmal einen Artikel nicht oder nicht in der gewünschten Anzahl vorrätig hat”, so Domke. “Hier ist es wichtig, die Kunden persönlich beraten und im Fall des Falles geeignete und mindestens gleichwertige Alternativen empfehlen zu können.” Vor diesem Hintergrund habe in Zeiten von Online-Shops der telefonische und persönliche Kundenkontakt einen beachtlichen Mehrwert erlangt.

Neben dem telefonischen Kontakt setzt BBV-Domke wie schon in der Vergangenheit auf Lieferverträge mit zahlreichen festen Kunden, vor allem größeren Unternehmen, Konzernen und Verbänden. Dem Unternehmen in Niederkassel bei Bonn sichern die Verträge planbare Umsätze, den Kunden einen deutlichen Preisvorteil. Um noch besser und flexibler auf unterschiedliche Kundenwünsche reagieren zu können, will BBV-Domke die Produktpalette seines Online-Shops ausweiten.

Mit seinem Shop wird das Unternehmen, das sich seit 1995 auf Frankiersysteme und Postbearbeitung spezialisiert hatte, schon jetzt auch als Vollsortiment-Anbieter wahrgenommen. Ein Schwerpunkt bleiben Beratung und Verkauf von Frankiermaschinen und deren Zubehör. Im vierten Quartal des Jahres 2012 hat BBV-Domke deutlich mehr Frankiermaschinen verkauft als in den Vormonaten. Dies betraf sowohl kleine Geräte wie auch Systeme für ein mittleres Postaufkommen.

BBV-Domke beliefert mehr als 15.000 kleine und große Unternehmen, Kanzleien, Freiberufler, Verbände und Kommunen in Deutschland mit Geräten und Artikeln des täglichen Bürobedarfs. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat sich unter anderem auf Angebote rund um Frankieren und Versenden spezialisiert. BBV-Domke ist seit 2009 Mitglied der Service- und Vertriebsgenossenschaft Büroring.

Kontakt:
BBV Domke e.K.
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
info@bbv-shop.de

http://www.bbv-shop.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.