Mit Gutscheinen von Companisto Beteiligungen an Startups verschenken

Mit Gutscheinen von Companisto Beteiligungen an Startups verschenken

Schon mal eine Beteiligung an einem Start-up verschenkt? Wenn es zum Fest nicht schon wieder Krawatten sein sollen: Die Companisto-Gutscheine sind da!

Auf der Crowdinvesting-Plattform www.companisto.de kann sich jeder schon mit einem Beitrag ab fünf Euro an jungen Unternehmen (Start-ups) beteiligen. Die Investoren Companisten genannt proftieren von Gewinnen und einem erfolgreichen Verkauf des Unternehmens.

Die Start-ups erhalten neben dem Kapital vor allem aber eine breite Basis überzeugter Unterstützer und Fans, die das Unternehmen fortan auch im eigenen Interesse voranbringen. Ihre Vorschläge und ihr Feedback können den jungen Unternehmen helfen, ihre Produkte zu optimieren.

Auch die Idee für Geschenkgutscheine stammt von einem Companisten;"Wir waren sofort überzeugt und haben uns gefragt, warum wir darauf nicht schon selbst gekommen sind. Es ist toll zu sehen, wie sich ganz unterschiedliche Menschen einbringen. Open Innovation funktionert.", sagt David Rhotert, der Geschäftsführer von Companisto.

Dank des Einfalls aus der Crowd gibt es seit heute pünktlich zu Weihnachten – erstmals die Möglichkeit, eine Beteiligung an einem Start-up zu verschenken.
Die Gutscheine sind unter www.companisto.de/gutschein erhältlich. Jeder Betrag zwischen 5 und 5.000 Euro ist wählbar und kann durch den Gutscheininhaber auf beliebig viele Start-ups verteilt werden. Die Gutscheine werden dem Käufer per E-Mail übersandt. Der Gutschein kann heruntergeladen, per E-Mail versendet, auf eine CD gebrannt oder auf einen USB-Stick gezogen werden.

Zurzeit können sich Investoren an livekritik.de, einem Bewertungsportal für kulturelle Veranstaltungen, beteiligen. Was es für Restaurants, Hotels und Kameras längst gibt, überträgt das Start-up auf den Kulturmarkt. Mehr als 280 Mikroinvestoren haben sich bereits Anteile an livekritik.de im Wert von mehr als 50.000 Euro gesichert.

Für das neue Jahr stehen bereits die nächsten Start-ups in den Startlöchern.

Rechtefreies Bildmaterial erhältlich bei www.companisto.de/assets/gutschein.jpg und bei www.companisto.de/press

Companisto (www.companisto.de) ist Deutschlands erste Crowdinvesting-Plattform für jedermann. Crowdinvesting bedeutet, dass sich viele Personen an einem Startup beteiligen und das Startup so eine Finanzierung erhält. Ab sofort ist eine Beteiligung schon mit kleinen Beträgen möglich, weil Companisto keine Mindestinvestitionsssumme vorschreibt. Insgesamt wurden auf Companisto bereits über 600.000,00 durch mehr als 1.300 Companisten in 7 Start-ups investiert. Die Mikroinvestoren – Companisten genannt – sind im Gegensatz zu den Modellen anderer Crowdinvesting-Anbieter nicht nur am Gewinn, sondern auch am Unternehmenswert und an Erlösen aus einem möglichen Verkauf des Startups beteiligt. Das über Companisto finanzierte Startup erhält neben Kapital vor allem auch Publicity, Marketing und eine Vielzahl von aktiven Unterstützern. Companisto versteht sich als Vorreiter für nachhaltiges Crowdinvesting: Die standardisierten Companisto-Verträge wurden mit Beteiligungsgesellschaften (Venture Capitalists) abgestimmt und ermöglichen deshalb Anschlussfinanzierungen. Die Companisto GmbH mit Sitz in Berlin wurde von den Rechtsanwälten David Rhotert und Tamo Zwinge gegründet und ging im Juni 2012 an den Start.

Medienkontakt: Kai Lehmann | presse@companisto.de | 49.30.95604145

Kontakt:
Companisto GmbH
Kai Lehmann
Hauptstr. 12
10827 Berlin
49 30 95604145
presse@companisto.de
www.companisto.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.