Ishida auf der Messe ProSweets 2013 in Köln

Verpackungslösungen für Süsswaren

Ishida auf der Messe ProSweets 2013 in Köln
Die lineare Mehrkopfwaage von Ishida aus der Serie CCW-R.

Schwäbisch Hall. Ishida präsentiert auf der ProSweets 2013 präzise Systeme zum Verwiegen bruchempfindlicher Süßwaren. Den Besuchern werden die vollautomatischen Maschinen in Halle 10.1, Stand F049, im Einsatz vorgeführt.

Für die Süßwarenindustrie interessant ist die Mehrkopfwaage CCW-R-112/02. Diese lineare Mehrkopfwaage der R-Serie bietet die perfekte Lösung für die Hochgeschwindigkeitsverarbeitung kleiner Zielgewichte. In Sekundenbruchteilen berechnet der Waagencomputer die dem Zielgewicht am nächsten kommende Gewichtskombination.

Die auf der ProSweets ausgestellte 12-köpfige Waage erreicht eine Leistung von maximal 200 Wiegungen pro Minute. Bei Mix-Anwendungen sind Leistungen bis zu 180 Wiegungen pro Minute erreichbar.

Der linear angeordnete Radialförderer erlaubt eine genaue Kontrolle des Produktflusses. Das ist ideal für Anwendungen, bei denen ein Zählgewicht verlangt wird, um eine bestimmte Stückzahl in einer Packeinheit zu gewährleisten.

Zusätzlich machen geringe Produktfallhöhen diese Modellreihe ideal für die Verarbeitung zerbrechlicher Produkte wie dragiertem Feingebäck oder Mini-Keksen mit Schokoladenüberzug. Zur Verarbeitung staubiger Produkte ist eine Einhausung für die Waage erhältlich.

Maximalen Schutz vor Verunreinigungen erhält die Süßwarenindustrie mit dem Röntgenprüfsystem IX-GA-4075. Um die Qualitäts- und Fremdkörperprüfung zu perfektionieren, hat Ishida als erster Hersteller einen lernenden genetischen Algorithmus in die Maschine integriert. Durch die Bilddatenanalyse über mehrere Generationen hinweg erreicht das Röntgenprüfsystem eine hohe Empfindlichkeit. Da bei den meisten Produzenten wiederkehrende Kontaminationen auftreten, kann das System mit jedem Prüfvorgang ein präziseres Profil für den Abgleich erstellen.

Das Gerät bietet deutlich mehr Sicherheit als Metalldetektoren und identifiziert Fremdkörper aus Metall, Kunststoff, Glas, Stein oder Hartgummi. Darüber hinaus meldet das Röntgenprüfsystem unvollständige Packungen oder solche mit beschädigtem Inhalt. Bis zu 100 programmierbare Voreinstellungen erlauben einen schnellen Produktwechsel. Eine Datenprotokollierung hilft, permanente Fehlerquellen zu beseitigen und erlaubt den Nachweis über ordnungsgemäße Produktions- und Verpackungsvorgänge.
Mehr informationen unter: www.ishida.de
Pressekontakt: www.schott-relations.com

Ishida ist weltweit Marktführer für Teilmengenwaagen und stellt komplette Verpackungslösungen her. Anwendungsgebiete sind trockene und verarbeitete Lebensmittel, gefrorene und frische Lebensmittel sowie Non-Food-Produkte.

Ishida liefert:
1. Teilmengenwaagen
(weltweit die Nr. 1)
2. Waagen mit gesteuerter Absperrklappe (für trockene Granulatprodukte)
3. Frischproduktewaagen (basierend auf dem Teilmengenwägeprinzip)
4. Füll-, Verteil- und Pizza-Belege-systeme
5. Traysealer
6. Schlauchbeutelmaschinen für Snackprodukte
7. Röntgenprüfsysteme
8. Kontrollwaagen
9. Siegelnahttester
10. Wäge-Preis-Etikettierer
11. Pick-and-Place Systeme
12. Schlüsselfertige Komplettlösungen

Kontakt:
Ishida GmbH
Simone Seitz
Max-Planck-Strasse 2
74523 Schwäbisch Hall
0791/ 9451617
simone.seitz@ishida.de

http://www.ishidaeurope.com

Pressekontakt:
Schott Relations Stuttgart GmbH
Stefan Skrzipietz
Lindenspürstraße 22
70176 Stuttgart
+49 (0)711 164 46 17
stefan.skrzipietz@schott-relations.com

http://www.schott-relations.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.