EZLA – Die Brücke nach Europa für kleine und mittelständische Unternehmen aus Lateinamerika

EZLA - Die Brücke nach Europa für kleine und mittelständische Unternehmen aus Lateinamerika
EZLA

In August 2012 wurde in Hamburg das Europäische Zentrum für Lateinamerika (EZLA) eröffnet. Das Zentrum unterstützt lateinamerikanische Unternehmen, die nach Deutschland und Europa expandieren und dort ihr Geschäft aufbauen wollen. Mit einem einzigartigen “All-inclusive-Geschäftsmodell” verhilft EZLA kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Lateinamerika zu einer nachhaltigen und erfolgreichen Geschäftsentwicklung in den Märkten Europas.

Für kleine und mittelständische Unternehmen aus Lateinamerika, die mit den Gesetzen und landespezifischen Besonderheiten der verschiedenen europäischen Märkte noch nicht vertraut sind, stellt der Export von Produkten nach Europa und deren Vermarktung eine Herausforderung dar. Mit der Gründung des neuen Kompetenzzentrums EZLA soll insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen der Schritt hin zu einer europäischen Integration erleichtert werden. EZLA bietet sämtliche Glieder der Wirtschaftskette an: Diese reichen von den entsprechenden Marktinformationen über die Repräsentanz, Logistik und Vertrieb bis hin zu einem Businesszentrum. Ergänzt wird das durch einen Showroom. Mit diesem “One-Stop-Shop-Konzept” vereint EZLA alle für einen erfolgreichen Markteintritt nötigen Dienstleistungen.

Mit Hauptsitz in Hamburg, eines der wichtigsten Zentren für den iberoamerikanischen Handel in Europa, bietet EZLA nicht nur ein professionelles Berater- und Informationsnetzwerk an, sondern vielmehr einen strategischen Standort für Unternehmen, die von den Vorteilen eines Businesszentrums in Deutschland profitieren wollen und die Arbeit in einem flexiblem Arbeitsumfeld mitten in der nordeuropäischen Wirtschaftsmetropole Hamburg schätzen.

EZLA kommt zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt, denn zur Zeit glänzen die Regionen Lateinamerikas und der Karibik durch stabiles Wachstum. Diese positive Entwicklung kommt den kleinen und mittelständischen, lateinamerikanischen, Unternehmen, die nach Europa expandieren wollen, zu Gute.

Weitere Informationen:
www.ezla.de (http://www.ezla.de/)

Das Kompetenzzentrum EZLA unterstützt insbesondere kleine und mittelständische lateinamerikanische Unternehmen, die innerhalb der europäischen Märkte expandieren wollen. Mit einem einzigartigen “All-inclusive-Geschäftsmodell” baut EZLA eine Brücke zwischen Lateinamerika und Europa mit dem Ziel, KMUs den ersten Schritt nach Europa zu erleichtern.

Kontakt:
Verein zur Förderung des Europäischen Zentrums für Lateinamerika e. V
Anita Plazibat
Grosser Burstah 42
20457 Hamburg
040-432186323
plazibat.a@ezla.de

http://www.ezla.de

Pressekontakt:
MS Virtual Marketing
Maria Schnake
Postfach 1573
61105 Bad Vilbel
06101 9860527
office@ms-virtualmarketing.com

http://ms-virtualmarketing.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.