eFax(R) erweitert Services in weiteren 3 Ländern

Branchenführer eFax(R) stellt Websites in weiteren drei europäischen Sprachen online

(ddp direct) DUBLIN, IRELAND — (Marketwire) — 03/26/13 — eFax(R), ein Anbieter von Cloud-basierten Faxdiensten seit 1995 und eine Marke von j2 Global, Inc. (NASDAQ: JCOM), hat seine internationale Präsenz durch das Hinzufügen von Websites in drei weiteren Sprachen (Norwegisch, Finnisch und Ungarisch) erweitert. Bisher hatte das Unternehmen bereits die Sprachen English, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch und Rumänisch unterstützt. eFax(R) unterstützt nun über 19 Sprachen in 49 Ländern in aller Welt.

Das Fax bleibt auch weiterhin ein integraler Bestandteil internationaler Geschäftstransaktionen, und eFax ermöglicht es jenen Unternehmen und Individuen, die sich in Richtung einer mobilen Umgebungen bewegen, die traditionellen Faxgeräte hinter sich zu lassen und Faxschreiben per E-Mail zu senden und zu erhalten – von einem Computer mit Internetanschluss oder von einem Mobiltelefon.

“Mit dem Start unserer eFax(R)-Angebote in norwegischer, finnischer und ungarischer Sprache bekräftigen wir unsere Ausrichtung auf eine Erweiterung des Geschäfts in Europa”, erklärte Paul Kinsella, Geschäftsführer von j2 Global Europe. “Mit dieser zusätzlichen Expansion können wir den Bedürfnissen dieser Kunden besser gerecht werden und bekräftigen unser Engagement zugunsten eines Ausbaus unserer Präsenz in Europa.”

eFax ist eine eingetragene Marke von j2 Global, Inc.

Über j2 Global, Inc. j2 Global (JCOM) bietet Internetdienste über seine beiden Geschäftsbereiche an: “Business Cloud Services” und “Digital Media”. Die Sparte Cloud-Dienste für Unternehmen bietet Lösungen in den Bereichen Internet-Fax, virtuelle Telefonie, gehostete E-Mail, E-Mail-Marketing, Online-Datensicherung, integrierte Kommunikationsmedien (Unified Communications) und CRM. Das Unternehmen vermarktet seine Dienste vor allem unter den Markennamen eFax(R), eVoice(R), FuseMail(R), Campaigner(R), KeepItSafe(R) und Onebox(R) und unterhält ein Messaging-Netzwerk, das 49 Länder in sechs Kontinenten umfasst. Der Geschäftszweig für digitale Medien wurde im Rahmen der Übernahme von Ziff Davis, Inc. durch j2 Global im November 2012 eingerichtet und bietet zuverlässige Nachrichten und Besprechungen von Technologieprodukten auf seinen Websites, darunter PCMag.com, ExtremeTech.com, ComputerShopper.com, Toolbox.com und Geek.com. Die Sparte für digitale Medien betreibt auch BuyerBase(R), eine moderne, werbeorientierte Plattform, LogicBuy.com, ein führender Anbieter von Online-Deals, sowie Ziff Davis B2B, ein führender Anbieter von Untersuchungen für gewerbliche Käufer und Leads für IT-Anbieter. Zum 31. Dezember 2011 verzeichnete j2 Global im 16. Geschäftsjahr in Folge ein Umsatzwachstum. Weitere Informationen über j2 Global finden Sie unter www.j2global.com.

Kontakt: Bill Threlkeld PR-Leiter (323) 386-2382 bill.threlkeld@j2global.com

Kontakt:

Bill Threlkeld
PR-Leiter
(323) 386-2382
bill.threlkeld@j2global.com

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.