Deutsche Akademie für Management erhält Qualitätsauszeichnung Berlin-Brandenburg

Am gestrigen Donnerstagabend, den 07.03.2013, hat die Deutsche Akademie für Management die Qualitätsauszeichnung Berlin-Brandenburg 2012 von Prof. Dr. Roland Jochem (Technische Universität Berlin) überreicht bekommen.

(ddp direct) Die bereits nach den Normen PAS 1037 sowie ISO 9001 zertifizierte Weiterbildungseinrichtung wurde durch einen unabhängigen Prüfer erneut evaluiert und hat die von der Qualitätsinitiative Berlin-Brandenburg (QI-BB) in einer Reifegradmatrix festgelegten Qualitätskriterien erfüllt.

In der Begründung zur Preisverleihung heißt es, die Deutsche Akademie für Management bewege sich bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit hochwertigen und innovativen Produkten am Markt der etablierten Fernstudienanbieter. Die Akademie sei vom Grundsatz geleitet, dass lebenslanges Lernen nicht nur Pflicht, sondern auch Kür und Bedürfnis für jeden ist, in der heutigen dynamischen Welt zu bestehen. Die Weiterbildungsprogramme der DAM seien familienfreundlich und berufsbegleitend konzipiert, eine gesellschaftliche Verantwortung, der sich die Geschäftsführung und die Mitarbeiterinnen mit hohem Sachverstand und großem Engagement widmen. Das Fernstudienangebot biete seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beste Unterstützung ihre persönlichen Lebensziele zu erreichen. Darüber hinaus seien die innovativen Angebote auf gegenwärtige und zukünftige Anforderungen aus Wirtschaft und Gesellschaft ausgerichtet. Besondere Merkmale seien: Klasse statt Masse, Freiheit von Anfang an, Interaktion und Nähe sowie ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Deutsche Akademie für Management ist eine mehrfach zertifizierte Weiterbildungseinrichtung für Fach- und Führungskräfte sowie für den Managementnachwuchs. Sie bietet mehrere staatlich zugelassene Fernstudienprogramme im Kompetenzfeld Management auf akademischem Niveau mit einer hohen Praxisorientierung. Es wird Wert gelegt auf ein breites Wahlpflichtangebot zur individuellen Schwerpunktsetzung bei freier Zeiteinteilung und Studienortwahl. Hochwertige Studienmaterialien werden verbunden mit dem Einsatz moderner Kommunikationsmöglichkeiten.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/04kxok

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/www-akademie-management-de

Die Deutsche Akademie für Management (DAM) ist spezialisiert auf das berufsbegleitende Fernstudium im Managementbereich. Sie können mit funktionalem Fokus Grundlagen des Managements, Personalmanagement sowie Marketingmanagement und mit Branchenfokus Gesundheits-, Finanz-, Kultur-, Sozial-, Tourismus-, Sport- und Immobilienmanagement studieren.

Die DAM bietet einen staatlich anerkannten einjährigen Lehrgang mit institutseigenem international anerkanntem Abschluss an. Die Managementlehrgänge der DAM sind akademisch fundiert und in erster Linie praxisorientiert. In einer relativ geringen Regelstudienzeit von nur 12 Monaten wird kompaktes Wissen vermittelt, damit Fach- und Führungskräfte Handwerkszeug für Ihre täglichen Aufgaben zur Hand haben.

Von einem Studium bei der DAM können Menschen profitieren, die Ihre Karriere und persönliche Entwicklung vorantreiben wollen und dabei eine Möglichkeit suchen, dies optimal mit Beruf und Familie zu verbinden.

Die DAM bietet individuelle Betreuung bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch für den beruflichen Wiedereinstieg bei flexibler Zeiteinteilung ist die DAM Ihr richtiger Ansprechpartner.

Für die DAM ist höchste Qualität Selbstverpflichtung. Ausdruck dieses hohen Anspruchs sind die verschiedenen Zertifizierungen wie DIN EN ISO 9001 oder DIN PAS 1037. Selbstverständlich sind alle Fernkurse der DAM auch von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Kontakt:
DAM.Deutsche Akademie für Management GmbH
Sabine Pihl
Margaretenstr. 38
12203 Berlin
030/40508883-1
presse@akademie.biz
www.akademie.biz

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.