Mankiewicz Resins verstärkt sein Vertriebsteam

Mankiewicz Resins verstärkt sein Vertriebsteam

Mankiewicz Resins verstärkt sein Vertriebsteam

(NL/6107795238) Hamburg, Januar 2013 Alfred Schönemann ist neuer Gebietsverkaufsleiter Süd bei Mankiewicz Resins. Der gelernte Großhandelskaufmann ist fortan für die Unterstützung der Handelsvertreter und die Akquise von Neukunden in Bayern und Baden-Württemberg zuständig. Vor seinem Wechsel zu Mankiewicz Resins war er als Account Manager Süd bei einem Unternehmen tätig, das sich auf Herstellung und Vertrieb von Kabelmanagementsystemen aus Kunststoff und Metall spezialisiert hat.

Wir freuen uns, dass Alfred Schönemann unsere Vertriebsmannschaft mit seinem umfassenden Wissen über die Elektrobranche ab sofort verstärken wird, sagt Ralf Losen, Geschäftsbereichsleiter Elektroprodukte bei Mankiewicz Resins. Der erfahrene Vertriebsspezialist wird in seiner neuen Position für die Unterstützung der Handelsvertretungen in Bayern und Baden-Württemberg zuständig sein. Ferner gilt es, den Elektrogroßhandel und das Handwerk von der Leistungsfähigkeit des RELICON-Portfolios und der Kompetenz von Mankiewicz Resins zu überzeugen. Eine weitere Aufgabe wird die Etablierung der RELICON-Produktgruppe bei neuen Kundengruppen sein.
Nach der Ausbildung zum Großhandelskaufmann arbeitete Alfred Schönemann zunächst als Disponent bei einem namhaften Großhandelspartner für Elektrotechnik in München. Ab 1992 übte er in diesem Unternehmen verschiedene Vertriebstätigkeiten aus. Ab 1994 war er dabei unter anderem überregional für die Organisation und Integration neuer Firmen sowie für das Bestandscontrolling der bundesweiten Filialen autorisiert. Dank seiner hohen Kompetenz im Vertriebsmanagement wurden unter seiner Leitung das Filialnetz ausgebaut und Vertriebsstrukturen optimiert. Von 2004 an verantwortete er als Einkaufsleiter die Disposition sowie den Vertrieb eines Elektrogroßhandels in Hallstadt. Vor seinem Wechsel zu Mankiewicz Resins war Alfred Schönemann als Account Manager bei einem Hersteller für Kabelkanäle tätig. In dieser Position war er als Repräsentant des Unternehmens im Direktvertrieb zuständig und forcierte dabei den wichtigen Kontakt zu Bestandskunden sowie potenziellen Neukunden. Weiterhin zeichnete er dort für die Organisation und Durchführung von sämtlichen Messen, Schulungen und Kundenveranstaltungen verantwortlich.

Ich bin stolz Teil des Unternehmens zu sein und die RELICON-Produktgruppe bei meinem künftigen Kundenstamm erfolgreich zu positionieren. Dank meiner langjährigen Berufserfahrung in der Elektrobranche freue ich mich mein Wissen in das Unternehmen einbringen zu können und sehe meinen kommenden Aufgaben mit Spannung und Begeisterung entgegen, sagt Alfred Schönemann.

Über Mankiewicz Resins
Die Mankiewicz Resins GmbH & Co. KG wurde 1999 mit Sitz in Hamburg firmiert.
Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Gießharz-Verbindungsgarnituren spezialisiert, welche bereits vor Einführung der eigenen Marke als OEM-Produkte gefertigt wurden. Mit der Marke RELICON beliefert Mankiewicz Resins den Markt mit einem patentierten Gießharz und hochwertigen Kabelgarnituren, die sich unter anderem durch das Prinzip Sicheres Füllen (SF) auszeichnen. Produziert wird in Deutschland. Flexibilität, Kundenservice und Know-how zeichnen das Unternehmen aus. Mankiewicz Resins ist Teil der seit Jahrzehnten am Markt agierenden, mittelständischen MankiewiczFirmengruppe mit internationaler Ausrichtung. Die Ursprungsgesellschaft der Gruppe, Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG), existiert seit 1895 als eine der ersten deutschen Lackfabriken und stellt lösemittelfreie und wasserverdünnbare Hightech-Beschichtungssysteme für die industrielle Serienfertigung her. Weitere Informationen unter www.mankiewicz.com und http://www.relicon-elektro.de/

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Florian Riener
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
0531/3873318
f.riener@profil-marketing.com

http://shortpr.com/pk44xk

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.