Viaggiare gewinnt Rechtsstreit mit Ryanair

Flugbuchungen auf Webseiten von Fremdanbietern sind rechtens

Viaggiare gewinnt Rechtsstreit mit Ryanair
Logo Bravofly

Das Berufungsgericht in Mailand, Italien, hat in einem Rechtsstreit zwischen der Billigfluggesellschaft Ryanair und der Online-Reiseagentur Viaggiare (ein Unternehmen der Bravofly Rumbo Gruppe) zugunsten Viaggiare entschieden. Das Urteil in Mailand bestätigt, dass die Billigfluggesellschaft nicht das Recht hat, Online-Reiseagenturen wie Viaggiare den Verkauf ihrer Flugtickets zu verbieten. Damit folgt der italienische Urteilsspruch Entscheidungen von Gerichten in Frankreich, Spanien und Deutschland. Der Rechtsstreit fand seinen Anfang im August 2008, als Ryanair drohte, keine Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge zu lassen, die ihr Flugticket auf Webseiten von Dritten und nicht bei Ryanair selbst erworben hatten.

Im Urteil vom 4. Juni 2013 wurde Ryanair wegen unfairen Wettbewerbs schuldig gesprochen und soll nun Schadensersatz leisten.

Fabio Cannavale, Vorsitzender und Gründer der Bravofly Rumbo Gruppe, erklärte nach dem Urteilsspruch: “Die Entscheidung des Gerichts ist ein Sieg für unsere Kunden. Bei Viaggiare und anderen Unternehmen aus unserer Gruppe strengen wir uns an, unseren Kunden ein möglichst breitgefächertes Angebot an Reisen anzubieten. Wir verstehen uns als strategischer Partner der Fluggesellschaften, da wir ihnen dabei helfen, ihre Unternehmensziele zu erreichen. Aus diesem Grund investieren wir Millionenbeträge in Technologien, die unseren Kunden helfen, alle verfügbaren Flüge zu vergleichen und so die Reise zu finden, die ihren Ansprüchen am besten entspricht.”

Die Bravofly Rumbo Gruppe ist einer der Hauptakteure im europäischen Tourismus- und Freizeitsektor. Die im Jahr 2004 gegründete Gruppe befindet sich seitdem in konstantem Wachstum und ist heute Marktführer in Spanien und Italien, expandiert stark in Frankreich und hat eine solide Präsenz in mehr als 30 Ländern – von Russland bis Südamerika.Aktuell vertrauen jeden Monat mehr als 19 Millionen Nutzer unseren Vergleichsportalen, auf denen sie intuitiv und schnell preiswerte Flugtickets, Pauschalreisen, Hotels, Mietautos, Kreuzfahrten, Zugtickets, Restaurants und Touristenführungen reservieren und buchen. Kontinuierliche technische Weiterentwicklungen erlauben es der Bravofly Rumbo Gruppe, ihr Angebot stetig zu erweitern und mehr Produkte und Serviceleistungen zu integrieren. Dies geschieht in einem einzigartigen System, das innovative Features und Tools integriert. Die Gruppe umfasst heute die Seiten Bravofly.com, die in 15 Sprachen verfügbar ist, Rumbo.es, Viajar.com, Volagratis.com, Viaggiagratis.com, Viaggiare.it, Hotelyo.it, 2spaghi.it, Crocierissime.it, Bravocroisieres.fr, Viaggiagratis.it und Prezzibenzina.it. Weitere Informationen: www.Bravofly.de

Kontakt
Bravofly Rumbo Gruppe
Yvonne Salcewics
Via Porta, 2
6830 Chiasso
0211-2709255
press.office@bravofly.com
http://www.bravofly.de

Pressekontakt:
OMA® Public Relations GmbH
Yvonne Salcewics
Talstrasse 22-24
40217 Düsseldorf
0211-2709255
salcewics@oma-pr.de
http://www.oma-pr.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.