SeaWorld Parks feiern 50-jähriges Jubiläum – 18 Monate lang

SeaWorld Parks feiern 50-jähriges Jubiläum - 18 Monate lang
SeaWorld Parks & Entertainment – 50-jähriges Jubiläum

SeaWorld Parks & Entertainment, Besitzer der elf US-amerikanischen Themenparks SeaWorld, Busch Gardens, Discovery Cove & Co, hat erste Details der breit angelegten Feierlichkeiten zum 50. Gründungsjubiläum bekanntgegeben. 18 Monate lang stehen diese ab März 2014 in San Diego, Kalifornien, San Antonio, Texas und Orlando, Florida, unter dem Motto “A Sea of Surprises” – ein Meer an Überraschungen.

Der erste SeaWorld Park hat im März 1964 im kalifornischen San Diego seine Tore für die Besucher geöffnet. Seitdem begeistert SeaWorld Parks & Entertainment die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln.

Die Besucher sind eingeladen, ab März 2014, das 50. Jubiläum 18 Monate lang mitzufeiern. Geplant sind neue interaktive Erfahrungen, Shows, spontane Performances, noch mehr Tierbegegnungen und tägliche Überraschungen.

Diese Highlights sind bekannt:

Neuer Eingangsbereich SeaWorld San Diego: Als Teil der Geburtstagsfeierlichkeiten entsteht momentan der interaktive Eingangsbereich “Explorer”s Reef” in SeaWorld San Diego. Dieser eröffnet im März 2014. Während der 16 Monate dauernden Umgestaltungsmaßnahmen entstehen Skulptur- und Design-Elemente, die von über einem Riff brechenden Wellen und Meerestieren inspiriert sind. Die bisherigen Tickethäuschen ersetzt dann ein offener, in Strandatmosphäre gestalteter Bereich. Dort können Gäste zukünftig an einem einzigen Ort Eintrittskarten kaufen, Touren und Tierinteraktionen buchen sowie gastronomische Erlebnisse reservieren.

Das neue Areal ermöglicht es den Gästen, schon beim Eintritt in den Park mit Meerestieren zu interagieren. Dafür entstehen neue Pools für kleine Haie, Rochen und Putzerfische. Insgesamt umfasst Explorer´s Reef 1,2 Hektar Fläche, auch für neue Souvenirshops und gastronomische Einrichtungen. Der Umbau mit einem Investitionsvolumen von mehreren Millionen US-Dollar bringt Besucher schneller in den Park und steigert ihr Erlebnis bereits vom ersten Schritt an.

Events und Aktionen in allen SeaWorld-Parks: Im Zuge der Feierlichkeiten gibt es in allen drei Parks mehr überraschende Begegnungen mit Tieren – beispielsweise mit Magellan-Pinguinen, einem Lemur oder gar einer Parade der Flamingos.

Als Überraschungs-Teams sind ebenfalls in allen drei Parks “Surprise Squads” unterwegs. Sie verteilen Geschenke wie Jubiläums-T-Shirts oder Shamu-Artikel sowie Gutscheine, etwa für exklusive Touren hinter die Kulissen oder besondere Sitzplätze bei Shows und auf Achterbahnen. Zudem wird es auf den Parkwegen zwischen den Attraktionen spontane Performance-Auftritte und Unterhaltungs-Aktionen geben.

Überlebensgroße Skulpturen von Meerestieren in den Parks verdeutlichen SeaWorlds Bemühungen für den Schutz der Ozeane. Diese gestaltet die Künstlervereinigung “Washed Ashore” aus Treibgut und Abfällen aus dem Meer, um so die Bedeutung einer sauberen Umwelt zu erinnern.

Auch über die Parkgrenzen hinweg weitet SeaWorld seine Feierlichkeiten mit technischen Innovationen aus. Im Bereich digitale Medien gibt es demnächst zahlreiche Neuerungen wie interaktive Apps, Spiele und Videos. Diese geben den Gästen die Möglichkeiten, sich mit den Parks und untereinander zu vernetzen.

Weiterführende Informationen rund um die 50-Jahre-Festivitäten gibt es unter www.seaworld.com/celebration.

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter, die eine der größten Tiergemeinschaften der Welt betreuen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld”s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 22.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

Kontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.