Neue Ziele in China und Vietnam: Finnair fliegt nach Xian und Hanoi

Neue Ziele in China und Vietnam: Finnair fliegt nach Xian und Hanoi
Finnair fliegt jetzt auch nach Xi’an und Hanoi

Die finnische Fluggesellschaft Finnair fliegt ab sofort dreimal wöchentlich die Millionenmetropolen Xian in China und Hanoi in Vietnam an. Mit der Einführung der neuen Routen ab dem Drehkreuz Helsinki setzt die Airline ihren strategischen Fokus auf den Verkehr zwischen Asien und Europa weiter fort. Finnair ist derzeit die einzige europäische Fluggesellschaft, die direkte Verbindungen von Europa nach Xian und Hanoi anbietet.

Aus Deutschland fliegt die Airline von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München via Helsinki nach Xian und nach Hanoi. Die Routen werden im Rahmen des Sommerflugplans, Hanoi bis zum 27. Oktober und Xian bis zum 28. Oktober, aufgenommen.

Finnair setzt seit zwei Jahrzehnten auf die Asien-Strategie, indem die Airline die günstige geografische Lage des Drehkreuzes Helsinki ausnutzt. So bietet Finnair über die Nordroute den kürzesten Weg zwischen Asien und mehr als 60 europäischen Destinationen. Die Flugpläne sind besonders für den Umsteigeverkehr ausgelegt. Weitere Finnair-Ziele in Asien sind Bangkok, Peking, Chongqing, Delhi, Hongkong, Nagoya, Osaka, Seoul, Schanghai, Singapur und Tokio.

“Diese Woche markiert einen wichtigen Meilenstein in der 90-jährigen Geschichte von Finnair. Mit der Erhöhung der Gesamtzahl unserer Asien-Verbindungen auf jetzt 13 setzen wir das Erbe, bessere Verbindungen zwischen Europa und Asien zu schaffen, weiter fort”, so Pekka Vauramo, CEO bei Finnair. “Starker Wirtschaftswachstum in China und Vietnam in Verbindung mit einer wachsenden Nachfrage für Auslandsreisen aus beiden Ländern sind die treibende Kraft unserer strategischen Ausrichtung auf den Asienverkehr. Auch in Zukunft gibt es viele spannende Möglichkeiten für Wachstum im Osten.”

Über Xian

Die Stadt Xian liegt im zentralen Nordwesten Chinas. Die Metropolregion mit rund acht Millionen Einwohnern ist ein wachsendes Zentrum der chinesischen Luftfahrt- und Softwareindustrie. Die Stadt ist eine antike imperiale Hauptstadt und eine Wiege der chinesischen Zivilisation. Die weltbekannte Terrakotta-Armee, die um das Mausoleum von Kaiser Qin Shi Huang gefunden wurde, befindet sich etwa 40 Kilometer östlich des Stadtzentrums.

Über Hanoi

Hanoi ist ein wichtiges Zentrum für Wissenschaft und Forschung. Mit einer Bevölkerungszahl von 6,5 Millionen Einwohnern gilt die vietnamesische Hauptstadt weltweit als schnellst wachsende Wirtschaft im Zeitraum 2008-2025 (Quelle: PricewaterhouseCoopers). Kulturell ist die Stadt bekannt für ihre historische Altstadt, ihre französische Kolonialarchitektur und dem Wallfahrtsort Chua Huong, einem Komplex von buddhistischen Tempeln und Schreinen, die aus umliegenden Kalksteinfelsen gefertigt wurden. Nahe Hanoi liegt die Bucht von Ha-Long, die bekannt für seine Tausenden von Kalkfelsen und Inseln bekannt ist. Das Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Die finnische Fluggesellschaft Finnair ist spezialisiert auf schnelle Verbindungen zwischen Europa und Asien via Helsinki. Die Airline befördert über acht Millionen Passagiere jährlich und verbindet 13 Destinationen in Asien mit mehr als 60 Zielen in Europa. Die Airline, ein Pionier im nachhaltigen Fliegen, operiert mit einer jungen, modernen Flotte. Finnair hat zuletzt drei Jahre in Folge den World Airline Award als beste Airline Nordeuropas gewonnen. Seit 1999 ist Finnair Mitglied des Luftfahrtbündnisses oneworld.

Kontakt
Finnair
Jonathan Klimke
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
040/899666-0
finnair@ic-gruppe.com
http://www.finnair.de

Pressekontakt:
IC AG
Jonathan Klimke
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
040/899666-0
finnair@ic-gruppe.com
http://www.ic-gruppe.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.