Karlsruhe – Hamburg reloaded! Jetzt erst recht…

Jetzt also doch: Neue Basis in Karlsruhe / Baden-Baden, Flüge ab sofort buchbar

Karlsruhe - Hamburg reloaded! Jetzt erst recht...
InterSky ATR72-600 (OE-LIB)

Jetzt also doch: Frei nach dem Motto “Karlsruhe – Hamburg reloaded” beginnt die Regional-Fluggesellschaft InterSky am 9. April 2013 ihren Flugbetrieb auf dieser Strecke. Alle Flüge sind ab sofort buchbar. Eine von Avanti Air geleaste ATR72 wird dazu in Karlsruhe / Baden-Baden stationiert. Solidarisch angeboten wird auch ein Spezial-Angebot für alle bereits gebuchten und leidgeplagten OLT Express Passagiere.

Auf den Tag vor genau sechs Monaten, am 28. August 2012, kündigte InterSky die Streckenaufnahme zwischen Karlsruhe / Baden-Baden und Hamburg an. Wenige Wochen später kam die OLT Express auf den gleichen Geschmack und tat dies ebenso mit nahezu identischen Flugzeiten. Bekanntlich musste die OLT Express ihren Flugbetrieb einstellen. Jetzt übernimmt, wie einst geplant, die bodenständige Regional-Fluggesellschaft InterSky die Strecke.

Ab dem 9. April 2013 bietet InterSky bis zu drei tägliche Flüge zwischen Karlsruhe und Hamburg. Geflogen wird mit einer 68sitzigen ATR72 des deutschen Leasing-Spezialisten Avanti Air aus Siegerland. “Aufgrund der Tatsache, dass wir schnell handeln mussten, haben wir ein zusätzliches Flugzeug geleast, da fabrikneue Flugzeuge, wie wir sie derzeit sukzessive einflotten, lange Lieferzeiten haben. Wir gehen davon aus, dass wir mittelfristig mit eigenem Fluggerät auf der Strecke operieren werden. Wir sind einem nachhaltigen, verlässlichen und vernünftigen Wachstum verpflichtet und wollen der Region und den Passieren ein langfristiger Partner sein. Deshalb freuen wir uns umso mehr, jetzt doch diese Strecke aufnehmen zu dürfen”, so Peter Oncken, geschäftsführender Gesellschafter der InterSky.

“Mit dem zusätzlichen Standort bzw. der Streckenaufnahme zwischen Karlsruhe und Hamburg erweitern wir die Produktion um beachtliche 24,5%. Karlsruhe ist damit bereits die vierte Basis der InterSky. Mit anderen Worten haben wir mit April 2013 doppelt so viele Flugzeuge im Einsatz wie noch vor einem Jahr. Alle Flüge sind bereits buchbar, der günstigste Preis beträgt 99 EUR one-way, inkl. Steuern, Gebühren und Abgaben. Jetzt kann es endlich losgehen: Karlsruhe – reloaded”, sagt Roger Hohl, Leiter Verkauf & Marketing bei InterSky.

Spezial-Angebot für bereits gebuchte OLT Express Passagiere
Alle Passagiere die ein bereits gebuchtes und bezahltes OLT Express Ticket besitzen und dieses aufgrund des eingestellten Flugbetriebs nicht abfliegen können, dürfen sich an die Reservierungs-Zentrale der InterSky wenden. InterSky verspricht unkomplizierte Hilfe und befördert alle Passagiere am gleichen Tag wie ursprünglich gebucht für 99 EUR pro Person und Strecke, inkl. Steuern, Gebühren und Abgaben.

Kontakt-Daten:
InterSky Luftfahrt GmbH
Tel (Int.): +43 5574 48800 46
Tel (D): 07541 286 9684
E-Mail: reservation@flyintersky.com
Web: www.flyintersky.com
Erreichbarkeit: Mo-Fr, 08:00 – 18:00 Uhr

Renate Moser, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der InterSky bemerkt dazu: “Hamburg war für uns immer ein ganz wichtiger Zielflughafen und ich freue mich riesig, dass wir ab April dort mit bis zu sechs Flügen pro Tag vertreten sind. Diese Strecke ist nicht nur für Geschäftsreisende, sondern auch für den Tourismus enorm interessant und wichtig. Hamburg bietet unendlich viel, aber auch der Großraum Karlsruhe / Baden-Baden ist eine Reise wert. Ich denke dabei an den Europapark, den Schwarzwald, Strasbourg und vieles andere mehr.”

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport: “Wir begrüßen das Engagement der InterSky auf der Strecke Hamburg – Karlsruhe sehr. Sowohl im Badischen, als auch im Hamburger Markt besteht eine große Nachfrage nach einer direkten Verbindung beider Metropolen und so freuen wir uns, dass wir diese Strecke in unserem Portfolio haben werden. Wir sind sicher, dass die Verbindung vor allem bei Geschäftsreisenden gut angenommen wird.”

Manfred Jung, Geschäftsführer des Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden ergänzt die Aussage von Michael Eggenschwiler: “Die Fahrtzeit mit dem PKW nach Frankfurt und Stuttgart wird immer unkalkulierbarer und damit bedeutet eine echte Zubringerstrecke zu einem Großflughafen wie Hamburg einen echten Gewinn für unseren Airport! Besonders erfreut sind wir daher natürlich darüber, dass dieses Flugzeug hier in Karlsruhe stationiert sein wird. Das weckt die Hoffnung, dass es nicht bei Hamburg alleine bleibt, sondern vielleicht am Wochenende auch das ein oder andere touristische Ziel direkt angeflogen werden kann.”

Hans Rudolf Wöhrl, als Geschäftsführer der INTRO – Gruppe (48 % Gesellschafter an InterSky) zum Thema Regionalflugverkehr: “Der unabhängige Regionalflugverkehr stand in den letzten 10 Jahren etwas im Abseits. Auf der einen Seite da viele große Fluggesellschaften versuchten, in diesem Marktsegment Fuß zu fassen, auf der anderen Seite Billigflieger eine starke Präsenz auch in der Provinz aufbauten. Doch jetzt dreht sich das Ganze wieder, weil der Betrieb von Flugzeugen mit weniger als 100 Plätzen für zum Beispiel Lufthansa und andere Airlines nur wirtschaftlich zu vertreten ist, wenn er zu den eigenen Drehkreuzen führt damit viele Passagiere auf die Langstrecke umsteigen und Billigflieger auch mit sehr günstigen Preisen ihre großen Flugzeuge nicht überall füllen können. Wir waren ab 1980 Pioniere des Regionalverkehrs (NFD – Eurowings) und haben uns dann vorübergehend aus diesem Markt zurückgezogen. Nachdem wir dba, gexx und LTU saniert und an Airberlin verkauft haben, kommen wir jetzt mit großer Freude und Begeisterung dorthin zurück, wo wir schon einmal sehr erfolgreich waren. InterSky ist eine kleine aber feine Airline mit einem hochmotivierten Team. Dort macht das Arbeiten und das Fliegen einfach wieder Spaß!”

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift “Clever reisen” zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt:
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@intersky.biz

http://www.intersky.biz

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.