hotel.de setzt Internationalisierung fort neue Schnittstelle zu Channel Manager Nightsbridge

hotel.de setzt Internationalisierung fort neue Schnittstelle zu Channel Manager Nightsbridge

hotel.de setzt Internationalisierung fort  neue Schnittstelle zu Channel Manager Nightsbridge

(NL/5513583112) Nürnberg, 09. September 2013 hotel.de ist nun per Webservice-Schnittstelle mit dem Channel Manager Nightsbridge verbunden und hat damit sein Hotelangebot auf dem afrikanischen Markt verstärkt. Übernachtungsbetriebe, die an Nightsbridge angeschlossen sind, können jetzt automatisch ihre Raten und Verfügbarkeiten mit dem hotel.de-eigenen Reservierungssystem myRES synchronisieren. Gleichzeitig werden Buchungen über www.hotel.de in das System von Nightsbridge übertragen, sodass die Verfügbarkeiten der Hotels mit anderen Kanälen abgeglichen werden können.

Vorteile für beide Seiten

Von dieser Zusammenarbeit profitieren beide Kooperationspartner gleichermaßen. Die an Nightsbridge angeschlossenen Betriebe versorgen nun einen weiteren Vertriebskanal automatisch mit Verfügbarkeiten und Preisen und erreichen über hotel.de mehr als sechs Millionen potenzielle Gäste in 38 Sprachen. Neben der erhöhten Reichweite werden Pflegeaufwand minimiert sowie Überbuchungen verhindert.

Auf der anderen Seite kann hotel.de dadurch sein Hotelangebot auf dem afrikanischen Kontinent schnell ausbauen. Rund 2.600 Hoteliers nutzen bislang Nightsbridge zur Administration ihrer Zimmerkontingente und werden nun sukzessive auch auf www.hotel.de buchbar sein.

hotel.de legt viel Wert auf die Kooperation mit Channel-Management-Systemen als Distributionsform für Hotelpreise und Buchungskontingente. Der Hotelvermittler pflegt bereits mehr als 90 solcher Schnittstellen. Seine Buchungskunden profitieren insbesondere von der detaillierten, durchgängigen und mehrsprachigen Darstellung der Hotelinformationen, Zimmerpreise und Buchungskontingente.

Über Nightsbridge
Mit Niederlassungen in Südafrika, Ostafrika und Namibia ist Nightsbridge Afrikas führender Vertriebskanal für Bed & Breakfasts, Pensionen, Boutiquehotels und Lodges. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und bietet Bestandsmanagement-Software für unabhängige Hoteliers, die es ihnen erlaubt, ihre Reichweite im Internet zu vergrößern und den Gewinn zu maximieren.

Über die hotel.de AG
Die hotel.de AG betreibt unter den Adressen www.hotel.de und www.hotel.info einen weltweiten Hotel-Reservierungsservice für Unternehmen und Privatkunden. Die Websites bieten in 38 Sprachen über 250.000 Hotels aller Kategorien zur unkomplizierten, schnellen und preisoptimierten Buchung an. Mehr als 5 Millionen Privat- und Geschäftskunden aus allen Ländern der Erde vertrauen dem Service zur Buchung ihres Hotels. Sie können dabei auf über 2 Mio. persönliche Hotelbewertungen zurückgreifen. Namhafte Unternehmen wie BASF, SAP AG, Texas Instruments, Ernst & Young AG und viele mehr nutzen die Firmenanwendung von hotel.de zur Buchung ihrer Geschäftsreisehotels. Die hotel.de AG hat ihren Stammsitz in Nürnberg, eine Niederlassung in Hamm (Westfalen) sowie Vertriebsbüros in Großbritannien (London), Frankreich (Paris), Spanien (Barcelona), Italien (Rom), China (Shanghai), Singapur und Brasilien (São Paulo). Das Unternehmen wurde 2001 gegründet, ging 2006 an die Börse und ist seit Oktober 2011 Teil der HRS GROUP, zu der auch HRS und Tiscover gehören.

Kontakt:
hotel.de AG
Claudia Gerbeth
Hugo-Junkers-Straße 15-17
90411 Nürnberg
0911-598320
presse@hotel.de
www.hotel.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.