Grand Hotel Esplanade Berlin Mitglied im schwulen Anti-Gewalt-Projekt Maneo

13. Juni 2013 – Das Grand Hotel Esplanade Berlin ist nun dem Berliner Toleranzbündnis des schwulen Berliner Anti-Gewalt-Projekt Maneo beigetreten, das bereits seit 1990 existiert. “Wir arbeiten seit mehr als 1,5 Jahre in der Arbeitsgemeinschaft der Pink Pillow Hotels und unterstützen seit März 2012 das “Bündnis gegen Homophobie” vom LSVD (Lesben- und Schwulenverband Deutschland). Um dieses Engagement noch auszuweiten, sind wir jetzt auch Mitglied bei Maneo geworden. Gerade als Hotel im Schöneberger Kiez ist es für uns wichtig, dass alle Gäste die gleiche Wertschätzung erhalten – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, sexueller Ausrichtung oder Identität. Auch mit unserer Belegschaft leben wir diese Vielfalt”, erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Grand Hotel Esplanade Berlin.

Als Vorbereitung für die Prideweeks ab 15. Juni hat das Grand Hotel Esplanade Berlin zum Hissen der Regenbogenfahne am Nollendorfplatz eine große Hortensie gepflanzt – natürlich in pink. Seine Beschäftigten informiert das Hotel über das Thema Gleichbehandlung umfassend, sie werden bei der Einstellung über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) unterrichtet und bestätigen dies mit ihrer Unterschrift. Im Mai 2010 hat sich weiterhin das K.U.S.S.-Team (Komitee für Umweltschutz und Soziales) gegründet, dass Aktionen im Bereich Umwelt und Charity plant und umsetzt. Beschäftigte aus allen Abteilungen bringen ihr Wissen und ihre Ideen mit ein – auch Gleichbehandlung spielt bei der Arbeit dieses Komitees eine wichtige Rolle. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.esplanade.de .

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.