Michael Harscheidt, Der Templer Code

Gottes geheime Elite

Michael Harscheidt, Der Templer Code
Michael Harscheidt, Der Templer Code

Der Templer-Code – Wahrheit und Mythos

Das Buch ist der interessante Versuch, alle Geheimnisse des mysteriösen Templer-Ordens in Wort und Bild wissenschaftlich zu ergründen und die Präsentation dieser Ereignisse in spannender und schließlich detektivischer Erzählung erfahrbar zu machen. Im ersten Teil macht Fabian Jaspers, der junge Praktikant einer Pariser Zeitung, die Bekanntschaft mit einer Journalistin (ARTE) und zwei Journalisten (BBC & ORF), die anlässlich eines Vortrags über den “Templer-Code” im Pariser Presse-Club einen ehrgeizigen Beschluss fassen: die Forderung der Rehabilitation der Templer durch den französischen Staatspräsidenten. In der Folge geraten sie unter Beobachtung der Sureté, erhalten eine Abfuhr beim Obersten Gericht und reichen schließlich Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strasbourg ein. Im zweiten Teil werden im Hearing von Strasbourg während der gerichtsfreien Zeit durch eine Kammer von sieben Richtern die esoterische Religiosität der Templer und insbesondere die fünf Maledikte aus der mittelalterlichen Anklage untersucht. Im Mittelpunkt steht das Interesse an dem rätselhaften Kopf-Idol mit Namen Baphomet. An fünf Tagen erfährt die staunende Öffentlichkeit vor Gericht, mit welchen Zeremonien und zu welchem Zweck die mittelalterlichen Templer ihre Riten praktiziert haben. Mit Hilfe des eingeweihten Paters Anselm vom Kloster Cteaux kann die Unschuld der Templer erwiesen werden. Im dritten Teil werden die späteren Mythen und Legenden der Templer (Gral, Bundeslade, Templer-Schatz, Grabtuch v. Turin, Wiedergeburten, Böse 666, Rosslyn Chapel u.v.m.) untersucht, indem eine Co-Produktion der Sender Arte, BBC und ORF die einzelnen Vertreter von neo-templerischen Organisationen in acht europäischen Round-Table-Sendungen kritisch zu Wort kommen lässt. Zunehmend ahnt der Praktikant, dass all diese Templer-Rätsel durch einen Code verbunden sind, der uns als Archetypus verzaubert hat. Ein besonderes Interesse gilt schließlich dem Mythos der Bundeslade. Nur durch detektivische Raffinesse kann sich der junge Praktikant Fabian am Schluss einer gefährlichen Zuspitzung in Aachen entziehen, indem er sich seiner verehrten Mentorin in Paris offenbart.

www.harscheidt.de

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten
Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen
Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu
ihrer Vermarktung begleitet.
tao.de GmbH ist ein Tochterunternehmen der J.Kamphausen Mediengruppe

Kontakt:
tao.de GmbH
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
089-6494 9865
marianne.nentwig@tao.de
http://www.tao.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.