Für Kinder in Not: Amway spendet 10.000 warme Mahlzeiten

Direktvertriebsunternehmen feiert 10-jähriges Bestehen der Amway ONE by ONE Kampagne für Kinder und unterstützt Mittagstische der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V.

Für Kinder in Not: Amway spendet 10.000 warme Mahlzeiten

Puchheim, 28.12.2013 – Rund zwei Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Armut auf. Das bedeutet nicht nur, dass in den Familien oft kein Geld für Klassenfahrten, Musikunterricht oder eine Vereinsmitgliedschaft vorhanden ist – die Armut beeinträchtigt auch die grundlegende Versorgung dieser Kinder. In vielen Fällen erhalten sie keine ausgewogen Mahlzeiten. Sie gehen ohne Frühstück in die Schule, haben keine Pausenbrote und kommen selten in den Genuss eines warmen und gesunden Mittagessens. Und dies kann Folgen haben: Studien zeigen, dass die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit ohne ausgewogene Ernährung sinkt.

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums der Amway ONE by ONE Kampagne für Kinder spendet das Direktvertriebsunternehmen Amway daher 10.000 warme Mahlzeiten für den CHILDREN Mittagstisch in München-Hasenbergl und sichert so im kommenden halben Jahr den 80 Kindern, die wochentags in der Einrichtung betreut werden, täglich eine warme Mahlzeit.

“Auch wenn München und Armut meist nicht miteinander assoziiert werden, darf nicht übersehen werden, dass hier rund 30.000 Kinder in Armut leben”, so Karin Schmid, CSR Managerin Amway Europe. “Zum zehnjährigen Jubiläum unserer ONE by ONE Kampagne wollen wir diesen Kindern eine warme Mahlzeit bieten und ihnen damit helfen, mit den gleichen Chancen wie ihre Altersgenossen in die Zukunft zu starten.”

Für eine bessere Zukunft: 10 Jahre Amway ONE by ONE Kampagne für Kinder

Die Unterstützung von benachteiligten Kindern beim Start ins Leben ist seit der Unternehmensgründung 1959 fester Bestandteil der Amway Unternehmensphilosophie. 2003 bündelte das Direktvertriebsunternehmen sein weltweites Engagement unter dem Dach der Amway ONE by ONE Kampagne für Kinder. Das Unternehmen, seine Mitarbeiter und die selbständigen Amway Vertriebspartner spendeten in den vergangenen zehn Jahren mehr als 190 Millionen US Dollar und leisteten 2,7 Millionen ehrenamtlicher Arbeitsstunden: “Unsere Vertriebspartner und Mitarbeiter haben damit außerordentliches geleistet und so weltweit dazu beigetragen, das Leben von rund 10 Millionen Kindern positiv zu beeinflussen”, so Doug DeVos, Sohn des Firmengründers Rich DeVos und Präsident der Amway Corporation.

In Deutschland engagieren sich im Rahmen der Amway ONE by ONE Kampagne für Kinder die selbständigen Vertriebspartner und Mitarbeiter von Amway seit drei Jahren für die Initiative “Hunger in Deutschland” der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V. Darüber hinaus unterstützt Amway Einrichtungen des Bundesverbands Deutschen Tafel, das ZAP Mehrgenerationenhaus Puchheim sowie diverse Kindergärten und Schulen im Landkreis Fürstenfeldbruck, dem Sitz der Europazentrale von Amway.

Amway ist eines der weltweit führenden Direktvertriebsunternehmen. Heute ist Amway in 100 Ländern und Territorien vertreten und verzeichnete 2011 einen Umsatz von 10,9 Milliarden US Dollar. Mehr als drei Millionen selbständige Amway Vertriebspartner vertreiben die Produkte von Amway – davon 85.000 in Deutschland. Das Angebot umfasst 450 Produkte aus den Bereichen Schönheit, Ernährung und Haushalt, die exklusiv über selbständige Amway Vertriebspartner zu beziehen sind. (news.amway.de)

Kontakt:
Amway GmbH
Andreas L.M. Thoma
Benzstr. 11 b-c
82178 Puchheim
+49 89 / 80094 – 156
andreas.thoma@amway.com

http://www.amway.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.