VOX: Stardesigner Harald Glööckler ist zurück: “Glööckler, Glanz und Gloria” startet erfolgreich in die neue Staffel

1,49 Millionen Zuschauer verfolgten gestern auf VOX den Start der neuen Staffel der Personality-Doku “Glööckler, Glanz und Gloria” mit Stardesigner Harald Glööckler.

VOX: Stardesigner Harald Glööckler ist zurück: "Glööckler, Glanz und Gloria" startet erfolgreich in die neue Staffel
Harald Glööckler & Harald Glööckler International GmbH

Das lange Warten hatte gestern endlich ein Ende. The Prince of Pompöös gewährte nach sieben Monaten Pause wieder exklusive Einblicke in sein glamouröses Berufs- und Privatleben.

“Ich bin ja nicht hier zum Kartoffelschälen!”

In der ersten Folge der zweiten Staffel von “Glööckler, Glanz und Gloria” ging es für den exzentrischen Designer nach Köln. Dort war er als Stargast zur Aufzeichnung der “Bülent Ceylan Show” eingeladen. Bülent Ceylan und der Designer verstanden sich auf Anhieb blendend und die Zuschauer erlebten, wie das ungleiche Paar für zahlreiche Lacher sorgte.

Doch schon am nächsten Morgen war Schluss mit lustig. Denn auf der Facebook-Seite des “Prince of Pompöös” wurde eine Dame schwer beleidigt. Harald Glööckler reagierte entsetzt: “Das sind ja kriegsähnliche Zustände da.” Schnell fasste er den mutigen Entschluss, die Seite zu deaktivieren – sehr zum Bedauern seiner Anhänger. “Er fehlt mir halt einfach”, beklagte ein Fan bei der Präsentation seiner neuen Hundekollektion. Von so viel Zuneigung ist Harald Glööckler immer wieder gerührt: “Wenn ich den Menschen etwas geben und ihr Leben etwas bereichern kann, dann ist das doch eine ganz großartige Angelegenheit.”

“Man kann Harald Glööckler endlich vernaschen!”

Großartig sollte auch die Weltpremiere seiner selbst kreierten Pralinenkollektion “PRALINÖÖS” werden. Vom Geschmack bis zur Verpackung hatte der “Prince of Pompöös” alles selbst abgenommen. Jetzt sollte auch die Präsentation perfekt werden. Doch wie die Zuschauer wissen, ist dem Meister nur das Beste gut genug! So legte er selbst beim Lippenstift der Models noch einmal selbst Hand an. Am Ende gab die erfolgreiche Präsentation unter Blitzlichtgewitter der Fotografen dem perfektionistischen Visionär wieder einmal Recht.

Doch damit war der arbeitsreiche Tag längst nicht vorbei: Zurück im Loft empfing der “Prince of Pompöös” hohen Besuch aus den USA. Sein internationales Management war extra von dort angereist, um mit ihm die ersten Karriereschritte für seinen Durchbruch in Amerika zu besprechen. Manager Martin Biallas zeigte sich dabei von Harald Glööcklers Erfolg absolut überzeugt: “Er ist sehr kreativ, hat eine sehr großartige Persönlichkeit, ist sehr unterhaltend und das Wichtigste ist, dass seine Produkte ankommen und zwar beim breiten Publikum. Amerika braucht jetzt wieder so eine schillernde Figur. Und jetzt ist genau die richtige Zeit.”

Darum geht”s in der zweiten Folge am nächsten Dienstag, den 12. März:

Harald Glööckler lässt die Hüllen fallen! Für eine Fußbodenfirma posiert Deutschlands erfolgreichster Designer im Adamskostüm für eine landesweite Anzeigenkampagne.

Auf diesen Höhepunkt folgt jedoch eine Schreckensnachricht: Herrn Schroths Hüfte will nicht mehr. Doch der Lebenspartner des Stardesigners spielt seine Schmerzen herunter, um das Tagesgeschäft nicht zu stören. Denn Herr Glööckler steht schon wieder vor der Kamera: Das erste Fertighaus nach seinen Entwürfen muss beworben werden. Außerdem steht der lang erwartete Dubai-Urlaub an – aber kann der Modezar die wohlverdiente Auszeit in dieser Situation überhaupt antreten?

In Düsseldorf probt der erfahrene Shopping-TV-Presenter den Ernstfall: Er reist zum ersten Mal ohne den Mann an seiner Seite an. Als moralische Unterstützung ist Freundin Rita Schmidt dabei, und gemeinsam schaffen die beiden ein kleines Wunder – die pompööse Verkaufsshow wird trotz aller widrigen Umstände ein großer Erfolg. Und aus Berlin funkt Herr Schroth deutliche Zeichen der Besserung. Dubai or not Dubai – das ist nun die Frage. Wie wird Herr Glööckler sich entscheiden?

Weitere Informationen über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH sind im Internet unter http://www.haraldgloeoeckler.com abrufbar.

Weitere Informationen zur Sendung sind im VOX-Pressezentrum unter http://kommunikation.vox.de zu finden.

Bei Rückfragen: VOX Presse und Kommunikation, Julia Kikillis, Tel.: 0221/456 –
81505

Bei Fotowünschen: VOX Bildredaktion, Lotte Lilholt, Tel.: 0221/456 – 81512

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
611 Wörter, 4.269 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Prêt-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch damit nicht genug: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person Harald Glööckler und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von Harald Glööckler entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist tätig in den folgenden Bereichen:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design und Häuser
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Heimtierbedarf
– Tapeten
– Pralinen
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher & Kataloge
– Online Business
– Teleshopping

Harald Glööckler wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von Harald Glööckler sind in über 80 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Kontakt
Harald Glööckler & Harald Glööckler International GmbH
Holger Ballwanz, Marko Homann
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de

http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.