Wellness denken, Fastfood bestellen Pizza schlägt Salat

Ausnahmen Mannheim und Frankfurt Lieferhelds Essensstudie 2012 zeigt regionale Unterschiede

Wellness denken, Fastfood bestellen  Pizza schlägt Salat

(ddp direct) Auch 2012 wurde Pizza in fast allen deutschen Städten doppelt so oft bestellt wie Salat. Ernährungsbewusste Ausnahmen sind Mannheim und Frankfurt am Main, wo die Anzahl der bestellten Pizzen und Salate jeweils nahezu identisch ist. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie der Online Essens-Bestellplattform Lieferheld. Einmal jährlich untersucht das Unternehmen die Essgewohnheiten der Deutschen und analysiert regionale Unterschiede. So bestellt der Duisburger am häufigsten seine Speisen im Internet – gefolgt von den Einwohnern der Stadt Essen. Allerdings ist der Wert pro Bestellung geringer als in München. Dort werden generell – auch im Vergleich zu anderen deutschen Städten – mindestens 3 Euro mehr ausgegeben.

Am meisten wird Pizza geordert – noch vor Pasta & Co, die auf Platz 2 folgen. Die asiatische Küche hat aufgeholt und liegt weit vor den indischen und amerikanischen Restaurants und Lieferservices. Auch Sushi wird vergleichsweise wenig über die Bestellplattform bestellt, ist jedoch beliebter als chinesische oder griechische Speisen.

In den großen Städten wird durchschnittlich alle 20-23 Tage bestellt. Ausnahme ist Frankfurt am Main, wo ein Kunde oft alle zwei Wochen eine Essens-Bestellung über das Internet aufgibt.

Eine Überraschung gibt es bei der Bestellzeit. Die Mittagspause taucht in der Top 10 nicht auf. Am häufigsten wird der Hunger zwischen 18 und 20 Uhr per Internet gestillt, selbst 21 Uhr verzeichnen Plattformen wie Lieferheld immer noch immense Bestelleingänge. Je später der Nachmittag, desto häufiger wird per Internet geordert. Die Lieferdienste haben 15 Uhr mehr zu tun als 12 oder 13 Uhr.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/h62v0r

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/essen-trinken/wellness-denken-fastfood-bestellen-pizza-schlaegt-salat-27068

=== Pizza schlägt Salat: Essenslieferungen in Deutschland 2012 (Bild) ===

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/pizza-schlaegt-salat-essenslieferungen-in-deutschland-2012

Lieferheld.de ist eine Internet-Plattform, über die online Essen bestellt werden kann.
Nachdem der Kunde auf www.lieferheld.de oder auf einer App (iPhone, Android, Windows Phone) seine Adresse eingegeben hat bzw. per GPS lokalisiert wurde, erhält er eine übersichtliche Aufstellung der Lieferdienste. Bei der vielfältigen Auswahl sind Kundenbewertungen hilfreich. Die Bestellung bei Lieferheld ist schnell, verlässlich und ohne zusätzliche Kosten für den Kunden. Die Zahlung kann bar, online, per Sofortüberweisung, via PayPal oder Kreditkarte erfolgen.
Die 250 Mitarbeiter der Berliner Zentrale haben in den letzten zwei Jahren ein deutschlandweit agierendes Unternehmen mit über 7.000 Lieferservices und Restaurants aufgebaut. Lieferheld ist eine der zwölf Tochtergesellschaften von Delivery Hero. Die Holding hat weltweit mehr als 30.000 Restaurants und 450 Mitarbeiter.

Kontakt:
Lieferheld
Susanne Mildner
Mohrenstr. 60
10117 Berlin
-
susanne.mildner@deliveryhero.com
www.lieferheld.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.