Wann kommt die Gesundheitsreform in Deutschland? Der Fachärzte-Verbund ZMG in Mönchengladbach geht mit zahlreichen Innovationen voran

Zentrum Meine Gesundheit (ZMG) bündelt die Stärken und Kompetenzen medizinischer Fachbereiche

Wann kommt die Gesundheitsreform in Deutschland? Der Fachärzte-Verbund ZMG in Mönchengladbach geht mit zahlreichen Innovationen voran
Zentrum Meine Gesundheit (ZMG) bündelt die Stärken und Kompetenzen medizinischer Fachbereiche.

Immer mehr Ärzte in Deutschland erkennen: Wer ein besseres Gesundheitssystem fordert, muss Eigeninitiative ergreifen – und bei sich selbst anfangen. Wie die Stärken und Kompetenzen medizinischer Fachbereiche so verknüpft werden können, dass sie eine effektive und effiziente Einheit bilden, diese Frage beantwortet das ISO-zertifizierte “Zentrum Meine Gesundheit” in Mönchengladbach tagtäglich durch ein beispielhaftes Gesundheitsmanagement im privaten wie auch beruflichen Bereich. Gut gerüstet zeigt man sich auch für die Zukunft: Seine Leistungen präsentiert der Fachärzte-Verbund mit einem umfangreichen, völlig neu gestalteten Informationspaket, das auch eine hochmoderne neue Webpräsenz einschließt – inklusive Online-Terminbuchung, eigenem Youtube-Filmkanal, Anschluss an das unabhängige Arztbewertungsportal Jameda.de sowie dem direkten Draht zu Patienten via Facebook.

In der Gemeinschaft ist man stärker – nirgendwo sonst erscheint diese Philosophie sinnvoller als beim Thema Gesundheit. “Zu Beginn eines neuen Jahres wünschen sich die meisten Menschen Glück und Erfolg. Doch nur wer gesund ist, kann das eine genießen und das andere erreichen – davon bin ich überzeugt”, erklärt Pascal V. Evecek, Geschäftsführer des “Zentrums Meine Gesundheit” (ZMG), das sich nichts weniger als eine Neudefinition des Begriffs “Fachpraxis” vorgenommen hat. “Unsere Zentrumsärzte sehen sich als echte Gesundheitsmanager, die die Patienten an die Hand nehmen und sie auf dem Weg zum Wohlbefinden begleiten – und das im Verbund mit ausgewiesenen Experten, auf die man sich verlassen kann. Eine rasche und umfassende Diagnose ist durch die enge Zusammenarbeit der unterschiedlichen Praxen unter einem Dach besonders effektiv.”

Für eine zeitgemäße und authentische Veranschaulichung dieser Philosophie erhielt das ZMG pünktlich zum Jahreswechsel ein neues Erscheinungsbild und ein ganzes Paket an neu gestaltetem Informationsmaterial. So stellen sich alle ZMG-Fachbereiche in einer 16-seitigen Imagebroschüre detailliert vor, und die sehr modern konzipierte Webseite www.zentrum-meine-gesundheit.de (http://www.zentrum-meine-gesundheit.de) lädt nicht nur zum Durchklicken ein, sondern – so Pascal V. Evecek – “sie birgt auch praktische Features, wie man sie im medizinischen Bereich nur selten findet”.

Stolz sind die Mönchengladbacher etwa auf die Möglichkeit der Online-Terminbuchung: Zuerst den gewünschten Termin auswählen, dann den Termin sichern und schließlich noch ihn ganz einfach wahrnehmen – mehr als drei Schritte sind nicht nötig. Nach einer einmaligen Registrierung auf dem angeschlossenen Terminportal Samedi.de werden die Terminwünsche der Patienten direkt zum Kalender der ZMG-Ärzte und -Mitarbeiter weitergeleitet. Wer möchte, kann auch gleich ein Stichwort für ein Thema angeben, über das mit dem Arzt oder der Ärztin gesprochen werden soll.

Wer seine Zufriedenheit über das Gespräch und die Behandlung ausdrücken möchte, kann auch eine Online-Bewertung abgeben. “Genau den richtigen Arzt finden, das wollen wir doch alle – und genau deshalb möchten wir von unseren Patienten offen und ehrlich bewertet werden”, sagt Pascal V. Evecek. “Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Vertrauensverhältnis, unserer Freundlichkeit oder Wartezeiten mit. Dann können wir unsere Leistungen im Sinne guter medizinischer Versorgung gegenüber allen Patienten transparent machen.” Bewertet wird über das Arztbewertungsportal Jameda.de: Einfach den jeweiligen Arzt auf der ZMG-Webseite auswählen und dort den entsprechenden Jameda-Link anklicken – auf der folgenden Seite kann dann die konstruktive Bewertung erfolgen.

Interessierte User können übrigens im ZMG-eigenen “Youtube-Channel” buchstäblich “in die Röhre schauen” – in die Tube sozusagen. “In unserem Mitarbeiterkreis wurden zahlreiche Videos ausgewählt, die Gesundheit und Wohlbefinden behandeln, aber auch das Leben in allen Facetten”, beschreibt der Geschäftsführer. “Dazu gehört Humor ebenso wie Ernsthaftigkeit, kleine und große Ereignisse, die stillen wie die lauten. Bunte Vielfalt eben!” Und in der “Mediathek” sind Berichte über medizinische Errungenschaften und Erkenntnisse abrufbar. Das Ärzteteam des ZMG gibt Antworten zu bestimmten Gesundheitsfragen und Einblicke in neue Behandlungsmöglichkeiten, die für die Zukunft entwickelt werden.

Informiert wird auf www.zentrum-meine-gesundheit.de (http://www.zentrum-meine-gesundheit.de) auch über die Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). “Erstklassige Leistungen werden von gesunden und motivierten Mitarbeitern erbracht”, stellt der ZMG-Geschäftsführer fest. “Deshalb freuen wir uns über jedes Unternehmen, das erkennt, wie wichtig es ist, in die Gesundheit und das Potenzial seiner Mitarbeiter zu investieren. An diese Entscheidung ist der dauerhafte wirtschaftliche Erfolg geknüpft.” Das ZMG analysiert dazu detailliert die Gegebenheiten, Wünsche und Anforderungen des Unternehmens und präsentiert vielfältige individuelle Vorschläge zur Gesunderhaltung der Fachkräfte – bis hin zur physiotherapeutischen Behandlung direkt am Arbeitsplatz genauso wie Seminare über professionellen Umgang im Team miteinander und Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Darüber hinaus dienen gezielte Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramme der Vorbeugung von Burn-out. Eveceks Resümee: “Gewissheit gibt Sicherheit. Ich lade daher alle Berufstätigen ein, unsere speziellen Gesundheits-Check-Termine zu nutzen, die wir speziell für sie anbieten und die wir auch kurzfristig möglich machen können.”

Ein besonderes Angebot ist auch die Facebook-Seite www.facebook.com/mein.ZMG (http://www.facebook.com/mein.ZMG) – hier stehen die Fachleute des ZMG im direkten Kontakt mit den Usern, informieren schnell und regelmäßig über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitsbereich. Pascal V. Evecek wirbt fürs Mitmachen: “Wer selbst Mitglied bei Facebook ist und auf der ZMG-Seite auf den Button ‘Gefällt mir’ klickt, kann sich an Diskussionen beteiligen und individuelle Fragen stellen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Kritik und Anregungen, denn nur so können wir uns weiter verbessern.”

Übrigens: Um eine weitere Optimierung sicherzustellen, hat sich das ZMG einem strengen Qualitätsmanagement angeschlossen. Regelmäßig prüft die DEKRA die Qualität der Arbeit des ZMG, liefert Verbesserungsvorschläge und übergibt nach deren Umsetzung eine jährliche Zertifizierungsurkunde nach DIN ISO 9001:2008. “Und wir sind sogar noch einen Schritt weiter gegangen”, erklärt Pascal V. Evecek, “indem wir mit führenden Experten auf dem Gebiet der Qualitätssicherung eine eigene MATRIX-Zertifizierung entwickelt haben – wir nennen sie den ZMG-Standard. Denn wir wollen einfach sicher sein, dass unsere Patienten von unseren Ärzten, Mitarbeitern, aber auch den uns angeschlossenen medizinischen Dienstleistern stets auf höchstem Niveau behandelt und betreut werden.”

Das “Zentrum Meine Gesundheit” (ZMG) in Mönchengladbach bündelt die Stärken und Kompetenzen verschiedener medizinischer Fachbereiche zu einer funktionellen, zielführenden Einheit. Kurze Wege, standardisierte Qualitätsmaßnahmen nach der weltweit anerkannten Norm DIN ISO 9001:2008, effiziente Prozesse und innovative Medizintechnik, Erkenntnisse neuester wissenschaftlicher Forschung sowie jahrelange klinische wie fachärztliche Erfahrung sorgen für eine beispielhafte Patientenorientierung.

Kontakt:
Zentrum Meine Gesundheit
Pascal V. Evecek
Kaiserstraße 98-100
41061 Mönchengladbach
02161 / 56780-0
service@z-m-g.de

http://www.zentrum-meine-gesundheit.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.