Mit Mineralstoffen gesund und leicht ins Frühjahr

Themendienst Gesundheit 2013

Mit Mineralstoffen gesund und leicht ins Frühjahr
Mineralstoffreich trinken unterstützt eine Diät

Frühlingsdiät, Basenfasten, Diätdrinks, “The Biggest Loser” und die eigene Waage – von allen Seiten stürmt das Thema Abnehmen auf einen ein. Fakt ist, viele fühlen sich zu schwer und möchten einige Pfunde los werden.

Vor einer Schlankheitskur ist es ratsam, mit seinem Arzt zu sprechen. Schließlich reduziert man mit der Nahrung nicht nur Fett und Kalorien, sondern auch lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Wer bei aller Reduktion noch zu wenig trinkt, der macht körperlich schlapp und gibt Abspeckvorsätze schnell wieder auf. Ein besonders guter Diätbegleiter ist daher das Ensinger Schiller Quelle Heilwasser. Damit können Mineralstoffe und Flüssigkeit in ausreichenden Mengen aufgenommen werden und die Pfunde auf gesundem Weg schmelzen.

Hilfe aus der Natur
Mit der Schiller Quelle kann man jeden Tag ganz natürlich etwas für seine Gesundheit in “knappen Zeiten” tun. Dank dem hohen natürlichen Gehalt an Calcium (557 mg/l) und Magnesium (109 mg/l) versorgt das Heilwasser den Körper mit wichtigen Mineralstoffen und liefert gleichzeitig die empfohlene Flüssigkeit. Ein weiteres Plus sind die 1.534 mg Sulfat je Liter, die helfen, den Darm zu reinigen.
Diese “Dreistofflichkeit” ist in ihrer Gesamtwirkung einzigartig und kann die Gesundheit positiv beeinflussen. Und das nicht nur während einer Diät oder Fastenkur.
Sulfat bringt nicht nur den Darm auf Trab, sondern kann – dank seiner anregenden Wirkung – zur Entgiftung der Leber beitragen.
Calcium ist wichtig für Knochen und Zähne. Auch Nerven, Muskeln und das Herzkreislaufsystem profitieren von einer ausreichenden Versorgung.
Magnesium ist der Power-Mineralstoff, wichtig gegen Kopfschmerzen, hilft bei Muskelkrämpfen und der Steuerung des Stoffwechsels. Es nützt bei (Diät-)Stress und aktiviert fast 300 lebenswichtige Enzyme im Körper.

Der erste Schritt
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. In diesem Fall mit der Entscheidung, Gewicht los zu werden. Welche Richtung man beim Abnehmen einschlägt, ist dann eine Frage der Mentalität. Der eine kann gut maßhalten und Versuchungen im Alltag problemlos widerstehen. Der andere braucht den Rückhalt und die Motivation einer Gruppe. Daher sollte man unterschiedliche Methoden vergleichen, sich realistische Ziele setzen und die Hände von Mitteln lassen, die Wunder versprechen.

Ensinger Schiller Quelle Heilwasser
Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Calciumversorgung und bei Calciummangel. Zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose.
Zur Besserung der Magnesiumversorgung. Zur Anregung der Gallensekretion und der Darmaktivität. Zur unterstützenden Behandlung von Harnwegsinfekten.

Familienunternehmen mit Tradition und Innovationskraft
Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH wurde 1952 im baden-württembergischen Ensingen gegründet. Seither ist das Unternehmen in Familienbesitz und wird heute von Thomas Fritz und Jürgen Broß geführt.
Im Jahr 2011 wurden über 100 Millionen Liter Premiumgetränke unter der Marke “Ensinger” abgefüllt. Das entspricht einem Umsatz von rund 40 Millionen Euro. Insgesamt 140 Mitarbeiter sind im Betrieb tätig.
Besonders bei Sportlern ist die calcium- und magnesiumreiche Quelle beliebt. Neben dem Mineralwasser Ensinger Sport und dem Heilwasser Schiller Quelle bietet der Brunnenbetrieb aus Baden-Württemberg seine ISO-Sportgetränke, Direktsaft-Schorlen und Erfrischungsgetränke nicht nur im “Ländle”, sondern über den Onlineshop ensinger24.de auch in ganz Deutschland an. Weitere Informationen unter www.ensinger.de

Kontakt
Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH
n.n.
Horrheimer Str. 28-36
71665 Vaihingen / Enz-Ensingen
07042/2809-550
info@ensinger.de

http://www.ensinger.de

Pressekontakt:
Gübler & Klein PR
Astrid Gübler
Schwalbacher Str. 64
65760 Eschborn
06196-44898
astridguebler@guebler-klein.de

http://www.guebler-klein.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.