Lehrkonzept zur ganzheitlichen Behandlung von Körper und Geist revolutioniert Markt der Hypnose-Ausbildungen

Integrierte FunktionsHypnose® vereint physikalisch-therapeutische und hypnotische Techniken zu ganzheitlicher Kombinationsbehandlung und schafft neue Tätigkeitsfelder in der Gesundheitspraxis

Pirmasens, 10.06.13 – Wenn schulmedizinische Behandlungen versagen, Stress nicht mehr zu bewältigen ist oder persönliche Probleme das Leben beeinträchtigen, ist für viele Menschen der Gang zum Therapeuten die letzte Hoffnung. Mit der dann häufig eingesetzten Hypnose-Therapie lässt sich Vergessenes wieder in Erinnerung rufen, um vergangene Ereignisse, die heute Blockaden auslösen, bearbeiten zu können – Krankheitssymptome heilen, kann die Hypnose jedoch nicht.

Körper und Geist ganzheitlich mit Integrierter FunktionsHypnose® behandeln

Einen völlig neuen Ansatz verfolgt der Primasenser Sportphysio- und Hypnosetherapeut Christian Zehfuß. Die von von ihm entwickelte Integrierte FunktionsHypnose® vereint erstmals physikalisch-therapeutische und hypnotische Techniken zu einer Kombinationsbehandlung und verschafft Therapeuten zusätzliche ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten.

“Physiotherapeuten fehlt oft der Zugang zu mentalen Techniken, die eine Verhaltensänderung beim Patienten herbeiführen können. Psychologen, Heilpraktiker und Hypnotiseure arbeiten an den Ursachen des psychischen Problems, körperliche Auswirkungen können sie aber nicht beeinflussen” so Christian Zehfuß.

“Die Integrierte FunktionsHypnose® schafft die Verbindung zwischen körperlichen und mentalen Behandlungstechniken, so dass Körper und Geist gleichermaßen behandelt werden können. Anwendungsgebiete sind beispielsweise extreme Kopfschmerzen (Migräne), nervöse Unkonzentriertheit (ADHS) und nächtliches Zähneknirschen, aber auch diverse andere Beschwerden, deren Ursachen sowohl eine körperliche, als auch eine mentale Ursache haben, können mit dieser Methode erfolgreich behandelt werden” erklärt Zehfuß.

Drei Behandlungsmethoden in einer Ausbildung vereint

Der Entwickler der integrierten FunktionsHypnose®, Christian Zehfuß, behandelt jedoch nicht nur selbst nach seiner Methode, er lehrt sie auch. Neben einem Anwenderkurs am Wochenende gibt es für Schüler, die mit iFH® arbeiten möchten, die Level-2-Ausbildung. Diese 4-wöchtige Intensivausbildung beinhaltet sowohl die Behandlungswege Hypnose und physikalische Techniken wie auch die Integrierte FunktionsHypnose®. In einem theoretischen und praktischen Teil wird der Auszubildende an die einzelnen Methoden herangeführt und lernt in Trainingseinheiten deren praktische Anwendung.

Die Aus- bzw. Weiterbildung in Integrierter FunktionsHypnose® eignet sich für Berufseinsteiger ebenso wie zur Fortbildung für Heilpraktiker, Hypnotiseure und Physiotherapeuten. Nach ihrer Ausbildung sind die Kursteilnehmer befähigt, jede der drei Behandlungsmethoden eigenständig oder als Kombinationsbehandlung zu praktizieren – dies mit und ohne Heilerlaubnis. Auch die eigene Karriere ist mit einem Level-1-Trainer-Lehrgang und der Eröffnung einer iFH®-Lizenzschule möglich.

Einzigartig ist das Stipendium: Um Talente zu fördern und jedem eine Ausbildung zu ermöglichen, bietet Christian Zehfuß jährlich einem Interessenten die Chance, die Ausbildung kostenfrei zu absolvieren. Interessenten können sich auf der Website der iFH®-Schule um einen Stipendiatsplatz bewerben.

Weitere Informationen zur Integrierten FunktionsHypnose® und Ausbildung unter www.hypnosepraxis-zehfuss.de und dem ständig aktualisierten Blog http://ifhnz.blogspot.de

Über:

Hypnosepraxis und iFH®-Schule Christian Zehfuß
Herr Christian Zehfuß
Lemberger Str. 26
66955 Pirmasens
Deutschland

fon ..: 06331-8286801
fax ..: 06331-286009
web ..: http://www.hypnosepraxis-zehfuss.de, http://ifhnz.blogspot.de
email : hypnosepraxis.zehfuss@web.de

Christian Zehfuß ist seit über 20 Jahren therapeutisch tätig, hat viele Fortbildungen erfolgreich besucht und das Gelernte umgesetzt. Seit 2010 ist er mit eigener Hypnose-Praxis und iFH-Schule in Pirmasens tätig. Die von ihm entwickelte Integrierte FunktionsHypnose® beruht auf der untrennbaren Verbindung zwischen dem Körperlichen und Mentalen. Nachdem eine interne Studie zum Nachweis der Wirksamkeit seiner Therapie positive Ergebnisse brachte, entwickelte Zehfuß sein Lehrkonzept. Heute bildet er in seiner Praxis und Lehranstalt für Integrierte FunktionsHypnose ® die Behandler von heute und Lehrer von morgen in dieser interdisziplinären Methode aus.

Pressekontakt:

Gruenderplan24
Frau Sylke Zegenhagen
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

fon ..: 0931-9911040
web ..: http://www.gruenderplan24.de/agentur/
email : info@gruenderplan24.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.