Gesund und natürlich abnehmen: Neue Broschüre von Bärbel Drexel

Winterspeck ade – so kommen Sie gesund und dauerhaft zu Ihrer Wunschfigur

Gesund und natürlich abnehmen: Neue Broschüre von Bärbel Drexel

Baar, 28.02.2012 – Krokusse spitzen aus der Erde, Sonnenstrahlen wärmen die Haut und die Daunenjacke bleibt im Schrank. Viele Menschen haben jetzt den Wunsch, dem Winterspeck endgültig ade zu sagen. Die Bärbel Drexel GmbH, ein Pionier für Naturkosmetik und natürliche Nahrungsergänzung, hat in Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam Dr. med. Hannelore Kleditzsch und Prof. Dr. med. Jürgen Kleditzsch aus Bad Wörishofen eine neue Broschüre zum Thema Abnehmen veröffentlicht. Beide Ärzte begleiten seit über 30 Jahren Menschen erfolgreich bei der nachhaltigen Gewichtsreduzierung. In der zwanzigseitigen Broschüre “Gesund und natürlich zum Wohlfühlgewicht” geben sie ausführlich bewährte und in der Praxis erprobte Tipps. Die Leser erfahren, was vor dem Beginn einer Gewichtsreduktion zu beachten ist, wie man gesund, natürlich und mit Leichtigkeit zu seiner persönlichen Wunschfigur kommt und wie man diese auch auf Dauer beibehalten kann. Die Broschüre kann kostenfrei auf www.baerbel-drexel.de (http://shop.baerbel-drexel.com/broschure-gesund-und-naturlich-zum-wohlfuhlgewicht-1.html) abgerufen oder telefonisch unter 0180-500 60 10 angefordert werden.

Hier eine Zusammenfassung wichtiger Empfehlungen:

Vor einer Diät: Motivation hinterfragen, Wunschgewicht festlegen und Hindernisse ausschließen

Es gibt unterschiedliche Motive, Übergewicht zu reduzieren. Viele Menschen wollen aus Gründen der Ästhetik abnehmen. Oft ist eine Gewichtsreduktion jedoch auch aus gesundheitlichen Gründen wichtig. Wer mit einer Gewichtsabnahme beginnen möchte, sollte sich zunächst seiner Motivation bewusst werden. Und – ausgehend vom aktuellen Gewicht – für sich ein klares Zielgewicht festlegen. Verschiedene Methoden helfen bei der Ist-Analyse und Zielbestimmung. Ein sehr aussagekräftiger Wert ist der sogenannte Waist to Height Ratio (WHtR)-Index. Dr. med. Hannelore Kleditzsch und Prof. Dr. med. Jürgen Kleditzsch, die den Index in der Broschüre ausführlich vorstellen, empfehlen diese Berechnungsmethode besonders vor dem Hintergrund, dass Bauchfett kritisch für die Gesundheit ist.

Wer sich mit dem Thema Abnehmen beschäftigt, hört immer wieder von Menschen, die alles probiert haben und die dennoch nicht oder nicht im gewünschten Umfang ihr Gewicht reduzieren konnten. Oft liegt dies tatsächlich an falschen Verhaltensweisen, doch in manchen Fällen gibt es andere Hindernisse. Deshalb sollte in einem vorgeschalteten Gesundheitscheck folgendes abgeklärt werden:

– Liegt eine Unterfunktion der Schilddrüse vor? Diese kann anhand von speziellen Blutwerten und organischen Veränderungen genau diagnostiziert werden.

– Sind Säuren und Basen im Gleichgewicht? Ob eine Übersäuerung vorliegt, kann man schnell zu Hause anhand von pH-Teststreifen aus der Apotheke messen.

– Ist die Darmflora intakt? Bei leichteren Fällen einer gestörten Darmbalance kann schon eine reinigende und aufbauende Darmkur erfolgreich sein, unter anderem mit Bifidobakterien und Milchsäure, enthalten zum Beispiel in Lacto Bifido oder Ortho Lacticum von Bärbel Drexel (http://shop.baerbel-drexel.com/nahrungsergaenzung/magen-und-darm/darm-vital-kur.html) .

– Gibt es die innere Bereitschaft, seine Ernährungs- und Lebensweise grundlegend zu ändern? Nur wer hier wirklich grundlegend etwas ändern will, wird sein Ziel erreichen und langfristig und gesund abnehmen.

Erfolgreich abnehmen: Darauf kommt es an

Um gesund und nachhaltig abzunehmen, genügt es nicht, einfach die bisher gewohnte, falsch zusammengesetzte Nahrungsmenge zu reduzieren. Viel wichtiger ist es, die eigene Ernährung sinnvoll und ausgewogen zusammenzustellen.

– Eine wichtige Rolle spielt der Kalorienbedarf. Wer abnehmen will, sollte über einen bestimmten Zeitraum, zum Beispiel über vier bis zehn Wochen, täglich nicht mehr als 1000 – 1500 Kalorien zu sich nehmen.

– Auf die richtigen Kohlenhydrate und Ballaststoffe kommt es an – sie liefern dem Körper pure Energie. Vorzuziehen sind bei einer Diät langsamer verdauliche Kohlenhydrate mit einem hohen Ballaststoffanteil, wie zum Beispiel wasserreiches Gemüse (Gurken, Tomaten, Pilze, Spargel, Zucchini, Spinat), Kartoffeln, Naturreis und Vollkornprodukte (Roggen, Dinkel, Hafer, Amaranth, Nudeln aus Hartweizen).

– Das täglich verzehrte Nahrungsfett liefert wichtige Energie. Doch es ist auf die Qualität und Zusammensetzung der Fette zu achten. Ein Drittel der Fette sollte aus gesättigten, ein Drittel aus einfach ungesättigten und ein Drittel aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren bestehen.

– Proteine, wie Eiweiß auch genannt wird, sind die Bausteine des Lebens. Wichtige Nahrungsquellen hierfür sind Eier, Milchprodukte, Fleisch, Hülsenfrüchte, Soja, Algen. Gerade während einer verminderten Kalorienaufnahme ist die erhöhte Zufuhr von biologisch hochwertigem Eiweiß besonders wichtig. Der Bellaform Sojaeiweißdrink von Bärbel Drexel beispielsweise ist so zusammengesetzt, dass er mit seiner Zusammensetzung optimal unterstützen kann.

– Das Abnehmen steht in sehr engem Zusammenhang mit einer ausreichenden Trinkmenge. Die Trinkformel, mit der die individuelle Flüssigkeitszufuhr berechnen werden kann, lautet: Körpergewicht in kg x 40 ml = Flüssigkeitsbedarf/Tag

– Auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht ist die Umstellung der Ernährung nur die halbe Miete. Der volle Erfolg ergibt sich aus der Kombination mit einem entsprechenden Bewegungsprogramm. Die Bewegung soll ein wichtiges Element des Alltags werden, ohne zu überfordern. In der Broschüre sind jederzeit und einfach umsetzbare Bewegungstipps enthalten.

– Manchmal sind echte Durchhalte-Tipps gefragt, gerade beim Essen außer Haus oder wenn eine Heißhunger-Attacke naht. So kann zum Beispiel eine Tasse heiße Gemüsebrühe das Hungergefühl im Magen reduzieren

Die Zeit danach: Das neue Gewicht sicher halten

Wer es geschafft hat, einige Kilo abzuspecken, stellt sich am Ende einer Gewichtsreduktion meist die Frage: Wie kann ich das neue Gewicht im Alltag sicher halten? Hier gibt die Broschüre praxistaugliche Empfehlungen. Unter anderem sollte folgendes beachtet werden:

– Wer – wie beschrieben – gesund abgenommen hat, ist mit einer ausgewogenen Ernährung vertraut. Diese spielt auch weiterhin eine wichtige Rolle und sollte unbedingt beibehalten werden.

– Es sollte darauf geachtet werden, weiterhin mehrere kleinere Mahlzeiten einzunehmen und “Hungerlöcher” zu vermeiden. Dabei kann der Bellaform Sojaeiweißdrink von Bärbel Drexel (http://shop.baerbel-drexel.com/nahrungsergaenzung/gesund-abnehmen/bellaform-sojaeiweissdrink-450-g.html) ein wertvoller Dauerbegleiter werden. Hochwertiges Sojaeiweiß und enthaltener Safranextrakt sorgen für ein angenehmes Sättigungsgefühl. Außerdem fördert das Sojaeiweißpulver den Energiestoffwechsel und wirkt insbesondere durch die hohe biologische Wertigkeit der Proteine einem Jo-Jo-Effekt entgegen.

– Bewegung sollte auch weiterhin als festes Element in den Tagesablauf und den Wochenplan eingebaut werden, denn damit werden Muskeln aufgebaut und der Kalorienverbrauch erhöht.

Die Bärbel Drexel GmbH mit Sitz in Baar (Bayern) gilt als Pionier für hochwertige Naturkosmetik und naturreine Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland. Nach der Gründung durch die Heilpraktikerin Bärbel Drexel im Jahr 1996 etablierte sich das Unternehmen mit der Verpflichtung auf höchste Qualitätsstandards, Transparenz und reine Naturprodukte schnell im Markt. Heute beschäftigt Bärbel Drexel 170 Mitarbeiter. Sämtliche Produkte stammen aus eigener professioneller Forschung und Entwicklung sowie aus nachhaltiger Produktion am Firmensitz des Unternehmens.

Kontakt
Bärbel Drexel GmbH
Dietmar Vogler (Geschäftsführer)
Aichacher Straße 7
86674 Baar (Schwaben)
+49 (0) 8276/518-0
service@baerbel-drexel.de

http://www.baerbel-drexel.de

Pressekontakt:
Glogauer & Company Communications
Tatjana Nuding
Hauptplatz 8
86899 Landsberg am Lech
+49 (0) 8806-95 88 64 -0
t.nuding@glogauer.de

http://www.glogauer.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.