Brustvergrößerung mit Vectra XT 3D in der T-Klinik in Köln

Vectra XT: Innovatives Kamerasystem erstellt 3D-Modell des Körpers. Die Software von Vectra XT unterstützt den Arzt auch bei der Entscheidung, welche Implantate sich im Einzelfall am besten eignen.

Brustvergrößerung mit Vectra XT 3D in der T-Klinik in Köln
T-Klinik in Köln

Mehr Sicherheit bei Brustvergrößerungen bietet das innovative 3D-Kamerasystem Vectra XT, das die T-Klinik in Köln als eine von wenigen deutschen Kliniken schon heute einsetzt. Die vom führenden amerikanischen Hersteller Scanfield Scientific entwickelte neue Technik sorgt dafür, dass die behandelten Frauen bereits vor der Operation ein realistisches Bild von ihrem Erscheinungsbild mit der modellierten Brust erhalten – eine wichtige Voraussetzung für die dauerhafte Zufriedenheit mit dem OP-Ergebnis.

Bislang benötigten die betroffenen Frauen ein nicht unerhebliches Vorstellungsvermögen, um sich angesichts beispielhafter Vorher/Nachher-Bilder oder anhand die neue Größe simulierender BH-Einlagen für eine bestimmte Brustform zu entscheiden. Dank dem von der T-Klinik zur Vorbereitung von Brustvergrößerungen eingesetzten 3D-Kamerasystem Vectra XT wird die Phantasie künftig durch die konkrete Anschauung ersetzt.

Vectra XT erstellt ein genaues dreidimensionales Abbild des Körpers der Patientin, und eine spezielle Software modelliert die in Frage kommenden Brustgrößen und -formen. Am Bildschirm lässt sich das Bild in jede beliebige Richtung verschieben und drehen sowie vergrößern oder verkleinern. Auf diese Weise sieht die Patientin “am eigenen Körper”, wie sie mit ihrem neuen Busen wirken wird – von vorne, von der Seite oder von schräg hinten. Bereits im Beratungsgespräch vor der OP kann sie ihre Träume Wirklichkeit werden sehen und entscheiden, ob sie mit dem entsprechenden Erscheinungsbild “rundum” zufrieden ist.

Modernste OP-Methoden und hochwertigste Implantate

Bei Bedarf kann der Arzt mit Vectra XT unterschiedliche Brust-Varianten am Bildschirm darstellen, so dass die Frau aus mehreren Alternativen die für sie optimale auswählen kann. Wichtig ist nicht nur, dass der Busen schön aussieht, sondern auch, dass er nach Größe und Form harmonisch zu den Gesamtproportionen des Körpers passt. Dank der speziellen Sculptor-Software von Vectra XT kann der Arzt exakt die Implantate auswählen, die sich am besten zur Modellierung der von der Frau ausgewählten Brustform eignen und zum gewünschten OP-Ergebnis führen. Die bei Brustvergrößerungen in der T-Klinik Köln exklusiv verwendeten Natrelle-Implantate des führenden amerikanischen Herstellers Allergan sind für ihre ausgezeichnete Verträglichkeit und ihre besondere Haltbarkeit bekannt. Zahlreiche Studien und der Langzeiteinsatz in der Praxis belegen die hohe Qualität der Implantate aus der vielfältigen Natrelle-Kollektion. Dr. Dr. medic Marian Ticlea, Chefarzt der T-Klinik Köln: “Auch in Zukunft werden wir bei Brustvergrößerungen nur modernste Operationsmethoden und qualitativ hochwertigste Implantate verwenden, die unseren Patientinnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Zufriedenheit garantieren.” Mit den interaktiven, dreidimensionalen Brust- und Körperbildern des Kamerasystems Vectra XT bestätigt die T-Klinik Köln einmal mehr ihren Ruf als renommierte und erfolgreiche “Brustklinik”.

Mehr Information zu dem Thema finden Sie unter folgendem Link:
http://www.t-klinik.com/vectra-xt-3d-beratung

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Kontakt:
T-Klinik
Dr. Marian Ticlea
Richard-Wagner-Str. 13-17
50674 Köln
0221 – 92 36 72 0
info@t-klinik.com
http://www.t-klinik.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.