5 Tipps für erfolgreiche SEO-PR mit Online-Mitteilungen

Der Weg zur Pole-Position

5 Tipps für erfolgreiche SEO-PR mit Online-Mitteilungen
Content-PR ist es ein essentieller Bestandteil für eine gute Sichtbarkeit von Online-Mitteilungen

Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle. Potentielle Kunden und Interessenten informieren sich online über Angebote zu Produkten und Dienstleistungen. Diese finden sie meist über Google & Co. Deshalb ist es für Unternehmen maßgeblich, in den Suchmaschinen prominent gelistet zu werden. Denn nur so können diese Ihre Zielgruppen auf sich aufmerksam machen und gezielt ansprechen. Deshalb stellen wir Ihnen im Folgenden 5 hilfreiche Tipps, auf Grundlage einer Google-Ranking Studie von Searchmetrics vor, wie mittels SEO-PR Arbeit das Suchmaschinen-Ranking effektiv verbessert werden kann.

1. Relevante Texte führen schneller zum Ziel

Relevante, nützliche und unterhaltsame Informationen haben immense Bedeutung. Denn guter Content wird in den Suchmaschinen immer wichtiger. Das, was für den Suchenden relevant ist, ist auch für Google und Co. relevant. Es ist deshalb entscheidend mit den Wünschen und Bedürfnissen der Zielgruppen vertraut zu sein, da diese Erkenntnisse genutzt werden können, um Texte mit informativem Mehrwert für die Leser zu füllen. Expertentipps oder aufgezeigte Problemlösungen gewinnen die Aufmerksamkeit der Zielgruppen für ein Unternehmen und dessen Angebote und ermöglichen es, dank durchdachter SEO-PR auf die Top-Positionen der Suchmaschinen zu gelangen.

2. Mit der richtigen Textstruktur auf die Überholspur

Die Struktur eines Texte ist maßgeblich für die Listung des Inhaltes in den Suchmaschinen und somit ein entscheidendes Mittel der SEO-PR. Je übersichtlicher ein Text gestalt ist, desto einfacher können Suchmaschinen dessen Inhalte indexieren. Auch eine aussagekräftige Überschrift und ein spannender Teaser tragen dazu bei. Zur angenehmeren Übersicht sollte der Haupttext in 3 bis 5 Textblöcke, inklusive Zwischenüberschriften eingeteilt werden. Google bewertet vor allem die ersten beiden Textabschnitte. So werden Inhalte geschaffen, die nicht nur für eine positive Bewertung der Suchmaschinen maßgeblich sind, sondern auch Leseanreiz schaffen.

3. Keywords – der Turbo für Ihre Sichtbarkeit

Keywords ordnen einen Text einer entsprechenden Suchanfrage in den Suchmaschinen zu. Deshalb ist es wichtig, dass die Sprache der Zielgruppe bei der Keywordwahl als Orientierung dient. Sind Fachtermini, oder umgangssprachliche Ausdrücke in der jeweiligen Zielgruppe geläufiger? – Die Entscheidung sollte nach solchen Kriterien gerichtet werden, damit die entsprechenden Inhalte von den Zielgruppen im Internet wesentlich besser gefunden werden können.

4. Das perfekte Duo: Hyperlinks und Backlinks

Die Linkstruktur ist für die Bewertung der Inhalte in den Suchmaschinen entscheidend. So ist das Setzen von Backlinks eine wichtige SEO-Metrik. Zusätzlich zu eigenen Websites sollte die Linkkraft von Presse- und Themenportalen sowie Social Media für Veröffentlichung genutzt werden. Durch eingebundene Hyperlinks und Ankertexte in Inhalten werden Zielgruppen gezielt angesprochen und erreicht. Hyperlinks führen interessierte Leser zu weiterführenden Informationen und Ankertexte bieten Aufschluss über das Link-Ziel. Die so generierten Backlinks werden bei Google & Co. als Empfehlung erkannt. Das verbessert die Bewertung der Inhalte im Suchmaschinen-Index und entsprechende Zielgruppen finden diese besser im Internet.

5.Mit aktuellen News immer in der vordersten Reihe

Für eine erfolgreiche SEO-PR sollten weitreichend und regelmäßig neue Inhalte veröffentlicht werden. Denn Suchmaschinen indexieren aktuelle Inhalte häufiger als ältere Informationen. Dabei erhöht eine Mehrfachveröffentlichungen eines Inhalts dessen Reichweite und Sichtbarkeit signifikant. Denn Google & Co. indexieren diese dann auch mehrfach.

Mit Online-Mitteilungen auf das Siegerpodest

Die Online-Mitteilung ist ein Nachrichten-Format, das die Integration dieser Ranking Faktoren optimal ermöglicht, somit die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen maßgeblich verbessert und daher einen entscheidenden Teil der SEO-PR Arbeit darstellt. Mit einem klaren Aufbau und der Verwendung von Anker-Texten und Hyperlinks, lässt sich die Online-Mitteilung für Google und Co. optimieren. Mit Hilfe von Presseverteilern lassen sich Online-Mitteilungen weitreichend veröffentlichen und unterstützen so den Linkaufbau. Mit den richtigen Keywords hat man mit Online-Mitteilungen die Möglichkeit, Zielgruppen direkt zu erreichen und eine maximale Reichweite und Sichtbarkeit in den Suchmaschinen für bestimmte Inhalte, Unternehmen und Angebote zu erzielen.

PR-Gateway verteilt Ihre Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen über ein reichweitenstarkes PR-Netzwerk von mehr als 1000 angeschlossenen Presseportalen.

Stellen Sie Ihre Online Pressemitteilungen einfach bei PR-Gateway ein und wählen Sie die gewünschten Portale für Ihre Veröffentlichung aus. Der Online Presseverteiler PR-Gateway übernimmt den Rest.

Kontakt:
PR-Gateway
Philippe de Cleur
Merkatorstraße 2
41515 Grevenbroich
02181 / 75 69 – 140
vertrieb@pr.-gateway.de
http://www.pr-gateway.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.