Neue Rohrbündelverflüssiger im unteren Leistungsbereich von Alfa Laval

Alfa Laval stellt die neue CXP-Verflüssiger-Baureihe vor. Entwickelt für Normal- und Seewasser-Anwendungen, bieten die Verflüssiger im Leistungsbereich von 5 bis 180 kW mehr Leistung bei geringeren Investitionskosten.

Neue Rohrbündelverflüssiger im unteren Leistungsbereich von Alfa Laval

Glinde / Hamburg, 21. Februar 2013 – Bei der CXP-Reihe handelt es sich um wassergekühlte Rohrbündelverflüssiger ( http://local.alfalaval.com/de-de/products-and-solutions/heat-transfer/rohrbuendelwaermeuebertrager/pages/default.aspx ), die für den Betrieb mit den üblichen F-Gasen optimiert wurden. Beim Betrieb mit Normalwasser bestehen die Rohre aus Kupfer. In der Seewasserausführung (Baureihe CXPM) werden Edelstahl-Rohrplatten und Kupfer-Nickel-Rohre verwendet. Dies erlaubt eine optimale Verwendung als Verflüssiger auf Schiffen ( http://local.alfalaval.com/de-de/wichtige-industrien/marine-diesel/pages/default.aspx ) oder auch in Schwimmbädern.

Das von Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) verwendete Hochleistungsrohr ist innen berippt und außen profiliert. Dieses Design und die Rohrgeometrie führen zu einer niedrigeren Kondensationstemperatur, ermöglicht wird eine Annäherung auf 1,5 K an die Kühlwassertemperatur. Jede Type kann in Zwei- oder Vier-Passschaltung verwendet werden, je nachdem, welche Wassermengen zur Verfügung stehen. Der maximale Betriebsdruck auf der Kälteseite beträgt 30 bar (Standard) oder 45 bar (Hochdruckversion).

Einfache Reinigung dank abnehmbarer Rohre

Alle Typen der CXP-Reihe verwenden gerade Rohre, die Deckel sind auf beiden Seiten abnehmbar, so dass eine einfache Reinigung oder Inspektion möglich ist. Damit lassen sich auch Anwendungen realisieren, bei denen “schmutziges” Wasser als Kühlmedium verwendet wird.

Durch niedrige Verflüssigungstemperaturen werden die Betriebskosten gesenkt, das neue Hochleistungsrohr und die optionale Verwendung der gleichen Type für kleine und große Wassermengen reduzieren die Anschaffungs- und Logistikkosten.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen. Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder. Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte. Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Günter Saß – Verkaufsleiter, Kältetechnik,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2027
Mobile: +49 171 333 72 59
Fax: +49 40 727 442 927
E-Mail: guenter.sass@alfalaval.com

oder

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
Presse: http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

http://www.alfalaval.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.