Elektroseilwinden: Aufenthalt unter schwebender Last

haacon entwickelt Seilwinden mit erhöhter Sicherheit für Lasten bis 490 kg

Elektroseilwinden: Aufenthalt unter schwebender Last
Die Elektroseilwinde „C1 490“ von haacon gestattet den Aufenthalt unter schwebenden Lasten mit erhöhter Sicherheit. Bild: haacon

Freudenberg, 14. Januar 2013 – Die haacon Gruppe stellt mit der Baureihe “C1 490″ eine neuen Typ von Elektroseilwinden nach Vorschrift BGV C1 und DIN 56950 vor. Die Grundsätze der Normen sind europaweit anerkannt. Die Winden sind damit ohne Einschränkung geeignet für Einsatzbereiche, in denen sich Personen unter schwebender Last aufhalten. Typische Anwendungen sind Heben von Leuchtern, Werbemitteln, Kulissen, Lautsprechern, Abdeckungen.

Um den Anforderungen gerecht zu werden, sind die Winden “C1 490″ mit Stirnradgetriebemotor 400 V 50 Hz mit redundanter Bremse aufgebaut. Die Steuerung ist nach SIL 3 (Safety Integrity Level) für erhöhte Sicherheit ausgelegt. Das ist die zweithöchste Sicherheitsstufe innerhalb einer Reihe von 1 bis 4. Für die drei Lastklassen 160 kg, 300 kg und 490 kg besteht eine Baumusterprüfung durch den TÜV für Winde und Steuerung.

Die Kapazität der Trommel für hochfestes und drehungsarmes Lastseil beträgt 15 m. Rechnerisch besteht eine 10-fache Sicherheit gegen dynamischen Überlastbruch. Entsprechend dem vorgesehenen Einsatzzweck sind die Winden auf geräuscharmen Betrieb hin optimiert. Der Rahmen ist sowohl für Wand- als auch für Konsolenbefestigung geeignet.

haacon berät in allen Anwendungsfragen. Mit Hilfe der überarbeiteten, jetzt online ausfüllbaren Checklisten für Elektroseilwinden können Interessenten jetzt einfacher auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Winden anfragen. Zum Beispiel mehrfache Seilaufnahme, größere Seillänge, höhere Lasten oder Funkfernbedienung nach SIL 3. Zur Erstinformation sind häufig wiederkehrende Fragen (FAQ”s) auf der haacon-Website (www.haacon.de) beantwortet.

Text und Bild können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik als RSS-Feed abonnieren.

Bildrechte: haacon

Die haacon Gruppe ist ein führender Unternehmensverbund mit Spezialisierung auf Hebesysteme für mobile Anwendungen. Geschäftsfelder sind die Bereiche Nutzfahrzeugtechnik, Industriehebetechnik, Hebesysteme und Lifte. Entwickelt und produziert werden neben den Stützen u. a. Seilwinden, Nivelliervorrichtungen, Verladesysteme, Verstelleinrichtungen und Personenlifte. Mit rund 220 Beschäftigten in drei Werken und ihrem umfangreichen Produktportfolio setzte die haacon-Gruppe im Jahr 2011 über 29 Mio. Euro um.

Kontakt:
haacon hebetechnik gmbh
Erich Münkel
Josef-Haamann-Str. 6
97896 Freudenberg/Main
(0 93 75) 84 40
muenkel@haacon.de

http://www.haacon.com

Pressekontakt:
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
08231-6093536
info@fuchs-pressedienst.de

http://www.fuchs-pressedienst.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.