Vernissage in Kölner Augenarztpraxis Veni Vidi

Der Künstler Peter Seharsch stellt Werke seines Schaffens vor. Schöne Seheindrücke können zu mehr körperlichem und geistigem Wohlbefinden beitragen.

Die Augenarztpraxis Veni Vidi – Ärzte für Augenheilkunde in Köln lädt am 30. Januar zur Vernissage des Künstlers Peter Seharsch ein. Der Künstler wird in den hellen Praxisräumen auf der Aachener Straße 1006-1012 Werke seines Schaffens “Farbe und Form in Emotion” präsentieren. Peter Seharsch gilt in der deutschen Kunstszene als Pionier, was die Umsetzung der Aquarellmalerei in Acrylfarbe betrifft.

Sein künstlerisches Schaffen wird von der Künstlergruppe Arnsburg Artists folgendermaßen beschrieben: “Seine ständigen auf hohem künstlerischem Niveau ausgeführten Arbeiten im Bereich der Aquarellmalerei (…) brachten ihn auf den Gedanken, die Leichtigkeit der Farbe in die Acrylmalerei zu transferieren. Dieses Vorhaben, das eigentlich einen Widerspruch in sich birgt, da die Pigmentverteilungen der jeweiligen Farben grundsätzlich anders aufgebaut sind, konnte nur von einem (…) Perfektionisten wie Peter Seharsch in Angriff genommen werden. Durch sein jahrzehntelanges Können und Wissen um die Farbe, ihre Verwendung und sein Talent gelang es ihm, die ansonsten pastöse Acrylfarbe mit einer Leichtigkeit und Transparenz auf den Malgrund zu bringen, wie es sonst nur mit Aquarellfarbe möglich ist.”(Quelle: “http://www.arnsburg-artists.de”)

In der Vernissage wird der Maler Werke von Landschaften, Blumen und Emotionen zeigen. Den leitenden Ärzten von Veni Vidi, Dr. Angela Zipf-Pohl und Prof. Dr. Philipp Jacobi, ist es ein Anliegen, dem Künstler Peter Seharsch Raum für seine Werke zu geben, aber auch der medizinische Aspekt kommt nicht zu kurz. “Das Auge ist eines unserer wichtigsten Sinnesorgane. Seheindrücke können den gesamten Körper, aber auch die Psyche positiv beeinflussen. Daher sollten wir ihm ab und zu etwas wirklich Schönes bieten. Ein ausdrucksvolles Bild kann genau wie schöne Musik zu mehr körperlichem und geistigem Wohlbefinden beitragen”, erklären die Mediziner ihre Motivation zu dieser Ausstellung. Die Werke des Künstlers können während der Öffnungszeiten der Praxis Veni Vidi – Ärzte für Augenheilkunde, Aachener Str. 1006-1012, Köln-Junkersdorf, bis Ende Februar betrachtet werden. Weitere Informationen zu Anfahrt und Öffnungszeiten unter: “http://www.augen-venividi.de”

Veni Vidi – Ärzte für Augenheilkunde
Augenzentrum für Diagnostik, Operationen und LASIK

Kontakt:
Veni Vidi – Ärzte für Augenheilkunde
Dr. Angela Zipf-Pohl
Aachener Strasse 1006-1012
50858 Köln
0221 35503440
info@augen-venividi.de

http://www.augen-venividi.de

Pressekontakt:
positiv Multimedia GmbH
Friederike Kürsten
Mittelstr. 2
53520 Harscheid
02695/9312930
f.kuersten@positiv-multimedia.de

http://www.positiv-multimedia.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.