“Höllenglut Barcelona” von Wolf Frank

“Höllenglut Barcelona” von Wolf Frank

"Höllenglut Barcelona" von Wolf Frank

(NL/1415337299) Politthriller um Macht, Terror, eine Umweltkatastrophe und Liebe

Barcelona scheint im Chaos zu versinken. Das Trinkwasser ist knapp, die Menschen drohen zu verdursten. Vor dem Hintergrund politischer Machtspiele, einem schrecklichen Umweltverbrechen, Geldgier, Intrigen und Mord kämpft eine Versicherungsdetektivin um Wasser und Gerechtigkeit für die Bürger Barcelonas und schließlich auch um ihr eigenes Leben

Diesen spannenden Politthriller, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt, mag man nicht mehr aus der Hand legen. Er ist packend und lässt den Leser in die Gedankenwelt der Hauptakteurin eintauchen. Ein schreckliches Ereignis folgt dem Nächsten, die Verwicklungen sind perfekt in Szene gesetzt und in jedem Satz lässt der Autor seine unglaubliche Fantasie, aber auch die perfekt durchgeführte Recherche erkennen

Wolf Frank, Bundespolizist und Romanautor aus 84048 Mainburg hat sein Talent und seine Liebe zum Schreiben erst 2009 entdeckt. Höllenglut Barcelona ist ein spannender Politthriller und Franks Debüt-Roman, dem sicher noch weitere folgen.

Vorgestellt wurde der brandneue Politthriller von Wolf Frank auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Verlag-Kern.de, Halle 3.1, Stand 131 (AkV-Gemeinschaftsstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels).

Beim Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellbar:

Höllenglut Barcelona
Politthriller
ISBN: 978-3-939-478-249
Autor: Wolf Frank
Verlag und Herstellung: Verlag Kern, Bayreuth
1.Auflage, September 2010
Softcover, 396 Seiten/ Sprache Deutsch
Preis: 19,80 EUR
www.verlag-kern.de

Mehr über dieses Buch erfahren Sie auf unserer Homepage unter:

http://www.verlag-kern.de/unsere-bucher/hollenglut-barcelona/

Kontakt:
Verlag Kern
Lisa Schwalme
Wolfsbacher Str. 19
95448 Bayreuth

kontakt@verlag-kern.de

http://www.verlag-kern.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.