Eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Mittelalters

Anselm und Neslin – der erste Roman von Rolf Esser

Eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Mittelalters
Buchtitel

Die Geschichte spielt im Spätmittelalter um das Jahr 1350. Anselm und Neslin, zwei Kinder eines Dorfes jener Zeit, werden aufgrund falscher Anschuldigungen und eines ungerechten Gerichtsverfahrens zur Flucht gezwungen. Sie müssen ihre Heimat verlassen und begeben sich mit wechselnden Weggefährten auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise durch ihre mittelalterliche Welt. Hautnah erfahren sie die Irrungen und Wirrungen der Zeit. Die Kinder erleben einen Hexenprozess und die Pestplage. Auf Umwegen gelangen sie über das Mittelmeer bis ins ferne Ägypten. Alexandria, Kairo, die Pyramiden und der Nil – der Roman beschreibt die faszinierende Fremde und das alles in einer für den Leser kaum vorstellbaren Zeit.

Doch damit nicht genug: In einem traumatischen Zustand, in den er im oberägyptischen Assuan in der Hütte eines Schamanen gerät, erlebt Anselm auf einem fernen Planeten in einem anderen Universum, das ein genaues Abbild unseres Universums ist, die technisch hochgerüstete Zukunft. Auch dort leben die Menschen nicht in Frieden. Sie werden von bösartigen Wesen aus der vierten Dimension bedroht.

Anselm findet den Weg zurück aus der Zukunft in die Gegenwart des ebenfalls von der Pest bedrohten Assuan, wo Neslin auch der Seuche anheim fällt, aber auf wundersame Weise geheilt werden kann. Um weiterer Bedrohung zu entgehen, machen sich Anselm und Neslin mit ihren kaufmännischen Freunden schnell auf die Heimreise. Über den Nil und das Mittelmeer gelangen sie nach drei Jahren voller befremdlicher Erlebnisse und Abenteuer als Jugendliche wieder in ihr heimatliches Dorf, wo der Gerechtigkeit Genüge getan wird.

Rolf Esser, pensionierter Lehrer für Deutsch, Gesellschaftslehre, Musik und Kunst, war immer künstlerisch und musikalisch aktiv. Er nahm an Kunstausstellungen teil und spielte viele Jahre in Bands seiner Heimatstadt. In den vergangenen 25 Jahren hat er sich als Autor von Unterrichtsmaterialien und Fachliteratur für Schulbuchverlage einen Namen gemacht. Mit “Anselm und Neslin” legt er seinen ersten Roman vor. Für die historischen Rahmenbedingungen konnte der geschichtsinteressierte Autor während der Schreibphase seinen beachtlichen Fundus an eigenen Geschichts- und Sachbüchern heranziehen, um die Erzählung über zwei Heranwachsende im Mittelalter glaubwürdig darstellen zu können.

Der Roman “Anselm und Neslin” (ISBN: 978-3-86937-380-5) ist im Handel erhältlich.

Meine Bücher

Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien

Kontakt:
Esser
Rolf Esser
Prentzelstr. 19
58095 Hagen
02331-336413
mail@rolfesser.de
http://www.rolfesser.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.