Bei dieser Show japsen Ihre Synapsen

Mit seiner Show “Die Magie des Denkens” zeigt der Gedächtniskünstler Jens der Denker Gehirnleistungen und Gedächtnisleistungen jenseits des Vorstellbaren.

Interessantes Applaus-Verhalten

Die Zuschauer erleben eine Show mit Requisiten, die sie aus ihrem Alltag kennen. Was aber der Gedächtniskünstler Jens der Denker mit denselben anstellt, bewegt sich jenseits des Unglaublichen.

Die Hände gehen auseinander, die Münder öffnen sich … Stille … ein Lächeln des Gedächtniskünstlers und der wohltuende Klang von nicht enden wollenden Applauses ertönt durch den Saal. Das Erlebte war so unglaublich, dass das Klatschen vergessen wird.

Nicht vergessen, ja, nichts vergessen ist das Motto, welches sich wie ein roter Faden durch die Show “Die Magie des Denkens – Gehirnleistungen und Gedächtnisleistungen jenseits des Vorstellbaren” zieht.

Der Gedächtniskünstler Jens der Denker
– rechnet schneller als ein Taschenrechner
– jongliert mit unglaublichen großen Datenmengen, welche sich in seinem Kopf befinden
– beeindruckt selbst den mehrfachen Schach-Weltmeister Garry Kasparow mit seiner Logik.

Jens der Denker

Der Gedächtniskünstler ist mehrfacher Weltrekordhalter der Gedächtniskunst.
Wie sonst ließe sich erklären, dass er seinem Publikum zeigt, dass er 13 (!) Telefonbücher Deutschlands auswendig kann? Und dabei bleibt es nicht …

Gedächtniskünstler Jens der Denker ist auch mehrfacher Weltrekordhalter im Schnellrechnen. Ob Kettenrechnungen, ob Datumsrechnen, ob magische Quadrate, der Gedächtniskünstler bewegt sich durch die Zahlenwelt wie ein Starfighter durch den Luftraum.

Zahlreiche Fernsehauftritte, u. a. in nahezu allen großen Samstagabend-Shows gehören genauso zu seinen Referenzen, wie Show-Auftritte beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos, beim Presseball, während der Fußball-WM in Südafrika …

Gehirnleistungen und Gedächtnisleistungen jenseits des Vorstellbaren in Ihrem Hause

Mit der Verpflichtung von Jens der Denker buchen Sie eine Show mit weltweitem Alleinstellungsmerkmal. Die Show motiviert, hält das Niveau Ihres Unternehmens, Ihrer Veranstaltung, lädt zum Nachmachen ein.

In der “Magie des Denkens” werden ausschließlich Materialien verwendet, die jeder Zuschauer tagtäglich in seine Hände nimmt. Doch was damit geschehen kann, erleben diese nur in diesem Event.

Ein Bonbon

Verpflichten Sie Jens der Denker mit seiner Show beendet er dieselbe nicht einfach so. Im Gegensatz zu einem Zauberer kann der Gedächtniskünstler jeden einzelnen Effekt erklären. Die Zuschauer erfahren detalliert, was mit unseren Gehirnen möglich ist – und doch wiederum jenseits des Unmöglichken bleibt.

Über:

Büro Jens der Denker
Herr Jens Seiler
Fregestraße 79
12159 Berlin
Deutschland

fon ..: 493055779338
web ..: http://www.jens-der-denker.de
email : buero@jens-der-denker.de

Das Büro Jens der Denker managet den Gedächtnistrainer Jens Seiler, alias Gedächtniskünstler Jens der Denker.

Aushängeschild ist die Bühnenshow “Die Magie des Denkens – Gehirnleistungen jenseits des Vorstellbaren”, welche weltweit Alleinstellungsmerkmal genießt.

Die gezeigten Effekte der Show basieren auf Techniken, die in den einzelnen Schulungen von Jens Seiler weitergegeben werden.

Pressekontakt:

Büro Jens der Denker
Herr Jens Seiler
Fregestraße 79
12159 Berlin

fon ..: 493055779338
web ..: http://www.jens-der-denker.de
email : buero@jens-der-denker.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.