5 JAHRE GERNSEHCLUB: TEX AVERY MIT PASTEWKA UND CAPPELLUTI AM 04.02.13

- 5 JAHRE GERNSEHCLUB -
GROSSES GERNSEHEN: BASTIAN PASTEWKA UND ROBERTO CAPPELLUTI PRÄSENTIEREN TEX AVERY – MEISTER DES CARTOONS (Erfinder von Droopy, Spike, Der böse Wolf, Das verrückte Eichhörnchen, Duffy Duck, Porky Pig, Bugs Bunny u.v.a.m.) AM 04.02.2013 IM BABYLON MITTE Berlin

5 JAHRE GERNSEHCLUB: TEX AVERY MIT PASTEWKA UND CAPPELLUTI AM 04.02.13
5 JAHRE GERNSEHCLUB: TEX AVERY MIT PASTEWKA UND CAPPELLUTI AM 04.02.13

Wir werden 5!
Anfang 2008 fing alles an, nun sind wir in Hundejahren gerechnet schon Mitte 30, also zurechnungsfähig. Das wollen wir ein ganzes Jahr lang in gewohnt bester Unterhaltungsmanier und höchster Qualität mit einigen sehr erlesenen Prominenten und natürlich exquisiten Filmen und Serien in unserem Gernsehclub und in verschiedenen anderen Orten feiern.
So starten wir am 04. Februar mit einem besonderen Leckerbissen und einmaligem Special im Babylon Mitte: Tex Avery, Meister des Cartoons, präsentiert von Bastian Pastewka und Roberto Cappelluti
Berlin, den 18.12.2012
5 Jahre Gernsehclub präsentiert im Jubiläumsjahr: Großes Gernsehen im Babylon
Wenn ein Amboss auf ein dämlich grinsendes Eichhörnchen fällt, ein hysterischer Hund eine Dynamitstange verschluckt, die in seinem Bauch explodiert und ein verliebter Wolf im Nachtclub sich selbst mit einem Vorschlaghammer auf den Kopf haut – dann steckt der Meister des Cartoons dahinter: Tex Avery.
Fredrick Bean “Tex” Avery wurde am 26.2.1908 in Taylor, Texas geboren, und arbeitete von 1935-1941 für Warner Brothers, wo er mit Daffy Duck, Porky Pig (Schweinchen Dick) und Bugs Bunny Cartoon- Legenden zur Welt brachte, die heute noch Millionen von Fans haben. Von 1941 bis 1954 war Tex Avery bei MGM. Dort hatte er die kreative Freiheit, die er brauchte, um einige der besten Cartoons aller Zeiten zu schaffen. Dabei ging es Tex Avery nicht nur darum, klassische Cartoon-Figuren erschaffen, wie es ihm mit dem Wolf und den Hunden Droopy und Spike gelang. Vielmehr perfektionierte er sein Talent für Slapstick, Gags und komische Situationen, wie sie nur im Cartoon möglich sind. Viele seiner Filme aus dieser Zeit sind eine atemberaubende Aneinanderreihung von Einzelgags, die noch heute
jeden Zuschauer aus den Pantoletten hauen – und beweisen, dass Cartoons kein Kinderkram sind. Klar, dass früher oder später auch die amerikanische Werbeindustrie auf Tex Avery’s Ideen zurückgriff. Entstanden sind auch da zahlreiche Klassiker, unter anderem Frito Bandito, der mexikanische Chips-Bandit. Tex Avery starb im August 1980 und hinterließ der Welt unzählige, unvergessliche Cartoons.
Bastian “Rrrroarrr” Pastewka und Roberto “Kawooom” Cappelluti präsentieren das Beste aus dem Werk des größten Cartoon Regisseurs aller Zeiten. Die schönsten, seltensten, härtesten und oscar-nominiertesten Tex Avery Cartoons aus seiner besten Zeit bei den MGM-Studios gibt es am Montag, den 4.Februar 2013 im Gernsehclub.
Die beiden bekennenden Fans und Experten das Ausnahmeregisseurs bringen dafür Ihre Schätze in synchronisierter und Originalversion ins Babylon mit.

- 5 JAHRE GERNSEHCLUB -
GROSSES GERNSEHEN – BASTIAN PASTEWKA UND ROBERTO CAPPELLUTI PRÄSENTIEREN TEX AVERY – MEISTER DES CARTOONS (Erfinder von Droopy, Spike, Der böse Wolf, Das verrückte Eichhörnchen, Duffy Duck, Porky Pig, Bugs Bunny u.v.a.m.)
MONTAG, 04.02.2013
EINLASS 19.00 UHR – BEGINN: 20.00 UHR
BABYLON MITTE
ROSA-LUXEMBURG-STRASSE 30, 10178 BERLIN
Mit freundlicher Unterstützung von Warner Bros. Entertainment

–> Über den GERNSEHCLUB Der Gernsehclub ist Deutschlands erster TV-LIVE-CLUB und wurde 2008 unter Mitwirkung zahlreicher TV-Stars wie Oliver Kalkofe, Oliver Welke und Bastian Pastewka ins Leben gerufen. Normalerweise jeden 1. Mittwoch im Monat gibt es im Berliner Gernsehclub im Grünen Salon der
Volksbühne Fernsehen und Kultfilme so wie früher und mit allem Drum und Dran: Tolles Ambiente. Familie und Freunde. Alle versammeln sich. Nette Getränke. Was zum Knabbern. Ein schöner Abend.
In der Mitte der geliebte Fernseher. Rumlümmeln auf netten Sitzmöbeln, dazu Nackenmassagen und tolle Highlights aus Film und TV. Und der Lieblings-Star ist da… Und noch etwas: Die Mitgliedschaft ist kostenlos – einfach anmelden unter www.gernsehclub.de

–> Eintritt-Wertbons – bestuhlt, freie Platzwahl, keine Reservierungen möglich – für 15 EUR zzgl. VVK-Gebühr an folgenden Orten:
Web: http://www.eventim.de/cgi-bin/gernsehclubspezial-pastewka-cappelluti-best-of-tex-avery-Tickets-berlin.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=861988%242594858&jumpIn=yTix&kuid=399006&from=erdetaila
BABYLON MITTE: Kasse vor Ort oder unter 030 – 2425969 und an allen Vorverkaufskassen.
Gernsehclub-Service-Hotline: Tel. 030 – 263 969 900

Immer auf dem aktuellen Stand der Dinge sein: www.gernsehclub.de. Tipp: Auch ein Besuch auf www.facebook.com/gernsehclub lohnt sich.

Fernseh”n? Gernseh”n! Deutschlands ersten TV-Live-Club gibt”s in Berlin. Willst auch Du das perfekte Fernsehen? Dann bist Du hier genau richtig. Wir sind so verrückt und möchten uns selbst und Euch begeistern – mit guter Live-Unterhaltung zu unserem Lieblingsthema. Denn wir alle lieben Fernsehen. So wie früher. Mit allem Drum und Dran. Nette Getränke. Was zum Knabbern. Tolles Ambiente. Familie und Freunde. Alle versammeln sich. Ein schöner Abend. In der Mitte der geliebte Fernseher. Super Sound. Großartiges Bild. Na klar. Und der Lieblings-Star ist da. Und wo gibt es das? Fernsehen allein ist nicht so schön. Und das perfekte Ambiente hat auch kaum jemand zu Hause. Also machen wir das selbst. Wir haben einen Club gegründet. Für uns und alle unsere Freunde: Fernseh”n, Fernseh”n, weil wir alles das so gern seh”n, geh”n wir in den Gernsehclub. Komm mit!

Kontakt:
fairmedia GmbH
Florian Scheffler
Grünberger Str. 81
10245 Berlin
030263969900
fscheffler@fairmedia.de

http://www.fairmedia.de

Pressekontakt:
fairmedia GmbH / Gernsehclub
Florian Scheffler
Grünberger Straße 81
10245 Berlin
0163 4893667
florian@gernsehclub.de

http://www.gernsehclub.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.