windream-Partner Flowcom stellt neue Lösung für APplus vor

“Workflow Extension” verbindet ERP mit windream BPM

Bochum, 29. Januar 2013. Der windream-Partner Flowcom IT Solutions GmbH aus Straubenhardt hat eine neue Software-Lösung für das Business-Process-Managementsystem windream BPM entwickelt. Die neue Lösung, die im vergangenen Herbst als Prototyp erstmals auf der DMS EXPO in Stuttgart präsentiert wurde, verbindet das Business-Process-Managementsystem der windream GmbH – windream BPM – direkt mit dem ERP-System APplus.

Schon vor einiger Zeit hat Flowcom mit einer Lösung auf sich aufmerksam gemacht, die APplus mit dem windream ECM-System verbindet. Nun steht eine Anbindung auch für windream BPM zur Verfügung. Aus beiden Lösungen ergibt sich für APplus-Anwender somit ein vollständig integriertes Software-Paket, das modernes Enterprise Ressource Planning mit Content Management und Business Process Management elegant miteinander verbindet.

Geschäftsprozesse und beliebige Arbeitsabläufe lassen sich mit der APplus Workflow Extension in eine übersichtliche und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche integrieren und von dort aus bequem verwalten und bearbeiten. Anwender erhalten einen jederzeitigen Überblick über alle anstehenden Arbeitsprozesse einschließlich aller ERP-Vorgänge, über Dokumente, über den gesamten mit einem Prozess assoziierten Schriftverkehr, über Entscheidungen, Informationen und über involvierte Mitarbeiter und Abteilungen.

Die APplus Workflow Extension im Detail

Die neue BPM-Lösung von Flowcom bietet eine ganze Reihe nützlicher und innovativer Features, die das Management von Geschäftsprozessen und Arbeitsabläufen eminent erleichtern. Dazu zählen zum Beispiel die individuelle Definition von Variablen, Konstanten und Auswahllisten, die abhängig vom jeweiligen Prozessschritt verwendet bzw. auch ausgewertet werden können, die Parallelität der Bearbeitungsschritte – zum Beispiel technische und kaufmännische Freigabeprozesse -, die freie Gestaltung von Bearbeitungsmasken einschließlich der Integration ERP- und DMS-spezifischer Funktionen, das Management von Bearbeitungsfristen oder auch die Möglichkeit, das gesamte System an weitere Applikationen innerhalb einer bestehenden IT-Infrastruktur anzuschließen.

Geschäftsprozesse im Überblick

Die APplus Workflow Extension erleichtert dem Anwender nicht nur den Umgang mit typischen Prozessen, Vorgängen und Abläufen im Unternehmen, sondern verschafft ihm auch einen individuellen und gezielten Überblick über alle Aktivitäten und ihren momentanen Status. So kann er Eingabemasken beispielsweise direkt aus der Auftragsliste heraus öffnen. Die Liste eröffnet ihm einen vollständig transparenten Blick auf die anstehenden Aufgaben wie ERP-Vorgänge, Schriftverkehr – selbstverständlich auch E-Mail-Korrespondenzen -, auf Mitteilungen, Notizen und Dokumente jeglicher Art sowie auf beteiligte Mitarbeiter und Abteilungen.

Durch die leichte Modellierung, Steuerung und Optimierung der Geschäftsprozesse und durch die vollständige Integration des ERP-Systems APplus und des ECM-Systems windream in die Vorgangsbearbeitung lässt sich die effiziente Handhabung der Geschäftsprozesse in Unternehmen deutlich steigern. Eine lückenlose und jederzeitige Nachvollziehbarkeit ausgeführter Prozesse ist zu jedem beliebigen Zeitpunkt ohne Aufwand gewährleistet.

Über die FlowCom IT Solutions GmbH

Die FlowCom IT Solutions GmbH mit Sitz im süddeutschen Straubenhardt bündelt eine mehr als zwanzigjährige Praxiserfahrung in der Analyse, Bewertung und im Projektmanagement komplexer IT-Systeme. Die Kernkompetenz des Unternehmens besteht in einem ganzheitlichen Denkansatz, mit dessen Hilfe nicht nur eine effizientere Lösungsfindung, sondern auch mehr Nachhaltigkeit in Bezug auf die Investitionssicherheit und Zuverlässigkeit der Maßnahmen erzielt werden kann. Das Ergebnis sind keine nur kurzfristig greifenden Ad-hoc-Lösungen, sondern wirtschaftliche Teil- oder Gesamtkonzepte, die sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Kunden orientieren. Kunden erhalten mit FlowCom nicht nur einen pragmatischen Lösungspartner für ihre IT, sondern auch einen persönlichen Berater für alle damit zusammenhängenden, strategischen Entscheidungen.

Über die windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 65 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika, Afrika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel Babcock Noell, die DFS Deutsche Flugsicherung, die Deutz AG, Swisscom, die Koenig & Bauer AG sowie die BKK Essanelle.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream

windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.

windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie “Enterprise Content Management” ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Kontakt:
windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Wasserstraße 219
44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
m.duhme@windream.com

http://www.windream.com

Pressekontakt:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de

http://www.goodnews.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.