Virtuelle Arbeitsräume effizient nutzen: in-GmbH veranstaltet Webinar zu “Weblet WorkScope for SharePoint”

Arbeitsräume für Communities, Projekte und Kollaboration auf Basis von Templates – Spezialist gibt online Einblick am 8. Juli um 16:00 Uhr

Konstanz, 17. Juni 2013 – Der zielgerichtete Einsatz von Kollaborationsplattformen für örtlich verteilte Teams und Organisationen ermöglicht neue Formen der Zusammenarbeit. Denn oft werden Termine, Aufgaben, Informationen und Arbeitsergebnisse in verschiedenen Systemen gepflegt. Wie die neuen Möglichkeiten an den Unternehmenszielen ausgerichtet und nachhaltig erfolgreich eingesetzt werden, zeigt die in-integrierte informationssysteme GmbH in einem Webinar am 8. Juli um 16:00 Uhr anhand ihres Produktes “Weblet WorkScope for SharePoint”. Das Webinar richtet sich an Entscheider, IT- und Qualitätsverantwortliche sowie Projekt- und Programmmanager.

Die ortsunabhängige Zusammenarbeit – ob im Office, in weltweiten Lokationen, von zu Hause oder unterwegs – wird zum Erfolgsfaktor für Unternehmen. Um dabei die Potenziale des Knowledge-Workers ausschöpfen zu können, sind ausreichende Standardisierung und Governance hinsichtlich Kommunikation, Ablagestrukturen, Abläufen sowie Dokumenten unabdingbar. Andernfalls entstehen schwer beherrschbare lokale Lösungen – die Folge: Effizienzverluste, zeitaufwändige, unstrukturierte Informationsbereitstellung sowie geringe Transparenz und Verbindlichkeit.

Arbeitsplatz 3.0: kollaborative Abläufe zielorientiert gestalten
Gemäß einer Studie setzt jedes zweite Unternehmen in Deutschland die Plattform “SharePoint” von Microsoft ein. Auf Basis dieser führenden Technologie hat die in-GmbH die Lösung “Weblet WorkScope for SharePoint” entwickelt und erläutert deren Nutzenpotenziale am 8.Juli um 16:00 Uhr im begleitenden Webinar.

Das Online-Seminar gibt unter anderem Aufschluss über die Frage “Wie nutzt man “SharePoint” im Unternehmen besser?”. Im Rahmen dessen demonstriert das Unternehmen seine kollaborative Lösung “Weblet WorkScope for SharePoint” mit entsprechender Integrations-Methodik. Über Templates entstehen dabei einheitliche Arbeitsräume, um zum Beispiel themenbezogene Communities, Projekte und Foren – inklusive analoger Standarddokumente – automatisch erzeugen, nutzen und managen zu können.

Die in-GmbH ist auf innovative IT-Lösungen in den Geschäftsbereichen “Managementleitsysteme & Mobile Solutions” sowie “Collaborative Solutions & Business Apps” spezialisiert. Die Kompetenz des Unternehmens liegt unter anderem darin, IT-Lösungen für kollaborative Unternehmensprozesse wie z.B. Produktmanagement, Produktionsplanung, Marketing etc. zu konzipieren, einzuführen und kontinuierlich auszubauen.

Auszüge aus dem Inhalt der Webinars:

- SharePoint im Unternehmen – Was nun?

- Unstrukturierte Ablagen und Dokumente

- Methodik – Vorstellung und Nutzen

- Live-Demonstration IT-Produkt “Weblet WorkScope for SharePoint”

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Webinar hier

Zeichenzahl: 3.005

Die in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz ist seit 25 Jahren auf integrierte, transparente und optimierte Geschäftsprozesse spezialisiert. So gliedert sich das Portfolio auf Basis innovativer IT-Lösungen in den Geschäftsbereichen “Managementleitsysteme & Mobile Solutions” sowie “Collaborative Solutions & Business Apps”.

Geschäftsbereich “Managementleitsysteme & Mobile Solutions”:
Die in-GmbH bietet Softwarelösungen zur Visualisierung und Optimierung von Überwachungs- und Steuerungsaufgaben – basierend auf dem einfach integrierbaren Produkt sphinx open. Mit sphinx open online wird eine Software-Plattform aus der Cloud inklusive Visualisierungsfunktion in 3D angeboten, die mobile Anwender optimal unterstützt. Mit dem Produkt- und Leistungsspektrum dieses Geschäftsbereiches zählt die in-GmbH namhafte Hersteller von Leitstands-Software, Anlagen- und Maschinenbauer, Anlagenbetreiber, Anbieter von mobilen Diensten und Smart Home zu ihren Kunden.

Geschäftsbereich “Collaborative Solutions und Business Apps”:
Die “Collaborative Solutions” der in-GmbH leisten einen essenziellen Beitrag zur Arbeitsumgebung der Zukunft. Auf Basis marktführender Standardplattformen wie SharePoint und Business-Apps übernimmt der Spezialist die Analyse, Konzeption, Realisierung und Einführung von Lösungen für die optimale Zusammenarbeit und Wissensarbeit. Der Kundenstamm besteht aus mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen unterschiedlicher Branchen wie Automotive, Luft- und Raumfahrt, Anlagen- und Maschinenbau sowie produzierende Unternehmen.

Kontakt
in-integrierte informationssysteme GmbH
Manja Wagner
Am Seerhein 8
78467 Konstanz
+49 (0)7531-8145-0
manja.wagner@in-gmbh.de
http://www.in-gmbh.de

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.