Unipush Print macht digitales Publizieren unkompliziert und günstig

Die flexible App-Lösung der Unipush Media bringt Printprodukte auf iPhone, iPad und Android-Geräte

(ddp direct) Wackersdorf, 4. Februar 2013. Unipush Print ist die App-Lösung für unkompliziertes und flexibles digitales Publizieren. Zeitungen, Magazine, aber auch Bücher, Kataloge, Broschüren und andere Printprodukte lassen sich damit in individuell erstellten Kunden-Apps veröffentlichen. Die ePublishing-Lösung der Unipush Media ( http://www.unipushmedia.net ) unterstützt dabei nicht nur Apples iPhone und iPad, sondern darüber hinaus auch Android-Smartphones und -Tablets.

Die zahlreichen mit Unipush Print realisierten Kiosk-Apps sind schlank und flexibel an unterschiedliche Einsatzerfordernisse angepasst. So bewähren sich Kunden-Apps täglich im ePublishing-Praxiseinsatz und das bei überschaubaren Kosten für Erstellung und Betrieb.

Dabei bietet Unipush Print ( http://www.unipushmedia.net/unipush-print ) echtes plattformübergreifendes Publishing: Printprodukte wie Tageszeitungen, Magazine, Bücher oder Kataloge können in einem Durchgang veröffentlicht werden und zwar sowohl für Apple- als auch Android-Geräte. Dabei bietet Unipush Print echte PDF-Darstellung nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch unter Android, was diese Lösung gegenüber anderen auszeichnet. Die Vorteile sind buchstäblich auf den ersten Blick zu sehen: gestochen scharfer Text ohne störende Stufeneffekte und brillante Bilder bei benutzerfreundlich kleinen Dateigrößen. Der Download einer kompletten Ausgabe ist auch unterwegs mit dem Smartphone in wenigen Minuten erledigt und aufwändig gestaltete Printprodukte beeindrucken auf hoch auflösenden Displays. Positiver Nebeneffekt: digitales Publizieren lässt sich so einfach und kostengünstig in bestehende Print-Workflows integrieren.

Mit Unipush Print lassen sich Kiosk-Apps erstellen, die sowohl kostenlose Dokumente als auch kostenpflichtigen Content enthalten können. Dabei werden Apple- und Google-Bezahlsysteme unterstützt, der Inhalte-Anbieter kann aber auch selbst direkt mit dem Endkunden abrechnen. Möglich macht das eine eingebaute Schnittstelle, die der Content-Partner hierfür nutzen kann.

Digital Publishing für mobile Endgeräte beinhaltet bei Unipush Print selbstverständlich auch umfangreiche multimediale und interaktive Zusatzfunktionen wie Videos, Bildergalerien, Web-Links, Mail-Links, Kartenansichten und vieles mehr. Um diese zu integrieren, muss ein fertiges Printprodukt nicht neu layoutet oder aufwändig umgebaut werden. Features wie Videos stehen dem Leser nach dem Download auch offline zur Verfügung, die Zusatzfunktionen drängen sich dabei nicht in den Vordergrund und überfrachten die App nicht. Auch Sonderwünsche erfüllt die Unipush Media gerne: Unipush Print lässt sich auch an spezielle Kunden-Anforderungen anpassen und umprogrammieren.

Zahlreiche Anwendungsbeispiele, Referenzen und weiterführende Informationen zum digitalen Publizieren mit Unipush Print finden sich unter http://www.unipushmedia.net

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k8gyir

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/digital-world/unipush-print-macht-digitales-publizieren-unkompliziert-und-guenstig-66339

Bei der Unipush Media GmbH stehen Planung, Entwicklung und Betrieb von mobilen Applikationen (Apps) im Mittelpunkt. Die Unipush Media hat für Kunden viele erfolgreiche Apps für iPhone, iPad und Android realisiert. Neben dem Schwerpunkt digitales Publizieren setzt das Unternehmen individuelle Konzepte branchenübergreifend zuverlässig und kompetent in eine iOS- oder Android-App um.

Kontakt:
Unipush Media GmbH
Josef Roßmann
Tannenstr. 8
92442 Wackersdorf
+49 9431 7983922
presse@unipushmedia.de

http://www.unipushmedia.net

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.