Nord Anglia Education setzt BYOD-Hochleistungskonzept mit Xirrus um

Xirrus unterstützt Nord Anglia Education bei der Bereitstellung von Online-Anwendungen für ein dynamisches Lernen

München, den 29. Januar 2013 – Xirrus®, Marktführer im Bereich Wireless-Hochleistungsnetzwerke, gibt bekannt, dass Nord Anglia Education die Wireless-Arrays von Xirrus einsetzt, um eine hochleistungsfähige BYOD-Verbindung in den 14 internationalen Schulen der Einrichtung in Asien, Europa und dem Nahen Osten zu liefern. Mit der Implementierung der neuen Technik können die Lehrer ihren Unterricht dynamischer gestalten während sie auf Online-Ressourcen zurückgreifen. Gleichzeitig wird so der wachsende Bedarf nach Wireless-Connectivity gedeckt.

Nord Anglia Education betreibt derzeit in all seinen europäischen Schulen Hochleistungs-Wireless-Arrays von Xirrus in Verbindung mit einem Xirrus Management System. Die asiatischen Schulen werden noch in diesem Jahr folgen. Die besondere Architektur der Xirrus-Lösung erfüllt den Kapazitätsbedarf von Nord Anglia Education: Sie ermöglicht das Vierfache an Abdeckung und eine bis zu acht Mal höhere Bandbreite und Kapazität als herkömmliche Access Points. Damit ist sie ideal für die hohen Nutzerdichten in Bildungseinrichtungen geeignet.

BYOD mit hoher Sicherheit und Schutzfunktion
BYOD ist zwar ein ideales Konzept für interaktives Lernen, aber es sorgt auch dafür, dass viele neue Geräte und Anwendungen in das Netzwerk gelangen, die verwaltet werden müssen. Um den Anforderungen an Sicherheit und Schutz gerecht zu werden, setzt Nord Anglia Education auf Xirrus Application Control. Diese Lösung priorisiert wichtige Anwendungen, schränkt die Nutzung bandbreitenintensiver Anwendungen ein und blockiert unerwünschte Anwendungen. So kann Nord Anglia Education in seinen globalen Einrichtungen eine sichere und reibungslose Netzwerkumgebung ermöglichen.

Die Zuverlässigkeit und Leistung der Xirrus Wireless-Arrays gestattet die Einführung mobiler Anwendungen für Lehrkräfte und Schüler. Auf der virtuellen Lernplattform Moodle können Lehrer interaktive Videos und Bildinhalte online bereitstellen oder auch ein zentrales Repository einrichten, in das die Hausarbeiten hochgeladen werden. Nord Anglia Education wird 2013 ein Student-Management-System als Wireless-Anwendung einführen. Lehrer und Mitarbeiter werden dann auf ihren mobilen Geräten wichtige Informationen zu jedem Schüler abrufen können: Anwesenheitslisten, Kontaktdaten und eventuell auch medizinisch notwendige Hinweise.

Zitate:
Nord Anglia Education ist der Marktführer in der internationalen Bereitstellung hochwertiger und innovativer Aus- und Weiterbildungsinhalte. Hierzu werden Lernressourcen auf dem neuesten Stand der Technik eingesetzt. “Viele unserer insgesamt 10.000 Schüler und 3.000 Mitarbeiter nutzen ihre privaten Laptops, Tablets und Smartphones in der Schule, um auf die zunehmenden Angebote von Online-Lernressourcen zuzugreifen”, so Bartlomeij Cezak, Regional IT Director für Europa. “Zudem ist es allgemein üblich geworden, dass Lehrer Inhalte im Klassenraum streamen oder herunterladen. Dadurch sind die Anforderungen an die Wireless-Abdeckung gestiegen.”

“Xirrus war für uns ganz klar die beste Wahl. Wir können damit eine optimale Wireless-Lösung bei gleichzeitiger Kosteneffizienz anbieten”, so David Kibble, Group IT Director bei Nord Anglia Education. “Mit Xirrus sind unsere Investitionen zudem zukunftssicher. Die Arrays sind schon auf den neuen Standard 802.11ac ausgelegt, der im kommenden Jahr verabschiedet werden wird. Sollten wir aufrüsten wollen, können wir einfach neue 802.11ac-Module in die bestehenden Gehäuse hinzufügen oder austauschen. Unser Wireless-Netzwerk lässt sich also zuverlässig parallel zu den neuen Wireless-Normen ausbauen – ein ganz entscheidender Aspekt bei der Kaufentscheidung.”

Die Online-Sicherheit der Schüler hat für Nord Anglia Education weiterhin höchste Priorität. Die Filterung der Inhalte ist daher ein wesentliches Element der Xirrus-Lösung. “Wenn Schüler ihre eigenen mobilen Geräte nutzen, müssen wir kontrollieren können, auf welche Inhalte sie zugreifen, während sie sich in unseren Einrichtungen befinden”, betonte Bartlomeij Cezak. Die Xirrus-Lösung ist hier ideal: Wir können damit steuern, welche Inhalte Schüler einsehen können. Gleichzeitig überwachen wir, wie und wann sie darauf zugreifen.”

“Die Bereitstellung der neuen Lösung ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Schulen Innovationen nutzen können, um den BYOD-Trend im Sinne einer besseren Lernerfahrung der Schüler einzubinden”, so Thomas Weiss, Vice President EMEA von Xirrus. “Wir freuen uns darauf, Nord Anglia Education bei der weiteren Nutzung der Wireless-Technologien zu unterstützen – ganz im Sinne der Schüler und zur Erzielung eines exzellenten Lernerfolgs.”

Über Xirrus: Xirrus ist führender Anbieter modernster und innovativer High-Performance WiFi-Netzwerke für groß angelegte und benutzerintensive Einsatzszenarien. Durch die außerordentliche Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und das hohe Maß an Sicherheit bieten die Lösungen von Xirrus den gleichen und teilweise höheren Grad an Zuverlässigkeit wie kabelgebundene Netzwerke. Unternehmen erwarten heute nicht nur eine drahtlose Verbindung – sie sind von ihr abhängig. Xirrus ermöglicht Unternehmen, sicheren, hochskalierbaren drahtlosen Zugang zu ihren geschäftskritischen Anwendungen. Die Wireless-Lösungen von Xirrus stellen unverzichtbare strategische Vorteile in den Bereichen Geschäfts-und IT-Infrastruktur bereit, die bereits in Tausenden von Implementierungen bestätigt wurden. Xirrus ein privat geführtes Unternehmen. Zu den Investoren gehören u. a. August Capital, Canaan Partners, InterWest, QuestMark Partners und US Venture Partners. Das Unternehmen entwickelt und stellt seine Produkte und Lösungen in den USA her. Weitere Informationen finden Sie unter www.xirrus.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter: @Xirrus. Xirrus und XR Series sind Marken oder eingetragene Marken von Xirrus. Andere in diesem Dokument verwendete Handelsnamen sind ggf. das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Kontakt:
Xirrus
Thomas Weiss
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-14
xirrus@lucyturpin.com

http://www.xirrus.com/de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-14
xirrus@lucyturpin.com

http://www.lucyturpin.de/

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.