Neues Update RiOS 8.5: Zycko und Riverbed optimieren Applikationskontrolle in Zweigstellen

WAN-Optimierung mittels Steelhead-Appliance

In Unternehmen werden immer mehr Cloud-, Unternehmens- und Multimedia-Anwendungen eingeführt. Diese machen das Netzwerk unübersichtlicher; erst recht, wenn sie in entfernten Zweigstellen laufen. Value-Add Distributor Zycko Networks und Partner Riverbed ermöglichen IT-Verantwortlichen, die betriebenen Applikationen im gesamten Unternehmensnetzwerk jederzeit zu kontrollieren. Dazu wurde die WAN-Optimierungslösung Steelhead mit dem Update RiOS 8.5 erweitert. Insbesondere die Anwendungen in den Außenstellen können nun besser auf Leistung, Aktivität etc. überwacht werden.

Das Management von Netzwerken mit vereinzelten Zweigstellen, Cloud-Anbindung, SaaS-Applikationen und verschiedenen Betriebssystemen gestaltet sich für viele Unternehmen kompliziert; vor allem weil die genutzten Applikationen immer unterschiedlicher werden und vermehrt um Bandbreite streiten. Daher kommt es oftmals zu enormen Leistungsschwankungen bzw. längeren Latenzzeiten, zum Beispiel bei wichtigen Unternehmens-anwendungen, die die Produktivität beeinflussen. Netzwerk-Performance-Management (NPM)-Experte Riverbed hat reagiert und bietet ab sofort ein Update für seine Steelhead-Appliance-Familie an. RiOS 8.5 sorgt mit zahlreichen neuen Funktionen für schnelle Abläufe sowie mehr Sichtbarkeit und Kontrolle der Applikationen in WANs.

Applikationen zu Höchstleistungen treiben
Im Software-Update ist unter anderem das Feature “Path Selection” integriert, welches das Netzwerk-Performance-Management in Kombination mit der Applikationserkennung via Deep Packet Inspection (DPI) übernimmt. Der durch RiOS 8.5 optimierte Cascade Profiler 10.0.7 von Riverbed liest alle Daten aus, die die Steelhead WAN-Lösung im Netzwerk erfasst hat. Dazu gehören z.B. genaue Profile der Applikationen in den Zweigstellen. IT-Leiter erhalten dadurch einen guten Einblick in die Aktivitäten einzelner Unternehmens- oder Cloud-Anwendungen. Diese werden allesamt auf ihre Nutzung und Performance untersucht. Sollte es zu einem Leistungsabfall einzelner Anwendungen kommen, können IT-Teams durch die detaillierten Informationen schnell reagieren und das Problem beheben; beispielsweise indem sie unternehmenskritische Applikationen priorisieren oder die private Netzwerknutzung der Mitarbeiter minimieren.

Unternehmenskritische Anwendungen laufen schneller
In das Update RiOS 8.5. sind zudem neue Optimierungen für unternehmens-kritische Microsoft-Applikationen integriert. Diese Features beschleunigen Lösungen wie SharePoint® 2013, Exchange 2013, Office365® sowie File Sharing-Applikationen, die das Server Message Block 3(SMB3)-Protokoll in Windows® 8- und Server 2012-Umgebungen unterstützen.

Darüber hinaus verbessert das Software-Update die Storage-Qualität von NetApp SnapMirror®. IT-Teams können Kopien von kritischen Daten zu Recovery-Zwecken jetzt noch schneller anfertigen. Damit ist es dem Unternehmen möglich, bei Ausfällen kontinuierlich weiterzuarbeiten. Verantwortliche erhalten mit SnapMirror® detaillierte Einblicke in das Speichervolumen und sind in der Lage, die wichtigsten Datensätze für Backups zu priorisieren. Das Unternehmen sichert sich dadurch effizient gegenüber Datenverlusten ab.

Neue Steelhead-Appliance verfügbar
Neben RiOS 8.5 hat Riverbed auch die Steelhead Appliance CX 255 auf den Markt gebracht. Sie unterstützt insbesondere die WAN-Optimierung in kleinen Niederlassungen. Der allgemeine Durchsatz wurde zu den Vorgängerlösungen CX 150 und CX 250 verdreifacht. Die Appliance optimiert zudem die Bandbreite und sorgt in den Zweigstellen für eine Netzwerkleistung auf dem Niveau des Hauptsitzes. Applikationen in den kleineren Niederlassungen arbeiten jetzt bis zu hundertmal schneller.

Weitere Informationen zum Riverbed-Update RiOS 8.5 sind unter http://de.zycko.com/hersteller/riverbed/rios-services-platform/ zu finden

Über die Zycko Networks GmbH
Die Zycko Networks GmbH mit Hauptsitz in Großbritannien und deutschen Standorten in Berlin und München ist ein international agierender Value-Add Distributor für IT-Lösungen aus den Bereichen Data Storage, Data Networking und Data Infrastructure. Darüber hinaus ist der VAD Spezialist für WAN-Optimierung, IT-Performance und HD-Videokonferenzsysteme. Zycko begleitet seine Kunden über den gesamten Vertriebszyklus – beginnend beim Lösungsdesign, dem Proof-of-Concept, über die Implementierung und die Vermarktung, bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss. Ergänzt wird das Angebot durch zertifizierte Schulungen und Hersteller-Trainings sowie kontinuierlichen (Pre- und Post-Sales-)Support und Serviceleistungen. Im Technical Solution Center München können Lösungen vorab erprobt werden. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach als “EMEA Riverbed Partner of the Year” sowie als “EMEA LifeSize Partner of the Year” ausgezeichnet. Die Zycko Group beschäftigt weltweit mehr als 250 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.zycko.de.

Kontakt
Zycko Networks GmbH
Hendrik Deus
Stromstraße 39
10551 Berlin
+49 (30) 39 88 33-40
presse@zycko.de
http://www.zycko.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Julia Manderbach
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
zycko@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.