MID und Elephants Club stellen IT-Region Nürnberg vor

Treffen des Elephants Club e.V. bei der MID GmbH

MID und Elephants Club stellen IT-Region Nürnberg vor
Elephants spenden für Känguruhs – Scheckübergabe bei der MID GmbH am 26.06.2013

Nürnberg, 27. Juni 2013 – MID GmbH: Ein hochkarätiges Treffen von Führungskräften und Persönlichkeiten der ITK-Branche fand gestern am 26. Juni 2013 am Hauptsitz der MID GmbH in der Kressengartenstraße am Wöhrder See statt. Neben der Vernetzung der IT-Region Nürnberg verfolgen die Veranstalter Elephants Club e.V. und MID GmbH auch ein wohltätiges Ziel und unterstützen mit dem Spendenerlös des Abends die Selbsthilfe-Initiative Känguruh-Familienzentrum Schwabach e.V..
Als Gastreferenten dabei waren Michael Nordschild, NIK e.V.mit einem Überblick über die Region Nürnberg als “Center of IT-Excellence”, sowie Thorsten Nowak, White IT, der die Arbeit und Ziele der Initative “White IT – alliance for Children” vorstellte. Ein weiteres Highlight für die Teilnehmer ist die Möglichkeit, das modernste und energieeffizienteste Rechenzentrums Europas der noris network AG zu besichtigen.
Nähere Informationen zu MID sind unter www.mid.de zu finden, zur Veranstaltung unter http://de.amiando.com/MID.html.

Die modernen und zentral gelegenen Veranstaltungsräume der MID GmbH mit Dachterasse und Blick auf den Wöhrder See bieten ein ideales Ambiente für ein entspanntes Networking. MID stellte diese Räume für das Treffen des Elephants Club e.V. zur Verfügung.

Nachdem MID Geschäftsführer Jürgen Leuschel und der Präsident des Elephants Club e.V. Andreas Dripke sich kurz vorgestellt und die Gäste begrüßt hatten, gab Gastreferent Michael Nordschild, Managing Director von NIK e.V., einen Überblick über die Region Nürnberg. Anschließend berichtete Thorsten Nowak, Managing Director von White IT, über die Ziele und die Arbeit der Initative “White IT – alliance for Children”.

Nicht nur eine Elefanten-Spardose machte am Abend die Runde, um für die Selbsthilfe-Initiative Känguruh-Familienzentrum Schwabach e.V. zu sammeln. Viele der Teilnehmer beteiligten sich bereits vorab mit einer großzügigen Summe, sodass dem Familienzentrum als abschließendes Highlight des Abends ein Spendenscheck über 3000 EUR überreicht werden konnte. Ein Foto der Scheckübergabe steht in druckfähiger Auflösung im MID-Pressefach unter www.pressebox.de/newsroom/mid-gmbh zur Verfügung.

Am heutigen Vormittag findet eine für die Teilnehmer exklusive Führung durch das neue Hochleistungsrechenzentrums der noris network AG in Nürnberg-Langwasser statt, dem auf 11 000 m² Hallengrundfläche modernsten, leistungsfähigsten und energieeffizientesten Rechenzentrum Europas.

“Ebenso wie die Vernetzung und der Ausbau der IT-Region Nürnberg liegt uns das soziale Engagement vor Ort am Herzen. Deshalb freuen wir uns doppelt, Gastgeber des Elephants-Club-Treffens sein zu dürfen”, so der Vorsitzende MID Geschäftsführer Bertram Geck.

Über den Elephants Club e. V.:
Der Elephants Club e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das Führungskräfte-Networking in der ITK-Branche mit sozialem Engagement verbindet. 1991 gegründet setzt sich der Club aus Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien zusammen. Dazu gehören beispielsweise der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch, die ehemalige Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth, der ehemalige CeBIT-Chef Frank Pörschmann oder der bekannte Arzt und Bestsellerautor Prof. Dietrich Grönemeyer. Mehr zum Elephants Club e.V. erfahren Sie unter www.elephantsclub.de.

Über MID – The Modeling Company

Das zentrale Modell als Referenz für umfangreiche Prozesse im Unternehmen und große Projekte in der IT steht im Fokus des Teams von MID. Deutsche Top-Unternehmen und Behörden setzen auf die Produkte, das Know-how und die Unterstützung von MID – The Modeling Company. Mehr als 120 Spezialisten setzen die Vision in die Tat um, mit konkreten Anforderungen an Prozesse und Produkte effiziente und effektive IT-Systeme zu realisieren. Seit über 30 Jahren.
Prozesse und Anforderungen können in den Standardnotationen BPMN 2 oder UML 2 erfasst und nahtlos in Softwaremodelle der UML oder ERM überführt werden. Mit dem Ziel, ausführbaren Code zu entwickeln oder zu generieren. Ein ausgereiftes Rechte- und Rollenkonzept für alle Stakeholder, transparente Zusammenarbeit und mächtige Funktionen sichern Ihren Modellerfolg.

www.mid.de

Über Innovator

Mit der Modellierungsplattform Innovator bietet die MID eine ausgereifte Lösung für die unternehmensweite Modellierung von Prozessen und IT-Systemen. Mit umfangreichen Funktionen unterstützt das leistungsfähige Produkt spezifisch die unterschiedlichen Rollen in Unternehmen und Projekten. Auf Basis internationaler Standards und mit wirkungsvollen Erweiterungen für deren Anwendung ermöglicht Innovator die effektive und effiziente Verzahnung von Business und IT. Innovator gibt es für verschiedene Rollen und Integrationsszenarien:

- Innovator for Enterprise Architects
- Innovator for Business Analysts
- Innovator for Software Architects
- Innovator for Database Architects
- Innovator SAP Integration
- Innovator Office Integration

www.innovator.de

Kontakt:
MID GmbH
Renate Herrmann
Kressengartenstr. 10
90402 Nürnberg
0911-96836-0
presse@mid.de
http://www.mid.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.