MEHRWERK lädt am 26.09.2013 zum Controller-Tag bei Dortmund ein

Bei dem in der TRILUX Akademie ausgerichteten Event erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Bestände, Compliance Control und Angebotskalkulation in SAP® verbessern

MEHRWERK lädt am 26.09.2013 zum Controller-Tag bei Dortmund ein
unbenannt

Der Lösungsanbieter für Unternehmenssoftware MEHRWERK veranstaltet am 26.09.2013 den Controller-Tag in der TRILUX Akademie bei Dortmund. Unter dem Motto “Wer im Licht wandert, stolpert nicht!” bekommen Gäste bei der Veranstaltung neue Einblicke in die Welt ihrer Unternehmensabläufe und identifizieren nicht ausgeschöpfte Potenziale in ihrem Unternehmen. MEHRWERK stellt sich dieser Herausforderung, unter anderem indem es Business Intelligence mit individuellen QlikView Management Cockpits und Business-Analysen revolutioniert.

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr mit einer Begrüßung. Im Anschluss spricht Jörg Rohe, Leiter im Controlling bei TRILUX, über unternehmensweite Analysen mit QlikView Management-Cockpits auf Basis von SAP® ERP. Daraufhin wird das Prinzip der Bestandsoptimierung im “plug and play”-Verfahren vorgestellt, was direkten Einfluß auf das Working Capital des Unternehmens hat. Unter dem Titel “Enterprise Product Costing” erfahren Kunden, wie Sie ihre Angebots-und Produktkostenkalkulation effizienter gestalten können. Abschließend sprechen die Experten der Mehrwerk AG über Compliance Control in SAP® und zeigen, wie Unternehmen ein sicheres Berechtigungsmanagement betreiben. Nach einem abschließenden Beisammensein endet die Veranstaltung um 19:00 Uhr.

Working Capital Management – Bestandsoptimierung im “plug and play” Verfahren

Die Lösungen von MEHRWERK optimieren Bestände schnell und einfach, indem geschickte Anpassungen der Supply Chain Prozesse die Lagerkosten senken und gleichzeitig die Lieferbereitschaft verbessern. Hierfür bietet MEHRWERK SAP® ERP integrierte Zusatzmodule, um die Absatz-/Bedarfsplanung, Bestands-Controlling, die operative Disposition und Produktion erfolgreich zu steuern.

Enterprise Product Costing – Angebots – und Produktkostenkalkulation

Eine in SAP® ERP integrierte Produktkostenkalkulation schafft mehr Transparenz in der Angebotserstellung und bildet ein zentrales, abteilungsübergreifendes Kalkulationscockpit. Die Lösung zeichnet sich durch ihre vielfältigen Funktionen und individuellen Anpassungsmöglichkeiten für verschiedene Produkt- und Mengenstrukturen ab. Im Controlling beispielsweise bilden genaue Zahlen die Grundlage für die Planung von Produkten sowie Preis- und Umsatzvorhersagen.

Die MEHRWERK Lösungen zeichnen sich durch ihre schnelle Inbetriebnahme, hohe Anwenderfreundlichkeit und reibungslose Integration in bestehende ERP Landschaften aus. Auf der Homepage des Lösungsanbieters erfahren Sie mehr zu den Unternehmenssoftware-Lösungen der Mehrwerk AG. Die Anmeldung zu dem Controller-Tag ist ebenfalls direkt über die MEHRWERK Homepage möglich.

Über MEHRWERK:
MEHRWERK, mit Sitz in Karlsruhe und Büros in München, Düsseldorf und Oldenburg ist ein unabhängiger Lösungsanbieter zur Geschäftsablaufoptimierung für Fertiger, Dienstleister und den Handel. Die Verbesserung und Kostensenkung von SAP® basierten Abläufen ist das Kerngeschäft der Mehrwerk AG. Die Geschäftsprozess- und Softwarespezialisten bieten erstklassige Zusatzlösungen für alle Bereiche des Unternehmens. Zu den Kunden von MEHRWERK zählen u.a. führende deutsche Unternehmen wie Allweiler, CeramTec, EADS, Hansgrohe, Hauni, Hager Elektro, IWIS Ketten, Karl Storz, Metallwarenfabrik Wanzl, Staedtler Mars, TRUMPF, Vollmer Werke, Zarges, Zollner Electronic, etc.

Kontakt:
Mehrwerk AG
Ralf Feulner
Haid-und-Neu-Straße 7
76131 Karlsruhe
0721/4990019
rf@mehrwerk-ag.de
http://www.mehrwerk-ag.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.