Innovative Highlights von Philips Public Signage bei der ISE 2013

Innovative Highlights von Philips Public Signage bei der ISE 2013
Mit UPP! eine neue Welt der Möglichkeiten entdecken

Amsterdam, 30. November 2012 – Die Integrated Systems Europe ist eines der jährlichen Highlights der Digital-Signage-Industrie. MMD, das führende Technologieunternehmen und Lizenzpartner für Philips Public Signage, wird Teil dieses internationalen Events sein und Besuchern und Business-Anwendern vom 29. bis zum 31. Januar 2013 in Amsterdam innovative Digital-Signage-Lösungen präsentieren. Auf einem der größten Stände der ISE werden zahlreiche clevere Produkte von Philips Public Signage vorgestellt, neben vielen anderen UPP!, die Multi-User Touch Reihe und 3D ohne Brille.
Die 10. ISE öffnet gleich zu Beginn mit einem ganz besonderen Highlight: Am Haupteingang des RAI in Amsterdam werden Besucher von einer mit einer speziellen Software ausgestatteten Philips Multi-User Touch Videowall begrüßt, die dafür sorgt, dass alle ihren Weg zu den Hallen und Ständen finden. Zusätzlich führen auf dem gesamten Messegelände 20 Multi-User Touch Kiosks von Philips die Besucher durch die ISE.

UPP! bringt Digital Signage auf ein neues Level
UPP! steht für Upgrade Public Signage Player und ist eine der jüngsten Innovationen von Philips Public Signage Solutions: Diese Digital-Signage-Revolution ermöglicht seinen Benutzern die Kontrolle über Texte, Bilder und Videos via WLAN auf einer Android-4.0-Oberfläche. Die nur 90 Gramm wiegende Neuheit wurde exklusiv für Philips Public Signage Displays konzipiert und macht teure Media-Player oder PCs für Digital Signage überflüssig. Mit UPP! kann man einfach auf Daten zugreifen, die zuvor in einem Cloud-basiertem Account gespeichert wurden. Apps, Präsentationen und Einstellungen werden bequem mit Smartphones, Tablets und WLAN-fähigen PCs gesteuert, organisiert und aktualisiert. Maßgeschneiderte Programme, Nachrichten, Preislisten oder Menüs sind mit einem Klick erreichbar.

Interaktion mit der Multi-User Touch Serie
Die innovativen Multi-User Touch Displays ermöglichen Kundenkommunikation mit außergewöhnlicher Genauigkeit und sehr schneller Reaktionszeit. Die Infrarotgitter der 6- oder 32-Punkt-Infrarot-Touchscreens erkennen Berührungen schnell und exakt – unabhängig davon, ob diese mit einem Finger, einem Stift oder gar mit einem Handschuh erfolgen. Philips Public Signage bietet eine Vielzahl interaktiver Multi-User Touch Displays, Tische, Kioske und Totems. Intelligente Features wie automatische Helligkeitssteuerung und Temperatursensoren vermeiden Schäden durch Überhitzung und sorgen für einen niedrigen Energieverbrauch sowie geringen Wartungsaufwand und somit für verringerte Gesamtbetriebskosten.

Die Q-, VL und E-line Serien lassen keine Wünsche offen
Außergewöhnliche Bildqualität und leistungsstarke Performance sind die Schlüsselwörter, um die Philips VL Serie zu beschreiben. Dank aktueller LED-Technologie bieten die Modelle lebendige Farben, hohe Helligkeit und starke Kontraste bei zugleich niedrigem Energieverbrauch. Weite Blickwinkel stellen sicher, dass alle Inhalte bestmöglich präsentiert werden – im Hoch- sowie im Querformat. Die Displays sind mit OPS-Modulen sowie USB Playback ausgestattet und für die Nutzung rund um die Uhr konzipiert. Auch die Allrounder der Q Serie verfügen über USB-Playback, wodurch zusätzliche Media-Player überflüssig werden. Sie wurden speziell für eine unkomplizierte Nutzung einfacher Digital-Signage-Anwendungen entwickelt. Die Displays der E-line Serie punkten durch ein elegantes Design zu einem günstigen Preis. Sie eignen sich perfekt für die Präsentation von Projekten und zeichnen sich durch intelligente Energiesparoptionen und niedrige Instandhaltungskosten aus.

Eine neue Digital-Signage-Erfahrung mit brillenlosem 3D
Das Philips Public Signage 3D-Portfolio beinhaltet eine Reihe von Displays, die auf die unterschiedlichen Ansprüche ihrer professionellen Nutzer zugeschnitten sind. Ausgestattet mit lentikularer Multi-View-Technologie, bieten die autostereoskopischen Displays selbst mehreren Betrachtern gleichzeitig faszinierende Einblicke aus bis zu 28 Perspektiven: Dank ihrer beeindruckenden 3D-Tiefe scheint es sogar, als könne man um Objekte herum blicken. Mit einem Blickwinkel von 150° (horizontal/vertikal) sind die 3D-Displays von Philips Public Signage derzeit marktführend. Natürlich erlauben die Modelle auch die Anzeige konventioneller 2D-Inhalte. 2D-Signale können zudem ganz einfach in 3D-Signale umgewandelt und als stereoskopische Bilder dargestellt werden.

MMD wird diese und weitere Philips Public Signage Produkte vom 29. bis zum 31. Januar 2013 auf der ISE in Amsterdam präsentieren. Wilfred de Man, General Manager bei Public Signage EMEA, über das Event: “Die ISE gehört zu den wichtigsten Ereignissen, an denen Philips Public Signage im Jahr 2013 teilnimmt und wir sind sehr froh, sogar mit einem der größten Stände der ganzen Messe dabei zu sein. Unsere Besucher werden viele neue und spannende Produkte erleben können. Unser ganzes Team freut sich schon auf die 10. Auflage der Integrated Systems Europe.”

Sie finden Philips Public Signage in Halle 10, Stände K119 und N120. Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen. Wenn Sie gerne einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren möchten oder an weiteren Informationen interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontakte.

Folgen Sie diesem Link für hochauflösende Bilder:
www.united.de/downloads/MMD_Philips_Digital_Signage

Für weitere Informationen besuchen Sie:
www.philips.com/publicsignagesolutions

Über MMD
Im Zuge eines Lizenzvertrages mit Philips wurde MMD 2009 als hundertprozentige Tochter von TPV Technology Limited, dem weltweit größten Display-Hersteller, gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich LCD-Displays der Marke Philips. Um innovative Produkte schnell und zielgerichtet auf den Markt zu bringen, kombiniert MMD das Markenversprechen von Philips mit der Fertigungskompetenz von TPV. MMD agiert international von seinem Headquarter in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag, um den osteuropäischen Markt zu bedienen. Dank des Netzwerks lokaler Vertriebspartner, arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Vertriebs- und Zwischenhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilungen des Unternehmens befinden sich in Taiwan und Amsterdam www.mmd-p.com

Kontakt:
MMD Monitors & Displays Nederland BV | Philips Public Signage Solution
Kim Meijer
Amstelgebouw – Prins Bernhardplein 200, 6th floor
1097 JB Amsterdam
+31 20 504 6976
kim.meijer@mmd-p.com

http://www.mmd-p.com

Pressekontakt:
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
030 7890760
mmd-p-ds@united.de

http://www.united.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.