IAS auf der CeBIT 2013 in Hannover

Live-Präsentation des Systems caniasERP unter dem Leitthema “Software-Individualisierung”

Die international tätige Unternehmensgruppe für Software und Beratung, Industrial Application Software (IAS), präsentiert vom 5. bis 9. März 2013 das eigenentwickelte ERP-System caniasERP auf ihrem Stand B25 in der Halle 5 der CeBIT in Hannover.

Als eine der bedeutendsten Hightec-Branchenmessen öffnet die CeBIT (http://www.cebit.de/de/ueber-die-messe/daten-und-fakten/die-cebit-2013) ihre Türen in Hannover vom 5. bis 9. März 2013 unter dem Leitthema “Shareconomy”. Die IAS gehört dieses Jahr zum ersten Mal zu den Ausstellern. Der Software-Hersteller stellt den Standbesuchern seine Lösung caniasERP live vor und freut sich darauf, individuelle Fragen direkt mithilfe des Systems zu beantworten. Dazu bietet der deutsche Standort Karlsruhe (www.caniaserp.de) (http://www.caniaserp.de) interessierten Lesern die Chance, kostenlose Tagestickets nach dem Prinzip “first come, first served” zu erhalten.

Eines der CeBIT-Schwerpunkte wird für die IAS eindeutig das Thema von benutzerangepasster Software sein. Da das ergonomische Arbeiten immer mehr an Bedeutung gewinnt, muss das eingesetzte System den Benutzer bestmöglich bei der Erledigung seiner Aufgaben unterstützen. Dabei geht es nicht nur um den Funktionsumfang und die Automatisierung, sondern auch um die einfache Bedienung im Arbeitsalltag. So vermeiden beispielsweise nutzerindividuelle Ansichten zusätzlichen Aufwand und überflüssige Eingaben. caniasERP bietet an dieser Stelle die Möglichkeit, dass Anwender über unterschiedlich gestaltete Masken und angepasste Oberflächenlayouts auf die gleichen Daten zugreifen und identische Funktionen ausführen können. Aber auch das Thema der mobilen ERP-Nutzung darf auf der Messe der digitalen Industrie nicht fehlen. Deshalb wird die IAS mithilfe von Scanner-Geräten, Tablets oder Touchpanels realitätsgetreue Fälle und Prozesse durchspielen und ihre neuen mobilen Applikationen live präsentieren.

Ticket sichern und gespannt sein: Am IAS-Stand erhalten die Besucher einen unmittelbaren Einblick in die Software caniasERP. Neben dem Gesamtüberblick über die im System abgebildeten Funktionsbereiche ist genauso eine detaillierte Klärung von besucherspezifischen Fragen möglich. In einem persönlichen Gespräch können sich die Interessenten sowohl zum Thema ERP im Allgemeinen als auch über die Technologie, Architektur und die Entwicklungsumgebung des caniasERP-Systems informieren. Da unsere Kollegen am Ausstellungsstand unter anderem über langjähriges Know-how im Bereich der ERP-Beratung verfügen, können auch tiefgehende Sachverhalte diskutiert und Anfragen umfassend beantwortet werden.

Von ihrer CeBIT-Teilnahme erwartet die IAS neben zukünftigen erfolgreichen Geschäftsbeziehungen und interessanten Kontakten neue Impulse und einen umfassenden Einblick in die Trends der ITK-Branche. Immerhin rechnet laut der Bitkom-Umfrage (http://www.channelobserver.de/artikel/it-unternehmen-erwarten-fuer-2013-steigende-umsaetze/) fast drei Viertel der Unternehmen dieser Branche mit steigenden Umsätzen in 2013.

Interessenten können die IAS auf der CeBIT besuchen:

Messegelände
30521 Hannover
Halle 5, Stand B25

Nach Wunsch vereinbart das IAS-Team gerne Gesprächstermine bereits im Vorfeld und freut sich auf spannende Fragen und Diskussionen. Die Reservierung von kostenlosen Fachbesuchertickets (solange Vorrat reicht) und die Vereinbarung von Terminen erfolgt über unser Vertriebsteam:

Tel.: +49 (0)721 96416-0 (Ansprechpartner Timur Kücük oder David Walter)
E-Mail: vertrieb@iascon.de

Standort Deutschland:
Die Industrial Application Software GmbH (IAS) ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als SAP-Beratungshaus gegründet, bietet die IAS GmbH seit 1993 die ERP-Software caniasERP an. Die IAS verfügt heute neben der Niederlassung in Karlsruhe über weitere Standorte in der Türkei und Dubai und beschäftigt insgesamt 180 Mitarbeiter. Ca. 25.000 gleichzeitig aktive canias-User in 23 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit der IAS-Software. caniasERP ist ein plattformunabhängiges, web- und mehrmandantenfähiges System, dessen Applications-Source-Code jedem Kunden mit ausgeliefert wird. Ihren Kunden, die hauptsächlich im gehobenen Mittelstand und im Bereich der KMUs angesiedelt sind, bietet die IAS GmbH einen Full-Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.

Kontakt:
Industrial Application Software GmbH
Anna Seel
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 96416-11
marketing@iascon.de

http://www.caniaserp.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.