Führender internationaler Anbieter von erneuerbarer Energie entscheidet sich für die automatisierte Rechnungsverarbeitung mit eFLOW von TIS

Führender internationaler Anbieter von erneuerbarer Energie entscheidet sich für die automatisierte Rechnungsverarbeitung mit eFLOW von TIS
Michael Schrader, Managing Director EMEA, Top Image Systems

Tel Aviv / Köln – 17. Januar 2013 – Top Image Systems Ltd. (Nasdaq: TISA), ein führender Anbieter von ECM-(Enterprise Content Management)-Lösungen für die intelligente Erfassung und Bereitstellung von Daten, teilte heute einen Vertragsabschluss mit einem bekannten internationalen Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbare Energie für die unternehmensweite Einführung einer Rechnungsverarbeitungslösung mit. Der führende Hersteller von Land- und Offshore-Windturbinen mit Sitz in Deutschland hat sich für eFLOW von Top Image Systems entschieden, um ein Rechnungsvolumen von jährlich rund 100.000 eingehenden Dokumenten automatisiert zu verarbeiten.

Die reibungslose und umfassende Integration von eFLOW mit der bestehenden SAP-Infrastruktur war für den Kunden einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren. Der eFLOW Invoice Reader, der 250 Nutzer gleichzeitig unterstützt, wird zukünftig jeden Tag um die 500 Rechnungen erfassen, die relevanten Informationen extrahieren und diese dem ERP-System bereitstellen. Mit eFLOW Invoice for SAP wird der gesamte Rechnungsverarbeitungs-Workflow überwacht und die Rechnungsdaten mit den im ERP gespeicherten Informationen abgeglichen. Da rund 70% der Rechnungen dazugehörige Bestellungen im SAP-MM-Modul enthalten, aber auch FI-Rechnungen vorkommen, ist die nahtlose Integration von eFLOW und SAP besonders wichtig. Das optimale Matching und das schnelle Ausnahmemanagement von eFLOW verbessern desweiteren die Straight-Through-Processing-Raten.

Eine automatisierte Rechnungsverarbeitung bietet vielfache Vorzüge. Die kürzeren Durchlaufzeiten ermöglichen eine optimierte Liquiditätsplanung und deutliche Kostensenkungen dank geringerem Bedarf an manuellen Eingriffen. Gleichzeitig kann auf diese Weise ein Verfall von Skonti vermieden werden, die unverzügliche Bearbeitung der Rechnungen trägt zudem zu verbesserten Beziehungen zu Geschäftspartnern bei.

“Der Energieversorger benötigt eine ausgereifte und zuverlässige Lösung zur Unterstützung der geschäftskritischen Rechnungsverarbeitung”, erläutert Michael Schrader, Managing Director EMEA bei TIS. “Windparks sind weltweit eine wichtige Quelle für erneuerbare Energie, so dass der Hersteller im nächsten Jahr einen Zuwachs des Rechnungsvolumens von über 50% erwartet. Mit seiner hervorragenden Skalierbarkeit wird eFLOW diesen steigenden Bedürfnissen spielend leicht gerecht. Die Mitarbeiter der Buchhaltung haben damit mehr Zeit für die weitere Optimierung des Rechnungsprozesses. Top Image Systems kann bereits zahlreiche zufriedene Kunden aus dem Energiesektor verzeichnen, darunter RheinEnergie, Nuon und Enel, und sammelt so weiterhin Know-how in Bezug auf branchenspezifische Prozessanforderungen. Aus diesem Grund können wir weiterhin immer leistungsfähigere Lösungen speziell für diese Branche schaffen.”

Über Top Image Systems
Top Image Systems (TIS) zählt zu den führenden Anbietern von Software im Bereich automatisierter Dokumentenverarbeitung. Die Konzentration von TIS liegt auf maßgeschneiderten, intelligenten Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen, wie z. B. der Rechnungseingangsverarbeitung im Umfeld SAP und anderen ERP Systemen und dem Posteingang. Mit eFLOW stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise vom Papier oder aus E-Mails, Telefaxen und elektronischen Dokumenten ausgelesen.
Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet und ist als Aktiengesellschaft an der NASDAQ und TISA notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, mit weiteren Niederlassungen in Deutschland (Köln), Großbritannien, China, Japan, sowie Nord- und Südamerika. Weltweit beschäftigt TIS 200 Mitarbeiter und vermarktet seine Lösungen in mehr als 40 Ländern – mit Fokus auf den europäischen Markt. TIS arbeitet dabei über ein mehrstufiges Netzwerk aus Distributoren, Systemintegratoren und strategischen Partnern, die führend in ihrem Bereich sind. Dazu gehören SAP, IBM, Accenture, Atos Origin, Fuji / Xerox, CACI, Kodak, Konica Minolta, Unisys und Fujitsu.

Weitere Informationen unter www.topimagesystems.com

Kontakt:
Top Image Systems
Stefanie Köbke
Im Mediapark 8
50670 Köln
49 (0)221 933 13 0
stefanie.koebke@topimagesystems.com

http://www.topimagesystems.de/

Pressekontakt:
Leadstream
Udo Fussbroich
Antonienstrasse 1
80802 München
089 380 18 713
udo.fussbroich@leadstream.de

http://www.leadstream.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.