Extensis feiert 20 Jahre Entwicklung von Weltklasse-Software-Lösungen

Mit Sitz in Portland, Oregon und globaler Präsenz, blickt der Entwickler von Fonts und Digital Asset Management Lösungen auf zwei Jahrzehnte im Dienst der kreativen Gemeinschaft zurück

PORTLAND, Oregon – 21.08.2013 – Extensis, ein Geschäftsbereich der Celartem Inc. hat heute bekanntgegeben, dass sie in diesem Monat ihr zwanzigjähriges Bestehen feiern. Seitdem verfolgt das Unternehmen konsequent das Ziel, Software für Font Management und Digital Assets zu entwickeln, damit kreative Professionelle zu jeder Zeit an jedem Ort ohne Einschränkungen gestaltend tätig sein können.

Dieser kreative Fokus hat Extensis über zwei Jahrzehnte angetrieben. Als führender Anbieter für Font Management und Digital Asset Management Lösungen begann das Unternehmen 1993 mit dem Ziel, die Schranken zu beseitigen, die Kreativität behindern.
Das Augenmerk lag zuerst auf Apple Enthusiasten, die Adobe- und Quark-Produkte hauptsächlich in den Bereichen Kreation, Druck und Verlag verwendeten. Seitdem ist die globale, kreative Gemeinschaft gewachsen. Die verwendeten und kreierten Fonts und Assets stiegen sprunghaft an. Täglich werden mit den Produkten von Extensis 60 Millionen Fonts und Billiarden von digitalen Dateien aktiviert. Beim Umgang mit dieser ungeheuren Menge von Daten arbeitet das Unternehmen problemlos mit den rund um den Globus verteilten IT-Abteilungen.

Zu den Kunden von Extensis zählen Hunderte, weltweit bekannte Unternehmen wie Adidas, Clinique, CNN, ESPN, Gucci, Hallmark, Hearst Magazines, Louis Vuitton, MIT, MOMA, NASA, NATO, die National Gallery of London, Pixar, Publicis, Starbucks, Tiffany & Co., Time Inc, Univision, Weiden+Kennedy, die Weltbank sowie Young & Rubican.
“Das Extensis Team ist stolz auf das, was wir heute im Vergleich zu früher unseren Kunden zur Verfügung stellen können. Mit Font-Kollektionen, die in die tausende wachsen, den neuen Anforderungen für Fonts im Web sowie dem explosionsartigen Wachsen von Digital Assets allein in den vergangenen fünf Jahren, ist der Bedarf für solide Management Tools nie größer gewesen. Wir freuen uns, diesen Prozess für Unternehmen weltweit weiterhin zu vereinfachen”, sagt Osamu Ikeda, CEO von Extensis.
Seit seinem Beginn in Portland, ist das Unternehmen exponentiell gewachsen. Der Bedarf in Europa resultierte in einer Verdreifachung der Präsenz in diesem Markt. Ebenso hat Extensis seine Präsenz in Australien und Lateinamerika für den wachsenden Bedarf ausgeweitet.

Zwanzig Jahre Extensis – die Meilensteine
1993:Extensis wurde 1993 in Portland, Oregon gegründet mit dem Ziel, Software-Produkte zu entwickeln, um die Kreativität und den Arbeitsablauf kreativer Professioneller zu steigern. In den frühen Jahren fokussierte sich Extensis auf die Entwicklung von Plug-Ins für Adobe- und Quark-Produkte.
1994:Einführung von PageTools, ein Plug-In für Adobe PageMaker; die europäische Niederlassung von Extensis wurde gegründet
1995:Adobe Ventures investiert in Extensis bis 2001; die QX-Tools Pro Collection der XTensions für QuarkXPress 4 & 5 wird veröffentlicht
1996:Extensis akquiriert Aldus Fetch, den ursprünglichen kreativen Asset Manager für Fotokatalog-Software; Extensis wird weltweit zum größten Entwickler von Plug-Ins
1997:Einführung von Mask Pro 1.0 für Adobe Photoshop
1998:Extensis liefert seien Produkte auch in französischer und deutscher Sprache aus
1999:Start des Online Creative Content Provider, CreativePro.com (heute im Besitz von Publishing Secrets Inc.; Extensis akquiriert Suitcase von Symantec® und führt später eine aktualisierte Version ein, Extensis Suitcase 8; Markteinführung von Portfolio Server, das erste Produkt in der Reihe von Client/Server Produkten von Extensis.
2000:Markteinführung von Extensis Suitcase Server als Client/Server Font Management Lösung.
2003:Akquisition von DiamondSoft, Hersteller der Font Reserve Produktpalette von Font Management Produkten
2004:Start der Dienstleistungs- und Trainingsabteilung – Extensis Integration und Consulting Services (ICS)
2005:Mit dem Verkauf der Plug-In Produktreihe an OnOne Software fokussiert sich Extensis vollständig auf Font Management und Digital Asset Management Technologien.
2006:Suitcase Fusion wird veröffentlicht, in dem die Suitcase und Font Reserve Technologien zu einem einzigen Produkt für Desktop-Anwender verbunden sind
2008:Veröffentlichung von Universal Type Server als Nachfolger für Suitcase Server und Font Reserve Server; Extensis Europe ist in Frankreich und Deutschland präsent
2009:Extensis erhält das Patent für die gleichzeitige Vorschau von Fonts
2010:Einführung des Cloud-basierten Service WebINK
2011:Veröffentlichung der kostenlosen Plug-ins für Web Fonts in Adobe Photoshop; Google Web Fonts sind verfügbar
2012:Erweiterung der Präsenz nach Australien.
2013:Zuerkennung von drei Patenten. Damit wächst das Portfolio auf mehr als 20 Patente, die in 20 Jahren entwickelt wurden.

Über Extensis
Seit 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Das Portfolio umfasst Portfolio Server® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management, Suitcase Fusion® für Single User Font Management und WebINK® für Web Font Services. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis. Alle Rechte vorbehalten. Extensis, WebINK und Suitcase Fusion sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt:
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.