E2open: Der “Great Supply Chain Partner” für alle Fälle 2013

E2open: Der "Great Supply Chain Partner" für alle Fälle 2013

Düsseldorf, 11. Juli 2013 – Das renommierte Fachmagazin SupplyChainBrain hat E2open zu einem der “100 Great Supply Chain Partners” 2013 gewählt. Der führende Anbieter von strategischen Cloud-basierten Lösungen für den unternehmensübergreifenden Informationsaustausch innerhalb globaler Wertschöpfungsnetzwerke wurde von seinem Kunden L”Oréal nominiert. Im Fokus der Zusammenarbeit steht die Verbesserung der weltweiten Supply Chain-Strategien und -Aktionen des Kosmetikherstellers. Details hierzu wurden kürzlich in einer interaktiven Fallstudie veröffentlicht.

“Wir von E2open sind stolz darauf, passgenaue Lösungen für kundenspezifische Herausforderungen in der Supply Chain bereitzustellen. Aber wir legen darüber hinaus auch besonderen Wert darauf, langfristige Partnerschaften zu entwickeln, um strategischen Mehrwert in allen Geschäftsfeldern zu erreichen”, sagt Mark Woodward, Präsident und CEO von E2open. “Es ist eine Ehre, wieder unter den 100 Ausgezeichneten von SupplyChainBrain zu sein. So wird die Unterstützung, die wir unseren Kunden bieten, in besonderem Maße anerkannt.” Durch E2open erhalten Unternehmen umfassende Transparenz über ihr gesamtes Partnernetzwerk. Cloud-basierte Lösungen ermöglichen den sicheren Austausch aller relevanten Daten in Echtzeit. Durch spezielle Kollaborations-Werkzeuge und Analyse-Funktionen können mögliche Abweichungen schnell erkannt, fundierte Entscheidungen getroffen und Prozesse gemeinschaftlich nachhaltig verbessert werden (Collaborative Execution).

Nach einem 6-monatigen Auswahlprozess wurden zum elften Mal die 100 besten Supply Chain-Partner geehrt. Dabei haben Supply Chain-Experten in einer Onlineumfrage Anbieter und Dienstleister nominiert, deren Lösungen einen erheblichen Einfluss auf Unternehmenseffizienz, Kundenservice und netzwerkübergreifende Supply Chain Performance haben.

“Unter den jährlich ausgezeichneten “100 Great Supply Chain Partnern” sind ausgewählte Unternehmen, deren Lösungen und Dienstleistungen so beeindruckend sind, dass ihre Kunden sich die Zeit genommen haben, uns davon wissen zu lassen”, sagt Brad Berger, Herausgeber von SupplyChainBrain. “Wir haben Nominierungen hunderter Handelspartner aus sämtlichen Bereichen des Supply Chain Management erhalten. Wir gratulieren E2open zu dieser Auszeichnung.”

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Die Cloud-basierten, On-Demand Softwarelösungen geben Unternehmen ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, Dell, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Kate Zeigler
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
+1.650.645.6569
kate.zeigler@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.