Das ABC der SAP-Planungsprozesse: Kern AG präsentiert auf DSAG-Jahreskongress neue Allevo-Version

17. bis 19. September 2013, NürnbergConvention Center, Halle 12, Stand H12

Freiburg im Breisgau, 14. August 2013. Die Kern AG demonstriert auf dem diesjährigen DSAG-Jahreskongress (17. bis 19. September 2013, NürnbergConvention Center, Halle 12 Stand H12) das Release 3.0 von Allevo, der bewährten Lösung für Planungsprozesse in den Rechnungswesen-Modulen von SAP ERP.

Das neue Release wartet mit einem erweiterten Leistungsspektrum auf: So können die Anwender mit dem Allevo Business Client (ABC) dank der gesteigerten Usability jetzt noch schneller und einfacher planen. Einen entscheidenden Vorteil für den laufenden Forecast eröffnet die Möglichkeit, beliebig viele Jahre oder Planversionen monatsgenau zu erfassen. Kapitalintensive Unternehmen können Marktbewegungen durch neue Eigenschaften der leistungsartenabhängigen Planung schnell antizipieren: Allevo ersetzt kleinteilige SAP-Funktionen durch ein Regelwerk. Dieses nutzt zentrale Vorgaben des Controllings, referenziert alternativ auf gültige fixe sowie variable Kostenanteile und bucht schließlich pauschal erfasste Werte automatisch leistungsartenabhängig. Durch die vollständige Excel-Integration erhalten die Anwender aussagekräftige Diagramme, die nun auch nach dem SUCCESS-Konzept von Hichert für erfolgreiche Geschäftskommunikation gestaltet werden können. Und mit dem Allevo Gateway, das auf dem Open Data Protokoll (OData) basiert, lassen sich sämtliche Planungsdaten mobil bereitstellen. So sind die Nutzer mobiler Geräte komplett in die Planungsprozesse integriert – von der Jahresplanung über den Forecast bis hin zu ad-hoc-Kalkulationen von Kundenprojekten.

Aussagekräftige Plandaten führen zu fundierten Entscheidungen
Mit Allevo kombinieren die User Microsoft Excel mit SAP ERP und erhalten dadurch leistungsfähige Planungsprozesse, die schnell zu hochwertigen Planzahlen führen. Da die Fakten aus SAP ERP direkt in MS Excel zur Verfügung stehen, steigt die Reaktionsfähigkeit auf die Bewegungen des Marktes: Wie Entscheidungsoptionen wirken, wird in Szenarien bis hinunter zur “letzten Kostenstelle” und über die SAP-Folgeprozesse bis zur Materialkalkulation sichtbar. Dieser Effekt schafft Verbindlichkeit und gilt gleichermaßen für die Planversionen sowie für den laufenden Forecast. Durch die vollständige Integration von Allevo in SAP ERP können Controlling-relevante Informationen auch unmittelbar nach organisatorischen Veränderungen aufgenommen werden.

Die Lösung erschließt die Stärken beider Welten für Unternehmen aller Branchen und Größen. Zahlreiche nationale und internationale Anwender sind von dem Allevo-Konzept überzeugt und profitieren von den erzielten Optimierungen. Dazu zählen unter anderem der ADAC, die Adidas Group, Bayer Crop Science, Bionorica, Bosch, Hengstenberg, Knauf, Outokumpu (früher ThyssenKrupp Stainless USA), Phonak, Schott, Siemens VAI Metals, Trilux, TÜV Süd und WMF.

Mehr dazu auf dem DSAG-Jahreskongress, 17. bis 19. September 2013, NürnbergConvention Center, Halle 12 Stand H12.

Bildmaterial zum Download finden Sie hier .

Die Kern AG ist ein Hersteller von Softwarelösungen für das Controlling mit SAP sowie die Modellierung von Geschäftsprozessen. Die Produkte Allevo und Design unterstützen Controller und Planer bei ihrer täglichen Arbeit, indem sie die Effektivität des Planungsprozesses dauerhaft steigern und gleichzeitig die Kosten senken. So kombiniert das SAP-Addin Allevo die Vorteile von Excel und SAP auf einem Excel-Sheet, was zu genaueren Analysen und effektiveren Planungen führt. Die Anwendungen der Kern AG werden von Unternehmen aller Größen und Branchen auf allen Weltmärkten genutzt. http://www.kern.ag

Kontakt
Kern AG
Alina Gionea
Wentzinger Straße 17
79106 Freiburg
+49 (761) 791 878-197
info@kern.ag
http://www.kern.ag

Pressekontakt:
unicat communications
Katrin Möhlmann
Alois-Gilg-Weg 7
81373 München
+49 (89) 74 34 52-16
kern@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.