AlienVault und datadirect schließen Distributionsabkommen

Security-Spezialist für SIEM-Lösungen weitet deutsches Vertriebsnetz aus

München/San Mateo, 14. März 2013 – AlienVault führt seine Invasion am deutschen Markt fort. Kürzlich hat der IT-Sicherheitsexperte ein Distributions-, Marketing- und Support-Abkommen mit der datadirect GmbH geschlossen. Damit führt der Spezialist für Netzwerk- und Security-Lösungen mit Sitz in Freiburg ab sofort die SIEM (Security Information and Event Management)-Lösungen von AlienVault im Portfolio. Das Flaggschiff ist dabei die USM (Unified Security Management)-Plattform AV-USM, die speziell für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert ist. Sie enthält fünf wichtige Überwachungsfunktionen sowie mehr als 30 Sicherheits-Tools, mit deren Hilfe IT-Administratoren den kompletten IT Security Stack monitoren können.

Mit datadirect hat sich AlienVault einen Partner an die Seite geholt, der über 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT Security, Unified Messaging und Voice over IP verfügt. Dabei hat sich das Unternehmen – genau wie AlienVault – speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer bzw. mittelständischer Firmen spezialisiert. Bei der Firmenphilosophie von datadirect steht im Mittelpunkt die Einrichtung einer zentralen Security, die in allen weltweiten Niederlassungen implementiert und ebenfalls zentral gemanagt wird. Ähnliches gilt für die AV-USM, bei der zentral alle Sicherheitsinformationen zusammenlaufen, sodass sie den Verantwortlichen einen Gesamtüberblick über das gesamte Netzwerk gibt.

“Von der Kooperation mit AlienVault versprechen wir uns neue Impulse für unser Alltagsgeschäft”, kommentiert Matthias Ganz, Vertriebsleiter bei datadirect. “Denn eine Lösung wie die AlienVault USM-Plattform ist ein absolutes Novum in unserer Angebotspalette. Sie unterstreicht unseren Anspruch, insbesondere für die Anforderungen von KMU aufzukommen, und das zu einem erschwinglichen Preis als All-in-one-Security-Lösung.”

“Dass wir datadirect als Vertriebspartner gewinnen konnten, freut uns sehr”, fügt Oliver Bareiss, Regional Director DACH and Central Europe bei AlienVault, hinzu. “So haben wir zum einen ein starkes, weltweit agierendes Unternehmen an der Seite, das insbesondere durch seine langjährige Expertise punktet; zum anderen trägt das Geschäftsabkommen zur Ausweitung unseres deutschlandweiten Partner- und Sales-Netzwerkes bei.”

Wie die AV-USM im Detail funktioniert, zeigt dieses Video von AlienVault www.youtube.com/watch?v=cuFS7ERDCeo auf YouTube.

Über AlienVault:
Die Unified Security ManagementTM-Plattform AV-USM™ von AlienVault ebnet Unternehmen mit eingeschränktem Security-Personal und Budget einen schnellen und kostengünstigen Weg, Anforderungen an Compliance und Threat Management zu erfüllen. Da alle essenziellen Kontrollfunktionen bereits integriert sind, verschafft die AV-USM gerade kleinen Security-Teams eine Enterprise-Class-mäßige Security-Umgebung. AlienVault”s Open Threat ExchangeTM, ein System für den Austausch zum Thema Threat Intelligence zwischen OSSIM-Nutzern und AlienVault-Kunden, stellt dabei sicher, dass AV-USM den Bedrohungen stets einen Schritt voraus ist. AlienVault ist ein Privatunternehmen mit Hauptsitz in Silicon Valley (Kalifornien/USA) und wird von Kleiner Perkins Caufield & Byers, Sigma, Trident Capital und Adara Venture Partners unterstützt. Die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden von der AlienVault Deutschland GmbH mit Sitz in Ismaning betreut. Für weitere Informationen besuchen Sie www.alienvault.com oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt
AlienVault Deutschland GmbH
Oliver Bareiss
Gutenbergstraße 6
85737 Ismaning
+49 (0) 89-32 60 70 91
obareiss@alienvault.com
http://www.alienvault.com

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.